amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

WLan Atheros 5007EG Windows XP Amilo Li 2727 und andere

LAN/WLAN und natürlich Internet

WLan Atheros 5007EG Windows XP Amilo Li 2727 und andere

Beitragvon steini_the_brain » 27.01.2008 16:02

Da ich hier mehr als 4 Tage nach Lösungen gesucht habe, und merkte, dass viele andere auch vor dem gleichen Problem stehen, hier nun eine komplette Lösung.

Nachdem man Windows XP installiert hat, funktioniert alles, ausser das WLan. Die Hardware wird erkannt, aber es steht kein Treiber zur Verfügung, da FSC sich definitiv als Sklave von M$ outet und nur "Windows-ich-bin-so-langsam-wie-ein-486-Vista" supported.

Lösung: folgende Datei herunterladen, installieren, neu starten:
download.php?id=2945

Nach dem Neustart wird man sich über ein WLansymbol unten rechts in der Taskleiste freuen, aber wieder erwaten findet es "zum Verrecken" keine Netzwerke.

1) wieder mal neustarten, mit F2 ab ins Bios und der findet man dann etwas von "Wlan aktiviert/deaktiviert". Wir wollen es bestimmt aktivieren, sonst macht das ganze hier keinen Sinn :-P (Hintergrund->ich habe in vielen Foren gelesen, dass es teilweise "von Hause aus" deaktiviert ist)

2) folgendes installieren: http://support.fujitsu-siemens.de/Downl ... %20Utility
(Diese ist der "LaunchManager" der Vista-Version, funktioniert aber 100% auch unter Windows XP, dieser wird benötigt, um den nicht-standardkonformen HOTKEY FN+F1 zu aktivieren, welcher den Radioempfänger/Sender überhaupt erst aktiviert)
Danach am Besten neu starten und loslegen :-)


Ich hoffe, geholfen zu haben und anderen Menschen die beinahe-Wutausbrüche, Heulanfälle und Genozidgedanken (Dank an Microsoft für das wunderbar träge, langsame und Ressourcenfressende Vista und Dank an FSC für die Unfähigkeit, das Rad mit quadratischen Reifen neu zu erfinden) erspart zu haben.

Ps: Rechtschreibfehler sind mit einem Copyright belegt :-)
Egal was man versucht um der Beste zu sein, es gibt immer jemanden, der sich noch dümmer anstellt!
steini_the_brain
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.01.2008 15:49

Beitragvon mirando » 30.01.2008 11:09

vielen dank für deine anleitung.

hab dies mal auf meinem pa2510 1:1 durchgespielt.

es gab aber zwei abweichungen:

1. im bios finde ich keine einstellung zum wlan

2. der launch manager

die tastenkombination fn + f1 ist bei mir für das einschalten des standby-betreibs reserviert. das bleibt auch nach der installation des launch managers so.

wenn ich das tool WisWBSet (unter C:\Programme\Launch Manager aufrufe, so kommt wohl ein ein fenster zum aktivieren der wlan-karte, dieses aber ist nicht aktiv und bringt demnach nichts.

im übrigen hab ich den eindruch, dass der Lauchn Manager dem System schadet, jedenfalls hatte ich eben einen Absturz und werd es wohl wieder entfernen.


Hat jemand sein WLAN unter XP auf einem Amilo PA2510 zum laufen bebracht? Würde mich brennend und dankbar darüf interessieren.
mirando
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2008 10:25

Beitragvon steini_the_brain » 31.01.2008 21:00

Hallo,

ich machs kurz und prägnant:


1) Ja, es gibt fast immer 'ne andere Tastenkombination, oftmals FN+F1 oder FN+F2 usw. oder nur ein popeliger Schalter auf oder am Notebook selber. Sehr häufig ist es aber so, dass die eigentliche Netzwerkkarte permanent läuft (ausser, man ist im Stromsparmodus)(die Netzwerkkarte ist im Gerätemanager als funktionierend hinterlegt).
ABER... was meistens/immer ausgeschaltet ist, ist die Sende-/und Empfangseinheit, welche erst aktiviert werden muss per Knopf/Funktionstaste(hier mein dickes Lob an Ubuntu, meine Netzwerkkarte wird vollständig unter Linux kurz nach Systemstart aktiviert und loggt sich sofort selbstständig in das vorhandene Netzwerk ein).

Dazu nun meine Frage um dir vielleicht zu helfen:
a) wird die Netzwerkkarte überhaupt richtig erkannt vom Gerätemanager?
b) erscheint ein WLan-Netzwerksymbol unten rechts?

2) in vielen Fällen kann man irgendwo im Bios unter irgendeinem Menüunterpunkt das WLangerät aktivieren bzw. deaktivieren. Mir ist persönlich noch kein WLan-Notebook aufgefallen, das diese Option nicht hat, aber ich mag mich gerne eines Besseren belehren lassen!

3) Der Launchmanager.... kommt vom Lynchen, also sozusagen ein Selbstmörder. Es gibt, was meine 4 Tage Suche angeht, für jedes Notebookssystem einen seperaten Manager. Ich habe 3 Launchmanager installiert, alle gleicher Softwarestand, und erst der letzte brachte mein WLan ans Laufen, von daher mein Rat: genau den Launchmanager verwenden, welcher vom Hersteller für das Notebook auch angeboten wird zum Download!!!!


So, prägnant isses, aber nicht nwirklich kurz *gg*
Pss: wenn ich hier Mist labern sollte, bitte kurze Korrektur, auch ich weiß nicht alles :-)
Egal was man versucht um der Beste zu sein, es gibt immer jemanden, der sich noch dümmer anstellt!
steini_the_brain
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.01.2008 15:49

Beitragvon mirando » 14.02.2008 10:00

vielen dank für deine prägnanten worte.

leider will es immer noch nicht, und man hat den eindruck, FSC lasse nichts unversucht, das W-LAN dauerhaft zu blockieren.

also, die karte wird richtig erkannt und auch angezeigt.

im bios wurde ich aber nicht fündig, es scheint mir ohnehin wenig einstellungen zu bieten.

den richtigen lynch manager (genau!) hab ich noch nicht gefunden. im gegensatz zu anderen geräten lässt sich für das 2510 nicht auf der fsc-website holen und ist ebenso wenig auf der mitgelieferten treiber-cd mit drauf (und die imagedatei der wiederherstellungs-cd kann ich nicht öffnen).

hat vielleicht jemand diesen launch manager?
mirando
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.01.2008 10:25

Beitragvon Holzmichl1 » 26.05.2008 20:19

Hallo

Ich habe einen CI 2727

Habe wie oben beschrieben Treiber + FSC installiert und WLAN ist auch eingeschaltet. Aber Netzwerk finde ich trotzdem nicht. Mit 2. Laptop kein Problem mit der Verbindung zum Router. Weiß jemand Rat? warum es nicht klappt
Holzmichl1
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.05.2008 19:39


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste