amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Mein Notebook verlangt ein Passwort

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Mein Notebook verlangt ein Passwort

Beitragvon Jeanfabien » 28.01.2008 19:24

Guten Tag
Ich hatte im März 2007 einen Notebook, Fujitsu 1556, Siemens Amilo Pi, gekauft und er hat bis gestern immer gut funktioniert.
Wenn ich den Notebook einschalte, bittet er mich um ein Passwort (ein blaues Rechteck: "Enter Password").
Ich habe nie ein Passwort benutz und ich habe das BIOS nie angerührt.
Dieses Passwort hat sich also alleine in Platz getan.
Ich weiß nicht mehr was machen, ich bin verzweifelt und ich bitte Sie um Ihre Hilfe .
Entschuldigen sie mich für mein schlechtes Deutsch, Ich bin franzose und ich habe keine Lösung in Frankreich gefunden.
Danke im Voraus
Jeanfabien
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.01.2008 19:12

Beitragvon Conroe » 28.01.2008 19:38

Hallo,
also warum da plötzlich ein Passwort ist, kann ich dir auf die Schnelle nicht sagen, aber du könntest vielleicht einen Hardware-Reset versuchen:
Notebook ausschalten, Akku und Netzteil entfernen, Powertaste 10 Sekunden lang drücken.
Wenn das nicht geht, kann man normalerweise die gesamten BIOS-Einstellungen löschen, wenn man die CMOS-Batterie herausnimmt und sie später wieder einsetzt. Das kann schon nach wenigen Minuten sein, könnte allerdings Tage oder sogar Jahre(!) dauern, jenachdem welcher Speicher drin ist.
Ich hoffe, dass dir diese Antwort weiterhilft :wink:
Gruß Conroe
Googelt, so werdet ihr finden, klicket an und es wird euch aufgetan :-D
Benutzeravatar
Conroe
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.05.2007 16:34
Notebook:
  • Amilo Xi 1546

Beitragvon DerWotsen » 28.01.2008 19:42

Von allein kommt das Passwort bestimmt nicht.
War es vielleicht jemand anderes, ohne das du es gemerkt hast ?
Konnte jemand das Notebook heimlich benutzen ?

Frank

p.s. das Deutsch ist besser als von vielen Deutschen, die hier schreiben :!:
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon petschbot » 28.01.2008 20:53

Die Frage kommt leider immer wieder mal, aber bei modernen Notebooks hilft der Trick mit der CMOS-Batterie nicht mehr.

Einziger Weg ist der Passwort-Rücksetzungs-Service des Herstellers, kostet rund 50 Euro.

Ansonsten wie Woston schon sagte: Wer könnte noch an dem Notebook gewesen sein?
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon aspettl » 29.01.2008 00:09

Ich denke man sollte wie von Conroe vorgeschlagen den Hardware-Reset probieren - ich meine ich kann mich an einen Fall erinnern, wo das wirklich dazu geführt hat, dass das BIOS nicht mehr nach einem nicht vorhandenen (!) Passwort gefragt hat.

Hilft das nicht, bleibt meiner Meinung nach auch nur der Fall, dass es jemand anders war...

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Conroe » 29.01.2008 16:59

Mir ist eine (vielleicht hilfreiche), ganz banale Idee gekommen: Probier doch mal die "Standardpasswörter" 9999 bzw 0000 aus...es KÖNNTE eventuell sein, dass so ein passwort eingestellt ist...einen Versuch ists wert :wink:
Googelt, so werdet ihr finden, klicket an und es wird euch aufgetan :-D
Benutzeravatar
Conroe
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.05.2007 16:34
Notebook:
  • Amilo Xi 1546


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste