amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Recovery CD für Amilo Xa 2585 Thema ist gelöst

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Recovery CD für Amilo Xa 2585  Thema ist gelöst

Beitragvon Rocker-3 » 09.01.2008 18:08

Hallo,

ich habe seit ca 2Monaten den Amilo Xa2585. Als Betriebssystem natürlich und auch leider Vista Home. Anfangs bekam ich stets die "Anweisung", eine Recovery DVD mit 3 DVD's zu erstellen, habe es aber bis heute nicht gemacht. Irgendwann habe ich das häkchen bei "Mitteilung beim Start anzeigen" weggemacht, und nun weiß ich nicht mehr, wie ich die blöde DVD erstelle?! Weiß das jemand von euch? Ich habe keine einzige CD, DVD oder sonstiges mitgeliefert bekommen. Nichteinmal ein kleines Heftchen für Funktionstasten etc.
Aber egal, ich muß erstmal dringend die Recovery erstellen, nur wie?!
Danke schonmal für die Antworten
Rocker-3
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.01.2008 17:53
Notebook:

Beitragvon Rocker-3 » 09.01.2008 18:40

Habs selbst herausgefunden... Trotzdem Danke!
Wieviele Meschen wissen schon, dass sie leben?
Rocker-3
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.01.2008 17:53
Notebook:

Beitragvon PappaBaer » 09.01.2008 18:43

Solche Threads sind echt klasse. :evil:

Wie wäre es denn, wenn Du die Lösung dann auch hier reinschreibst, nur für den Fall, dass mal jemand anderes mit dem gleichen Problem hier sucht.

Ansonsten kann man diesen Thread nämlich auch löschen, weil er niemandem hilft.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110
  • Lifebook S-7110

Beitragvon Rocker-3 » 09.01.2008 19:38

Sorry, warum gleich so biestig :?: Aber kein Problem:

Beim Neustart des Notebooks einfach "F8" drücken bzw. gedrückt halten und dann den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Es ist aber die letzte Auswahl "Auslieferungszustand sichern".

Leider geht das bei meinem nicht, er sagt immer Schreibfehler. Aber er scheint eh einen kleinen knacks zu haben, da solche Kleinigkeiten immer öfters auftreten. Fujitsu schickt jetzt neue Recovery DVD's. Falls jemand mal Hilfe braucht, mir hats zumindest geholfen, hier die Servicenummer:
01805 004310
Soll definitiv keine Werbung sein, hat nur schnell und unkompliziert geholfen. Ich hoffe Dir reicht dies als "Lösung" :)
LG
Wieviele Meschen wissen schon, dass sie leben?
Rocker-3
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.01.2008 17:53
Notebook:

Beitragvon masterstefan » 23.02.2008 16:59

Rocker-3 hat geschrieben:Sorry, warum gleich so biestig :?: Aber kein Problem:

Beim Neustart des Notebooks einfach "F8" drücken bzw. gedrückt halten und dann den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Es ist aber die letzte Auswahl "Auslieferungszustand sichern".

Leider geht das bei meinem nicht, er sagt immer Schreibfehler. Aber er scheint eh einen kleinen knacks zu haben, da solche Kleinigkeiten immer öfters auftreten. Fujitsu schickt jetzt neue Recovery DVD's. Falls jemand mal Hilfe braucht, mir hats zumindest geholfen, hier die Servicenummer:
01805 004310
Soll definitiv keine Werbung sein, hat nur schnell und unkompliziert geholfen. Ich hoffe Dir reicht dies als "Lösung" :)
LG


Bei diesem Modell funktioniert die Recovery-Funktion nicht. Das ist ein Serienfehler!!! (auch, wenn FSC dies nicht zugibt :evil: ). Der "Schreibfehler" tritt wohl bei allen Geräten desselben Modells auf. Hab das bei 8 Geräten des gleichen Typs getestet. Eine Eischränkung jedoch: das Xa2528 gibt es mit dem TL-56 und TL-60 - bei einem der beiden Modell-Reihen funktionert es (weiß leider nicht mehr, welche - ich glaube, die mit dem TL-60 Prozessor).
Der Witz ist - es geht noch weiter! Bei folgenden Modellen liegt der selbe Fehler vor:
Xi 2528
Xi 2550
Wer ein solches Gerät hat und demzufolge keine Recovery-DVDs erstellen kann, wendet sich an FSC und bekommt einen Recovery-Medienset geschickt.
Inhalt:
- "normale" FSC Windows Vista Recovery DVD
- Drivers & Utilities-DVD
- Application DVD
Letztere ist wirklich "toll" (Achtung: Ironie)
Benutzt man die automat. Installion, werden die Installations-Ordner der einzelnen Programme auf "C:" kopiert!!! Ohne Worte!!! Also am besten auf die DVD gehen und die gewünschte Sofware einzeln installieren :wink:
masterstefan
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.06.2005 19:18
Notebook:
  • (Eigenbau-PC)

Beitragvon Gallox » 23.02.2008 17:03

Ist es für dich ein Problem den Ordner FSC-TMP zu löschen?
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Beitragvon Rochie » 24.02.2008 15:27

masterstefan hat geschrieben:Eine Eischränkung jedoch: das Xa2528 gibt es mit dem TL-56 und TL-60 - bei einem der beiden Modell-Reihen funktionert es (weiß leider nicht mehr, welche - ich glaube, die mit dem TL-60 Prozessor).

Ich hab das Xa2528 mit dem TL-64...,da funktioniert die Erstellung auch einwandfrei.
Aber ist ja putzig, dass es Prozessorabhängig sein soll. Da müssen doch andere Hardwarekomponenten die Erstellung behindern :?
Rochie
 
Beiträge: 27
Registriert: 10.02.2008 01:37

Beitragvon masterstefan » 24.02.2008 22:42

Gallox hat geschrieben:Ist es für dich ein Problem den Ordner FSC-TMP zu löschen?


Es gibt nen Nero-, Works-, BFG- (BigFisGames) etc. Setup-Ordner.... nicht nur einen, wo alles drin ist!!!
masterstefan
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.06.2005 19:18
Notebook:
  • (Eigenbau-PC)

Beitragvon Gallox » 25.02.2008 10:40

Ich hatte es auch von den Treibern. Und ist es ein einziger Ordner.

Die Sachen die du beschreibst werden mit dem Deskupdate nicht installiert. Das hast du selbst gemacht.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Beitragvon masterstefan » 25.02.2008 20:06

Gallox hat geschrieben:Ich hatte es auch von den Treibern. Und ist es ein einziger Ordner.

Die Sachen die du beschreibst werden mit dem Deskupdate nicht installiert. Das hast du selbst gemacht.


"Ich hatte es auch von den Treibern" ...geiles Deutsch ...meinst du von der "Drivers & Utilities DVD"? Auf dieser sind bei mir nur die Treiber und das Handbuch + Adobe Reader.

Ich rede von der "Application DVD".
Legt man diese ein, erscheint ein Fenster, wo man lediglich "Setup" anklicken kann... nach Abschluss des Vorgangs habe ich aber leider kein installiertes Works oder Nero - nein, ich habe auf "C:" nur die Ordner "nero", "Works", "BFG" (Big Fish Games -.-) usw. In diesen Ordnern befinden sich die INSTALLATIONS-DATEIEN, die ich dann noch ausführen muss!!!
Aber is ja eigentlich unwichtig - die Tatsache, dass im "Normalfall" gar keine DVDs mehr dazuliegen ist viel trauriger - naja, das ist ein Thema für sich :wink:
masterstefan
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.06.2005 19:18
Notebook:
  • (Eigenbau-PC)

Beitragvon Gallox » 26.02.2008 08:51

Ich rede von der "Application DVD".


Ich auch. Aber wenn du immer wenn du eine DVD einlegst auf Setup klickst ist mir alles klar. [...]
Man MUSS nicht auf Setup klicken. Mann kann auch gezielt nur einzelne Programme installieren.

Also: Man installiert Vista. Dann nimmt man die Treiber-DVD und wählt Deskupdate. Wenn alles fertig ist hat man erstmal ein Vista, das auf das Notebook abgestimmt ist, also mit den Treibern. Dann kann man den Ordner FSC.TMP löschen. Da sind die Installationsdateien für die Treiber drin. Sind knapp 160MB. Nun kann man noch -wenn man will- die dritte DVD (Application) nehmen und wie du, den ganzen Müll auf einmal installieren lassen, oder besser, man nimmt den Explorer und installiert PowerDV, wenn man es braucht. Der Rest ist alles Trial-Müll (Alice, Bigfish, eBay, Norton etc) bzw die Registriererinnerung von FSC etc. Und wenn du das so machst ist auf der Festplatte kein Ordner, sondern es wird direkt von der DVD installiert.

Mit dem letzten Satz triffst du es genau. Denn ohne die DVDs hat man nie die Chance ein Vista ohne den ganzen Trial-Dreck zu bekommen.
Zuletzt geändert von aspettl am 26.02.2008 08:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Borkar: 2 Sätze entfernt.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Beitragvon masterstefan » 26.02.2008 19:09

Gallox hat geschrieben:
Ich rede von der "Application DVD".


Ich auch. Aber wenn du immer wenn du eine DVD einlegst auf Setup klickst ist mir alles klar. [...]
Man MUSS nicht auf Setup klicken. Mann kann auch gezielt nur einzelne Programme installieren.

Also: Man installiert Vista. Dann nimmt man die Treiber-DVD und wählt Deskupdate. Wenn alles fertig ist hat man erstmal ein Vista, das auf das Notebook abgestimmt ist, also mit den Treibern. Dann kann man den Ordner FSC.TMP löschen. Da sind die Installationsdateien für die Treiber drin. Sind knapp 160MB. Nun kann man noch -wenn man will- die dritte DVD (Application) nehmen und wie du, den ganzen Müll auf einmal installieren lassen, oder besser, man nimmt den Explorer und installiert PowerDV, wenn man es braucht. Der Rest ist alles Trial-Müll (Alice, Bigfish, eBay, Norton etc) bzw die Registriererinnerung von FSC etc. Und wenn du das so machst ist auf der Festplatte kein Ordner, sondern es wird direkt von der DVD installiert.

Mit dem letzten Satz triffst du es genau. Denn ohne die DVDs hat man nie die Chance ein Vista ohne den ganzen Trial-Dreck zu bekommen.



LOL

Ich bin mir darüber im Klaren, dass ich die Programme sinnvoller einzeln installieren kann! Ich bin ITSE und werde mit den Recovery-Problemen auf Arbeit konfrontiert.
Denn bei UNS rufen die Kunden an und sagen "Ich habe doch installieren geklickt - wo sind meine Programme?" :?:
Soll heißen: für den "Normalverbraucher" ist das einfach schlecht gelöst.

Ich wollte mit meinem obrigen Beitrag nur mal meine Meinung äußern... :!:

Außerdem: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil - Ich hab in meinem ersten Beitrag (letzter Satz) GENAU DAS beschrieben, was du nochmal erklärt hast...
Ich denke, die Diskussion hat sich damit erledigt^^
Zuletzt geändert von aspettl am 26.02.2008 19:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Borkar: Layout geändert. Mensch, beruhigt euch doch wieder! ...
masterstefan
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.06.2005 19:18
Notebook:
  • (Eigenbau-PC)

Beitragvon Borkar » 26.02.2008 19:33

ich schließe nun den Thread da hier nichts Vernünftiges mehr kommen mag...
Zuletzt geändert von aspettl am 26.02.2008 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: closed.
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste