amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Lüfterpad xi2428 selbstgebaut Steuerung des int. Lüfters? Thema ist gelöst

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Lüfterpad xi2428 selbstgebaut Steuerung des int. Lüfters?  Thema ist gelöst

Beitragvon Stryder » 24.01.2008 18:42

Hallo,

ich besitzte seit Weihnachten 2007 den xi2428 mit t7700 Prozessor. Mir ist aufgefallen, dass sich besonders der Grafikchip bei Spielen stark aufheizt. Der einzige Lüfter wird nur durch die Temperatur der CPU gesteuert. Bei 47°C schaltet der Lüfter ab, bei 60°C geht er an.
Egal ob der Grafikchip dabei 50°C, 60°C oder 70°C hat.

Darum habe ich mir ein Lüfterpad gebaut, dass in die Lüftungsschlitze an der Unterseite des Notebooks reinpusten. Ein 80mm Lüfter unter der CPU, ein 120mm Lüfter unter Grafikchip und RAM.

Bild BildBildBild

Die Lüfter habe ich an ein Gleichstromnetzteil mit 12V und 900mA angeschlossen. Funktioniert soweit auch prima.
Grafikchip und Prozessor sind ca. 15°C kühler.

Gemessen habe ich die Werte mit Everest.

Temperaturen im Leerlauf mit Lüfterpad an:
Festplatte: 29°C
Grafikchip: 46°C
Prozessor: 35°C

Temperaturen bei maximaler Belastung mit Lüfterpad an:
Festplatte: 30°C
Grafikchip: 58°C
Prozessor: 58°C

Es kommt also selbst bei höchster Belastung nicht einmal dazu, dass der intern verbaute Lüfter zu drehen beginnt.
--> Ein Temperaturvergleich ohne Lüfterpad folgt noch <--

Meine Frage ist also:
Kann man den internen Lüfter irgendwie per Software dazu bewegen trotzdem zu lüften? Also noch als zusätzliche Kühlung?
Lässt sich vielleicht die Temperatur des Sensors verändern um dem Lüfter vorzugaukeln er müsste kühlen?
Dateianhänge
24012008875.jpg
24012008878.jpg
24012008876.jpg
24012008872.jpg
Stryder
 
Beiträge: 61
Registriert: 26.07.2007 20:53
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Xi 2428

Beitragvon Stryder » 05.05.2008 17:30

Habs jetzt hinbekommen...
Habe ein ACPI Skript für NHC (Notebook Hardware Control) geschrieben mit dem man den Lüfter manuell steuern kann.

Bei Interesse:
http://www.p35-forum.de/board/notebook-hardware-control/acpi-module/7881-acpi-modul-f%C3%BCr-fujitsu-siemens-amilo-xi2428-version-1-00/
Stryder
 
Beiträge: 61
Registriert: 26.07.2007 20:53
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Xi 2428

Lüfter im Silent Mode

Beitragvon thomasthomasthomas » 25.05.2008 18:24

Hallo,

Eine Frage. Läuft der Lüfter eigentlich auch, wenn man den Prozessor mit
SpeedStep runtertaktet ?

Gruss Thomas
thomasthomasthomas
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.05.2008 01:28

Beitragvon Stryder » 25.05.2008 21:18

Hallo Thomas,

ja der Lüfter geht auch an wenn man underclocking macht. (jedenfalls ohne ACPI Datei)
Mit ACPI Datei kannst du natürlich selber regeln wann er angehen soll.

Gruß
Stryder
Stryder
 
Beiträge: 61
Registriert: 26.07.2007 20:53
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Xi 2428


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron