amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Adapter VGA to DVI

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Adapter VGA to DVI

Beitragvon Ze'ev » 23.01.2008 01:47

Hallo, ich spiele mit dem Gedanken mir ein Amilo Pi2515 zuzulegen. Leider hat dieser nur einen VGA-Anschluss. Im Netz hab ich einige VGA to DVI Adapter gesehen. Die Frage ist daher, ob jemand schon Erfahrungen damit hat oder ob es sinnvoller erscheint sich mit Blick auf die Zukunft nach einem Notebook mit DVI-Anschluss umzusehen. Ich hoffe mir kann jemand helfen.
Ze'ev
 
Beiträge: 47
Registriert: 10.01.2008 11:55

Beitragvon JanXP » 23.01.2008 12:04

Geht sowas überhaupt??? VGA ist analog, DVI digital... ich würde mir einfach dieses Notebook nicht kaufen, kein DVI ist ist der heutigen Zeit ein KO-Kriterium für mich.
JanXP
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.01.2008 22:14

Beitragvon bartosch » 23.01.2008 12:32

Hallo,

leider habe ich mit deiner beschriebenen Kombination keine Erfahrung (nur mit DVi -> VGA).
Bei einer Grafikkarte für den PC würde ich auf DVi nicht verzichten wollen, bei meinem Notebook war das eher einer unwichtiges Kaufkriterium.

"Ein VGA-zu-DVI-Adapter (genauer: „passiver VGA-zu-DVI-A-Adapter“) übergibt die analogen Signale der Grafikkarte ebenso analog in das DVI-Kabel zum Monitor. Dieser muss einen DVI-A Eingang besitzen, damit er die Signale darstellen kann. Der passive Adapter kann also keine analog-digital Wandlung des analogen VGA-Signals durchführen; eine Qualitätsverbesserung des (schlechteren) analogen Signals durch eine „Umleitung“ in das (an sich bessere) digitale DVI-Kabel wird nicht erreicht."
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Visual_Interface


Gruß
Bart
Zuletzt geändert von bartosch am 23.01.2008 16:30, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Workstation:
Bild
Mein Notebook:
Bild
Benutzeravatar
bartosch
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.07.2007 16:32
Wohnort: Essen
Notebook:
  • Amilo Si 1520

Beitragvon docwindows » 23.01.2008 13:15

Bei mir wäre an einen Notebook ein VGA Anschluss auch kein Ausschlusskriterium. Den das Bild wird in der Regel, bei VGA --> DVI, dadurch nicht schlechter. Des weiteren haben die meisten Beamer nur einen VGA Anschluss und fast jeder TFT hat DVI und VGA.
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Amilo M1450G (My Old)

Beitragvon JanXP » 23.01.2008 17:13

Ich denke das muss jeder für sich entscheiden. Für mich allerdings in der Welt der Sound-Receiver und Plasma-TVs mit HDMI-Anschluß ein Muß. Is auch wesentlich eleganter nur eine einzige Strippe mit Sound und Bild zu ziehen... Aber es ging ja auch mehr um DVI als um HDMI.

Gruß XP
JanXP
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.01.2008 22:14


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron