amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Lüftungsschlitze selber sägen? AMILO XA 1526

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Lüftungsschlitze selber sägen? AMILO XA 1526

Beitragvon Lex2703 » 16.01.2008 17:29

Mein Problem XA 1526. Wie bekannt wird das Ding zu heiss. Nach abnehmen der Serviceklappe klappt die Luftzufuhr. Die Lüftungsschlitze sind definitiv falsch von FSC konzipiert. Ich will das NB weder verkaufen noch irgendwas. Die Serviceklappe aber ständig abschrauben nur um vernüftige Temps zu bekommen kann ja auch nicht im Sinne des Erfinders zu liegen. Deswegen meine Frage " hat das schon jemand gemacht ? " Klappe raus und mit Tauchsäge lüftungsschlitze reinsägen! :roll:
Lex2703
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2008 12:52

Beitragvon Melbar60 » 16.01.2008 18:13

Hallo,
ich glaube wenn du statt sägen bohren würdest hättest du weniger Arbeit bei gleichem Ergebnis. Allerdings dürfte dann die Frage der Garantie hier neu zu klären sein.
Andere Möglichkeit ist ja immer noch, den Support damit zu beschäftigen oder aber neben Spannungsreduzierung an der CPU auch das Wärmeleitpad gegen was ordentliches auszutauschen.

MfG Melbar
Melbar60
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.12.2007 17:20

Beitragvon Lex2703 » 16.01.2008 18:38

Die Garantie das is mir an sich egal! Mich interresiert nur das Ergebnis. Wenn`s funzt schraub ich auch nen Kühlschrank unter! :wink:
Lex2703
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2008 12:52

Beitragvon Lex2703 » 16.01.2008 18:44

Der Kühlschrank war natürlich nur bildlich gemeint! Der Schlepptopf sollte schon noch mobil sein! Bitte keine Vorschläge mit Sattelschlepper! :D
Lex2703
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2008 12:52

Beitragvon Gnomlord » 16.01.2008 19:03

Entweder ein Lüfterpad darunter setzten, oder besorg dir eine zweite Abdeckung (entweder über ebay oder von einem FSC Partner) wo du die Löcher boren sägen oder fräsen (such dir was aus :wink:) kannst.

Nur das es was bring bezweifle ich stark denn irgend wann hab ich mal in der Schule gelernt das warme luft nach oben steigt also müsstest du die Löcher oben machen, zu mal an der stelle unten keine lüfter sind die evtl. kalte luft da unten ansaugen. Das nächste Problem ist das du die Luftcirkulation änderst und ob das zum Positiven ist mag ich auch nicht wirklich glauben.

Gruß Gnom
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)

Beitragvon Lex2703 » 16.01.2008 20:20

Von was ner Luftzirkulation redest du? Die is nich vorhanden! Der Afterburner rechts außen ? Pfanne drunnter und Du 1A Spiegeleier!
Lex2703
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2008 12:52

Beitragvon Gnomlord » 17.01.2008 13:14

Es ist immer eine luftzikulation vorhanden ohne die wäre dein Notebook noch heißer was ich evtl noch empfehlen kann tausche die WLP´s mal aus es ist bekannt das der Hersteller von den FSC books gerne mal zuviel des guten nimmt und damit eigendlich das gegenteil erreicht wird.
Gruß Gnomlord

Bild Bild
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1554 (RIP)


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste