amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

problem nach sp3 installation auf amilo li 1818

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

problem nach sp3 installation auf amilo li 1818

Beitragvon flowmo » 13.01.2008 13:45

hallo zusammen.

haben mir das neue sp3 runtergeladen und auf meinem amilo li 1818 installiert. betriebssystem ist win xp pro. als die insallation fertig war hat er dann neugestartet.

aber jetzt fährt er nicht mehr hoch. da kommt dann ein blauer bildschirm und da steht dann folgendes:

es wurde ein problem festgestellt. windows wurde heruntergefahren , damit der computer nicht beschädigt wird.

wenn sie diese fehlermeldung zum ersten mal angezeigt bekommen, sollten sie den computer neu starten. wenn diese meldung weiterhin angezeigt wird, müssen sie folgenden schritten folgen:

stellen sie sicher, dass genügend speicher verfügbar ist.deaktivieren die den treiber oder fragen sie den hersteller nach einem update, falls ein treiber in der nachricht angegeben ist.
tauschen sie die vidiokarten aus.

fragen sie ihren hardwarehersteller nach bios-updates. deaktivieren sie bios-speicheroptionen wie charching oder shadowing. .......

...drücken sie f8 und verwenden sie den abgesicherten modus.

techniche information:

*** Stop: 0xc0000007e, (0xc0000005, 00x008f70e0, 0xf7a6f800, 0xf7a6f4fc)



so steht das dann da und ich kann níx mehr machen, außer den pc auszuschalten, und wenn ich dann den abgesicherten modus auswählen will startet er dann nach kurzer ladezeit neu. was soll ich nur machen.

bitte helft mir
flowmo
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2008 06:53
Notebook:

Beitragvon grunt83 » 13.01.2008 13:48

versuch mal von einer Bootfähigen CD zu starten, und dann setz das System mit der Wiederherstellung vor die Installation des Service Pack zurück.
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon flowmo » 13.01.2008 14:32

hi

hab eine xp cd mit sp1 integriert. wenn ich dann davon boote sagt mir mein system, dass keine festplatten gefunden werden können.

hab mir nlite runtergeladen um eine neue boot cd zu erstellen und darin die sata treiber zu integrieren. sollte ich auch sp2 integrieren oder ist das vorerst egal?
flowmo
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2008 06:53
Notebook:

Beitragvon grunt83 » 13.01.2008 15:23

versuch erst mal nur ins System rein zu kommen. Alles andere geht nachher immer noch.
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon flowmo » 13.01.2008 15:42

hab jetzt mal sp2 integriert und auch noch ein paar hotfixes sowie die sata treiber. bin mal gespannt ob es damit funzt.
flowmo
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2008 06:53
Notebook:

Beitragvon flowmo » 13.01.2008 16:38

also egal wie ich es mache. das win setup will nicht starten.
hab jetzt schon alle möglichen sachen probiert. 6 cd gebrannt die nicht laufen.

erst kommt:beliebeige taste drücken um von cd zu starten

soweit so gut, danach kommt oben links die mitteilung
system untersucht die hardwareeinstellungen des computers.

danach ist schluss schwarzer bildschirm... und nach einer weile taucht wieder eine neue meldung auf:

die txtsetup.sif ist fehlerhaft oder fehlt ganz status32768
flowmo
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2008 06:53
Notebook:

Beitragvon flowmo » 15.01.2008 06:47

weiß keiner was das bedeuten könnte?
flowmo
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2008 06:53
Notebook:

Beitragvon Borkar » 15.01.2008 07:39

viele Fragen sollten sich beantworten, wenn du das hier liest
topic,3467,-Installation-von-Windows-XP-Home-Pro-PE-FAQs.html

Zum SP3: Es ist beta!?

Den richtigen Treiber findest du auch auf topic,3467,-Installation-von-Windows-XP-Home-Pro-PE-FAQs.html

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon Leonidas » 15.01.2008 09:31

Wie Borkar richtig ist das SP3 Beta und sollte nur auf Systemen zum ausprobieren verwendet werden und nicht auf herkömmlichen.
Außerdem ist es momentan ja nur eine Patch Sammlung.

Ich würde auch das zusätzliche integrieren von den Hotfixes auf die Boot CD lassen, weil es nur Probleme bringt.
Brenn dir einfach eine CD wie in dem Thread beschrieben und verwende am besten eine RW
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Beitragvon flowmo » 15.01.2008 20:16

hi

ja ich glaub da war ne beta.
muss mir mal ne andere windows version besorgen und dann nochmal probieren.

und binde dann nur die sata& raid treiber ein.
flowmo
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2008 06:53
Notebook:


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste