amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Problem mit NEC ND-6750A (liest nicht mehr alles)

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Problem mit NEC ND-6750A (liest nicht mehr alles)

Beitragvon Gopfish » 15.01.2008 11:14

Hallo,

ich habe vor kurzem auf meinem Xi1546 mein WinXP System nach kurzem Linux-Ausflug neu gemacht und seitdem liest mein Laufwerk kaum mehr DVDs. CDs liest er einwandfrei und seit ich einen neuen Decoder installiert habe auch wieder einige Orginal Video DVDs.
Daten DVDs und einige Video DVDs gehn aber garnicht ... Laufwerk arbeitet eine Zeit und dann zeigt er entweder die Disk als leer an oder der gesamte Arbeitsplatz hängt sich auf bis ich die Disk entferne.

Habe schon einiges versucht. BIOS/Hardware Reset, Firmware neu drüber, habe auch schon das System neu drauf da es eh neu war.

Ich weis hier kommt dann immer schnell die vermutung Laufwerk kaputt aber einige DVDs liest er ja und das sind immer die selben. Daher schätze ich es ist was Software-seitiges. Er kann z.B. auch von einer Linux DVD Booten die er im System nicht erkennt ... daher muss das Laufwerk ja funktionieren oder?

Er erkennt as Laufwerk auch richtig im BIOS/WinXP. Das einzige was mich hier verwirrt ist der Fehler in der Ereignisanzeige: "Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\CdRom0."

Hat irgendwer ne Ahnung was ich noch versuchen könnte??
Einschicken geht zur Zeit sowieso noch nicht da ich Daten auf dem Rechner zum lernen benötige (in 10 Tagen Prüfungen an FH) ... daher würde ich solange noch versuchen es so zu lösen.

Danke schonmal im Voraus für alle Hilfeversuche.

Gruß
Gopfish
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.01.2008 10:56

Beitragvon Melbar60 » 16.01.2008 18:38

Hallo,

einige Kopierschutz-Treiber verursachen solche Fehler. Schau mal ob du nicht irgendwas installiert hast was einen Kopierschutz auf dem originalen Datenträger hat. Wenn ja dann mal ein wenig im Internet wühlen, es gibt meist ein Tool um den Treiber restlos aus dem System zu entfernen.

MfG Melbar
Melbar60
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.12.2007 17:20

Beitragvon Gopfish » 16.01.2008 21:05

Welchen Treiber meinst du genau?
Vom DVD-RW Laufwerk oder wie?
Sorry komm grad net ganz mit.

Aber danke schonmal für die Hilfe.
Gopfish
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.01.2008 10:56

Beitragvon Melbar60 » 17.01.2008 23:58

Hallo,
Kopierschutztreiber sind keine Hardwaretreiber. Es sind sozusagen rein virtuelle Treiber die sich zwischen CD/DVD-Rom und Windows-Treiber einklinken. Besonders in Verruf geraten sind da z.B. Starforce oder das Rootkit, welches ne Zeit lang mit Sony Musik CDs ausgeliefert wurde.
Solche "Treiber" werden gerne mit Spielen z.B. mit installiert oder mit der einen oder anderen Musik-CD. Aber auch diverse Anwendungs-Programme kommen ab und an mit solchen Kopierschutzen daher.

MfG Melbar
Melbar60
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.12.2007 17:20

Beitragvon Gopfish » 28.01.2008 19:24

So, war durch die erste Welle Prüfungen recht im STress und kam erst jetzt dazu das mal gründlich zu untersuchen. Also Starforce o.ä. ist nicht drauf.
Problem besteht also weiter :(
Danke aber trotzdem für deine Bemühungen.
Gopfish
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.01.2008 10:56


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste