amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Welche Viren/Malware Programme benutzt ihr ?

Software-Probleme, die nicht mit Treibern oder Windows/Linux selbst zu tun haben - z.B. InstantOn.

Welche Viren/Malware Programme benutzt ihr ?

Umfrage endete am 17.02.2008 17:58

Avira Antivir
14
47%
Kaspersky
5
17%
Norton
4
13%
Panda
0
Keine Stimmen
G-Data
1
3%
Avast
2
7%
Adaware
0
Keine Stimmen
F-Secure
3
10%
Bit Defender
1
3%
Spybot SD
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 30

Welche Viren/Malware Programme benutzt ihr ?

Beitragvon grunt83 » 18.01.2008 17:58

Hallo zusammen,

da man jeden Tag eine neue Meinung zum Thema "bestes Virenprogramm" vorgesetzt bekommt,
möchte ich mal wissen, welche Viren/Adware- Programme ihr so benutzt bzw. empfehlen könnt. Ich selber leiste mir Antivir und Windows Defender als Hauptprogramme und gelegentlich Kasperskyonline und Dr.Web ( bei Verdacht ). Habe auch noch Adaware 2007 und Spybot Search & Destroy.
Besonders bei diesen Beiden, bin ich mir aber nicht sicher, ob sie überhaupt etwas bringen und wenn ja, welches "besser" ist ?
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon BlueI » 18.01.2008 18:33

Antivir im Hintergrund und alle 1 bis 2 Wochen mal ein Spybot-Check.
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Beitragvon Borkar » 18.01.2008 18:49

nichts.

(Habe Antivir installiert aber ausgeschalten. Einmal alle zwei Monate scanne ich.)

Gruß
Borkar
Zuletzt geändert von Borkar am 18.01.2008 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Re: Welche Viren/Malware Programme benutzt ihr ?

Beitragvon Geric » 18.01.2008 20:31

Der beste Virenschutz sitzt vor dem Rechner, daher haben meine Rechner noch nie ein Virenprogramm gesehen geschweige denn eines installiert bekommen. Seit nun mehr als 12 Jahren kenne ich den Begriff Virus oder Trojaner nur vom Hörensagen.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon petschbot » 18.01.2008 20:53

Dito. Wenn was kritisches reinkommt läuft es entweder nur in der VM oder wird mit virustotal.com gescannt.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon Liskas » 18.01.2008 20:57

Naja, wenn man auf einem seiner E-Mail-Account täglich mindestens 50 eMails erhält, in denen oft auch Viren vorhanden sind, ist ein Security-Paket schon vor nutzen. *g*

Neben Kaspersky skanne ich allerdings auch gelegentlich mit Spybot S&D.

Beste Grüße,
Liskas
Benutzeravatar
Liskas
 
Beiträge: 132
Registriert: 26.04.2005 17:13
Notebook:
  • Amilo M 1437G

Beitragvon An-Dr.Zej » 18.01.2008 21:35

Virenscanner braucht man nur, wenn man sich auf einschlägigen Seiten aufhält (Crack, Sex, Downloadseiten usw). Oder man bekommt öfter Dateien von anderen. Daher habe ich einen Virenschutz. Bin viel im Netz unterwegs und da wird man öfter auf komische Seiten umgeleitet. Firewall gibt es bei mir seit einer Diskussion nicht mehr. Zudem habe ich ein Video gesehen wie FWs funktionieren (oder auch nicht) und habe beschlossen, dass ich diese Ressourcen auch sinnvoller nutzen kann.

Ich nutze Antivir von Avira, das er relativ gute Erkennung hat und gratis ist. Bin ein Nutzer von Freeware oder Open Source Für Payware habe ich nichts über, da es ähnliche, teils bessere Programme gibt die nichts kosten.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Borkar » 19.01.2008 00:07

An-Dr.Zej hat geschrieben:Virenscanner braucht man nur, wenn man sich auf einschlägigen Seiten aufhält (Crack, Sex, Downloadseiten usw). [...] Daher habe ich einen Virenschutz. [...]
lol? :lol: Ich hab's mal überhört....
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon Becksman » 19.01.2008 00:33

Garkeins.

Ich surf eh übern Router, was schon eine relative Sicherheit gibt nach außen hin und auf irgendwelchen dubiosen Seiten treib ich mich eh nich rum.

Antivir hat mir vorn paar Jahren mal das Windows zerschossen, da hatte ich zwar echt n Virus, aber mit dem dauernden in Quarantäne packen hats wohl auch n paar Systemdateien erwischt, seitdem nie wieder;)
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G

Beitragvon docwindows » 19.01.2008 01:12

Ich muss sagen, das iixh nicht nur norten benutze, sonder nauch Spybot und unter linux antivir
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Amilo M1450G (My Old)

AntiVir

Beitragvon Teigon » 19.01.2008 10:07

Also ich nutze seit Jahren AntiVir von Avira und bin damit sehr zufrieden. An alle die Leute die ohne Virenprogramm (Virenscannern) ins Netz gehen kann ich nur sagen, das ist grob fahrlässig. Egal wie gut man sich mit PC´s auskennt ein User kann sich nicht gegen alle Viren wehren ohne das er die Hilfe von Virenscannern nutzt. Ein Beispiel: Man besucht eine bekannt und sehr stark Besuchte Seite wie z.B. Amilo-Forum.de (wo bei das nichts gegen Amilo-Forum.de ist sondern ein Beispiel) und diese Seite wurde von irgendwelchen "Bösen Hackern" geknackt und in derne Quelltext ein Virus (Schadprogramm) verborgen. Seite besucht Virus (Schadprogramm) eingefangen. Wie will man sich ohne Virenscanner davor schützen? Natürlich besucht man keine dubiosen Seiten aber wenn man eine "normale" Seite besucht und die auf einmal verseucht ist was dann.
Björn Richter
Benutzeravatar
Teigon
 
Beiträge: 14
Registriert: 11.01.2008 21:46
Wohnort: Schmallenberg
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Amilo M 1450 G

Beitragvon petschbot » 19.01.2008 11:01

Wer sich mit der Benutzerkontensteuerrung nicht auskennt und/oder nicht beschäftigen will handelt eigentlich grob fahrlässig, was ja leider auf 95% der Windows-User zutrifft.

Also, bevor du uns grobe Fahrlässigkeit vorwirfst beschäftige dich bitte einmal mit Konzepten wie "Eingeschränkten Benutzerkonten" und Arbeiten ohne Administratorrechten.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Sorry hatte ich vergessen

Beitragvon Teigon » 19.01.2008 11:08

Natürlich Surfe ich über ein eingeschränktes Benutzerkonto. Doch trotz allem halte ich es für grob Fahrlässig ohne Virenscanner zu surfen. Kleine Information am Rande ich arbeite in der Branche und habe Informatik studiert. Ich hatte das mit den Benutzerkonten weg gelassen weil ich nicht drann gedacht habe darüber zu schreiben. Ich halte Virenscanner für absolut wichtig. Im übrigen war das kein angrif auf irgend ein Mitglied dieses Forums oder irgendeine andere Person, soder meine Meinung das Virenscanner wichtig sind.
Björn Richter
Benutzeravatar
Teigon
 
Beiträge: 14
Registriert: 11.01.2008 21:46
Wohnort: Schmallenberg
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Amilo M 1450 G

Beitragvon An-Dr.Zej » 19.01.2008 11:23

@ Borkar. Das mit dem, weshalb ich einen Virenschutz nutze, bezieht sich auf das ständige austauschen von Dateien mit anderen. Ich besuche keine Warez Seiten, da ich nur Freeware nutze und mir die Spiele kaufe :wink:
Ich denke mal das meintest du spaßig, habs zumindest so aufgefasst :lol:
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon homer3010 » 19.01.2008 12:03

Was haltet ihr von Sophos Anti-Virus??

Viele Firmen nutzen das ja...
homer3010
 
Beiträge: 88
Registriert: 18.06.2006 12:23

Nächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste