amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M1437G Schalter im Display kaputt?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo M1437G Schalter im Display kaputt?

Beitragvon willem4 » 20.01.2008 01:18

Hallo!
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Amilo M1437G. Und zwar habe ich mein Windows XP so eingestellt, dass beim schließen des Displays nichts unternommen werden soll. normalerweise sollte dann ja auch beim schließen nur das display aus gehen. dieses macht es aber nicht immer sehr zuverlässig. ich muss den deckel schon recht kräftig zu drücken, damit sich das display ausschaltet. lasse ich dendeckel nun wieder los, schaltet sich auch das display wieder ein. manachmal flackert es auch nur im geschlossenen zustand.
für mich sieht das so aus, als ob der schalter im display nicht mehr ganz funktioniert. kann man irgendwie reinigen o.ä.? es wäre auch schon hilfreich, wenn ich wüßte wo sich dieser schalter genau befindet....
Vielen Dank für eure hilfe und gruß,
Jan
willem4
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.01.2008 01:11

Beitragvon An-Dr.Zej » 20.01.2008 01:26

Der Schalter sollte sich im Scharnier integriert befinden. So einfach kannst du da nicht drankommen, musst die Blende schon demontieren. Wei, weiß ich nicht.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon DerWotsen » 20.01.2008 08:25

Es gibt noch andere Möglichkeiten für den Schalter:

-Eine kleine Plastenase auf dem Display-Rahmen, die beim zuklappen einen Taster im Book drückt. Meistens neben dem Schanier.

-Ein Magnetschalter, wo der dann versteckt ist :?:
Wahrschweinllich am vorderen Rand

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon xx_performance » 20.01.2008 08:58

Keine garantie mehr drauf?
Sonst würde ich es nämlich einschicken!
Chris
xx_performance
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.03.2007 19:48
Notebook:

Beitragvon PappaBaer » 20.01.2008 10:10

Beim M1437 wird das Ganze durch einen Magnet-Schalter gelöst.
Im Display ist seitlich neben dem Panel ein kleiner Magnet montiert. Beim Zuklappen des Displays (im zugeklappten Zustand) löst dieser einen Magnetschalter im Mainboard aus.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon willem4 » 20.01.2008 10:53

Hallo!
Erst einmal viel Dank für eure Hilfe!
Nein, Garantie habe ich leider seit einem halben Jahr nicht mehr. Ich muss auch ZUgeben, dass es mir vorher nie aufgefallen ist. Von daher kann es sein, dass der Fehler schon etwas länger auftritt.
Aber es wird wohl leider keine Möglichkeit geben, diesen Magnet-Schalter selber zu reparieren, wenn er auf dem Mainboard sitzt.
willem4
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.01.2008 01:11

Beitragvon midisam » 20.01.2008 12:20

Versuche erstmal einen Kulanzantrag bei FSC zu erreichen. Zwar ist die Garantie abgelaufen, sollte es sich aber um einen bekannten Fehler handeln, könnte FSC sich zu einer für Dich kostenlosen Reparatur entscheiden.

Sicher besser als das Du zuerst selbst Hand anlegst oder?

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon PappaBaer » 20.01.2008 12:56

Prinzipiell klingt das ja erstmal so, als wenn entweder der Abstand Magnet->Schalter im zugeklappten Zustand zu groß, der Magnet zu schwach oder der Schalter träger geworden zu sein.
Da ersteres eigentlich nicht sein kann, wenn man die Art und Weise kennt, wie der Magnet im Display-Gehäuse sitzt (mal vorausgesetzt, da wurde noch nie daran rumgeschraubt), kommt wohl eher Möglichkeit zwei oder drei in Frage.

Möglichkeit zwei wäre kostengünstig zu reparieren (dieser entsprechende Magnet kostet nicht viel als Ersatzteil).

An Deiner Stelle würde ich den Frontrahmen des Displays mal entfernen (auf eigenes Risiko) und dann mal rechts neben dem Panel schauen. Dort sollte im unteren Drittel ein kleiner silberner Quader sitzen. Das ist der Magnet. Evtl. mal rausnehmen (haftet an dieser Stelle durch seinen Magnetismus) und mal drehen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon willem4 » 20.01.2008 15:12

also der magnet sitz oben links in der ecke. habe ich eben durch ein geldstück ausfindig gemacht :wink:
daraufhin habe ich mal den frontrahmen abgenommen und den magnet einmal gedreht. meiner meinung nach geht es jetzt ein bisschen besser, obwohl es echt immer nur millimeter sind, dass sich das display ausschaltet.
wo ich das display dann schon einmal halb auseinander hatte, habe ich gleich die scharniere ausgebaut und ein bisschen sauber gemacht, da die ziemlich knarzten beim auf und zu machen...
willem4
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.01.2008 01:11

Beitragvon PappaBaer » 20.01.2008 15:33

Bei den älteren Geräten saß der noch unten rechts. Nichts ist so beständig wie die Veränderung. :wink:
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron