amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Probleme mit dem DVD Laufwerk

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Probleme mit dem DVD Laufwerk

Beitragvon Aladdin1979 » 12.01.2008 12:26

Hallo, ich weiss das es schon zig Threads mit dem Thema gibt, aber ich habe ein spezielles Problem. Also, ich hab das Amilo Pi1505 Notebook. Da ist ja ein Phillips DVD Laufwerk eingebaut (genaue Bezeichnung: Phillips DVD+-RW SDVD8820 AX31)

Meine Frage ist nun warum ich einen DVD Rohling zwar ganz normal brennen kann, diesen dann aber nicht nochmal kopieren kann. Wenn ich mit Nero versuche von dem gebrannten Rohling eine Kopie zu machen dann meldet Nero "unbehebbare Lesefehler" und zwar jede menge. Selbes Spiel mit Clone DVD. Da kommt das eine Sektionsprüfung fehlgeschlagen ist und das Programm bricht ab.

Abspielen lässt sich der zuerst gebrannte (also quasie die Master DVD) in jedem DVD Player ohne Probleme.

Hoffe ich hab mich so ausgedrückt das ihr das auch versteht und wäre dankbar wenn mir jemand helfen kann
Aladdin1979
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.12.2007 17:15
Wohnort: Emmerich am Rhein

Beitragvon Ritschie » 12.01.2008 13:06

Falsches Unterforum.

Gruß,
Ritschie
Benutzeravatar
Ritschie
 
Beiträge: 68
Registriert: 14.11.2007 09:02
Wohnort: Bayreuth
Notebook:
  • Amilo Xa2528
  • Amilo A 7620

Beitragvon DerWotsen » 12.01.2008 15:31

1.) Man kann nicht endlos Kopien von Kopien machen, eben weil
immer Lese- und Schreibfehler auftreten.
2.) Hast du da irgend einen Kopierschutz reingebastelt ?
Ich wüßte zwar nicht wie das gehen sollte aber man weiß ja nie.
3.) Weiter fällt mir nichts ein, hab auch noch nichts dergleichen gelesen,
Tippe aber auf 1.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Aladdin1979 » 12.01.2008 16:19

Ritschie hat geschrieben:Falsches Unterforum.

Gruß,
Ritschie


ist mir auch aufgefallen, aber erst nachdem ich den beitrag gepostet hatte. vielleicht kann einer der Admins das mal verschieben.

DerWotsen hat geschrieben:1.) Man kann nicht endlos Kopien von Kopien machen, eben weil
immer Lese- und Schreibfehler auftreten.
2.) Hast du da irgend einen Kopierschutz reingebastelt ?
Ich wüßte zwar nicht wie das gehen sollte aber man weiß ja nie.
3.) Weiter fällt mir nichts ein, hab auch noch nichts dergleichen gelesen,
Tippe aber auf 1.

MfG Frank


ich will ja keine endlos kopien machen. ich hab die DVD einmal für mich gebrannt und wollte für meine Schwester davon auch eine Kopie machen. soweit ich weiss sind die DVD Dateien doch so geschrieben das man zumindest eine kopie von einer gebrannten DVD machen kann.

einen kopierschutz hab ich NICHT reingemacht. die DVDs sollen ja für mich sein und daher brauchen die doch keinen Kopierschutz.
Aladdin1979
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.12.2007 17:15
Wohnort: Emmerich am Rhein

Beitragvon DerWotsen » 13.01.2008 01:34

Wenn du mehrere Kopien machen wiilst, solltest du das Orginal als Imagedatei auf der Festplatte abspeichern.

Ich bleib bei meinem Tipp der Fehlerquelle, gerade Videodateien sind sehr sensibel, wenn dann noch minderwertige Rohlinge dazukommen.....
Auch wenn das nur die Kopie der Kopie ist.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron