amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Grafikleistung verringern (Amilo 1554)

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Grafikleistung verringern (Amilo 1554)

Beitragvon edgarwallace1986 » 25.01.2008 00:03

Das Problem mit der sehr warmen Fläche rechts neben dem Touchpad ist uns beim Amilo 1554 ja mehr oder weniger bewusst! Das diese Hitze von der Grafikkarte kommen soll hab ich auch schon gelsesen weswegen sich auch meine Frage stellt:

Da ich eh nur mit Photoshop arbeite und eher weniger auf meinem Notebook spiele würde mich interessieren ob ich die Leistung der Grafikkarte so vermindern kann das diese nicht all zu warm bzw. fast heiß wird?!?!

Hoffe es kann mir einer helfen...! :)
edgarwallace1986
 
Beiträge: 50
Registriert: 26.12.2007 12:16

Beitragvon ralfpinzer » 13.02.2008 23:55

Ich hab auch ein 1554 (noch das alte mit 1,83 Ghz) und mach auch oft was mit CS3. Allerdings wird der Bereich rechts neben dem Touchpad (da ist der Aufkleber mit den tech. Daten) nur Handwarm.
ralfpinzer
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.01.2008 22:09
Wohnort: 92637 Weiden

Beitragvon Sketch » 14.02.2008 00:28

Was ist denn für eine Grafikkarte in deinem Notebook verbaut? Kannst du mit Programmen wie Everest die Temperatur auslesen? Wenn ja, welche Werte erzielst du?

Es ist mit bestimmten Programmen möglich die Grafikkarte runter zu takten. Mit NHC zum Beispiel. Jedoch dient das eher der Energieeinsparung. Die Temperatur wird meines Erachtens nur unwesentlich sinken. Theoretisch läuft auch eine Grafikkarte nur auf Last, wenn sie benötigt wird. Das heißt, wenn du keine grafikintensiven Anwendungen laufen lässt, dürfte sie nicht so warm sein.
Sketch
 
Beiträge: 67
Registriert: 27.10.2005 00:27
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon BlueI » 14.02.2008 18:32

Wenn ich das grad richtig überflogen hab (manchmal sind die ganzen Preisvergleich-Links bei google auch mal zu was nütze :wink:), hast du eine X1900 von ATi, da sollte sich im ATi Catalyst Control Center unter "Powerplay" auf Max. battery Life o.ä. umstellen lassen. Damit reduziert sich der Takt und damit die Wärmeentwicklung. (Normalerweise ist das nur für Akku-Betrieb so eingestellt)

@Sketch: Die Leistung, die die GPU aufnimmt wird zu 99,5% in Wärme umgesetzt (der Rest geht für die Kommunikation drauf und "verschwindet" dann woanders in Form von Wärme oder Licht :lol:), also sinkt die Wärmeentwicklung genauso, wie die Leistungsaufnahme linear mit dem Takt. :D
Zuletzt geändert von BlueI am 14.02.2008 19:53, insgesamt 1-mal geändert.
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Beitragvon Sketch » 14.02.2008 18:44

BlueI hat geschrieben:@Sketch: Die Leistung, die die GPU aufnimmt wird zu 100,0% in Wärme umgesetzt, also sinkt die Wärmeentwicklung genauso, wie die Leistungsaufnahme linear mit dem Takt. :D


Ok, wieder was dazu gelernt.
Sketch
 
Beiträge: 67
Registriert: 27.10.2005 00:27
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon to3st4you » 14.02.2008 18:59

@BlueI: So stimmt das aber auch nicht ganz, denn die Karte gibt ja auch ein Signal aus welches nun mal auch eine gewisse Leistung besitzt, außerdem frisst der lüfter auch immer ein paar Watt, wobei hier ja eine Rotationsbewegung erzeugt wird, also keine Wärme..100% wär klasse, damit hättest Du eine Heizung mit einem Wirkungsgrad von 1 entwickelt.. was für ein Traum.. Wenn Du das schaffst sag bescheid, dann machen wir ne Firma auf;)
aber ich geb Dir natürlich absolut recht dass die Temperatur maßgeblich von der Leistung abhängt welche die Karte gerade Verbraucht. Von daher lohnt sich das schon. Ich weiß nicht wie das mit dem ATITool bei den mobilen Karten aussieht, aber wenn das geht könnte man einfach den Takt im 2-D Betrieb ziehmlich runterschrauben was aufjedenfall ein paar Grad bringen sollte.


@edgarwallace1986: Ich denke Du wirst nicht verhindern können dass Dir die Handauflage warm wird, selbst wenn Du optimistische 45° im idle schaffst ist das immernoch wärmer als Deine Körpertemperatur und Du wirst die sich wärmende Handauflage immernoch als warm empfinden. wenn Du bedenken hast das die Karte4 unnormal warm wird dann solltest Du Dir wirklich en Programm wie everest nehmen und mal nach der Temperatur schauen.

Aber ich würde Dir das ATITool ans Herz legen und den Takt vom Core und Speicher runternhemen.

Wenn Du so en Hardliner bist könntest Du auch Dein Gerät aufschrauben und mal nach dem Wärmeleitpad der Karte schauen, was von werk aus meistens nich so wunderprächtig ist und das eventuell gegen was besseres tauschen.
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste