amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Treiber für Win95 auf SN PCD-4ND und allgemeine Probleme :D

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Treiber für Win95 auf SN PCD-4ND und allgemeine Probleme :D

Beitragvon Ice Flame » 29.01.2008 18:55

Hey,
ich bin neu hier, habe kein anderes Forum gefunden was genau mein Problem behandeln könnte, also hoff ich mal, dass ich hier Hilfe finde!
Ich habe einen alten (uralten ;) ) Laptop PCD-4ND mit 100MHz.

Ich würde gerne das Betriebssystem neu installieren, jedoch habe ich keine Ahnung, wie das mit den Treibern ausschaut. Also insbesondere wegen den PCMCIA-Slots und Grafikkarte usw.
Weiß jemand wo ich solche Treiber herbekomme? Habe bisher leider nix gefunden :(

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!
Zuletzt geändert von Ice Flame am 26.04.2008 12:51, insgesamt 1-mal geändert.
Ice Flame
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.01.2008 18:44

Beitragvon DerWotsen » 29.01.2008 19:00

http://support.fujitsu-siemens.de/de/su ... loads.html
Notebook > PCD > PCD4ND > OS auswählen

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Ice Flame » 29.01.2008 19:21

super danke!

dann hoff ich ma dass des alles gut klappt^^
Ice Flame
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.01.2008 18:44

Beitragvon petschbot » 30.01.2008 08:37

Hallo,

Die Hardware des PCD-4ND wird von Win95 komplett selber erkannt, du brauchst nicht zwingend zusätzliche Treiber. Für PC-Cards (Achtung, im PCD-4ND laufen nur 16BIT Karten!) musst du natürlich noch passende Treiber beim Hersteller suchen.

Ansonsten: Schönes Gerät, ist bei mir auch noch als Schreibmaschine im Einsatz. Würde ich endlich mal eine 16MB-RAM-Karte finden würde es sogar noch eine passable Surf-Station (eine WLAN PC-Card ist schon drin) abgeben, abar 8MB sind selbst für Opera zu wenig.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon hikaru » 30.01.2008 13:12

@petschbot:
Wie wäre es damit?:
Off By One Web Browser
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3757
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon petschbot » 30.01.2008 13:47

Prinzipiel nicht schlecht, aber der Funktionsumfang bewegt sich auf dem des IE 2.0 der bei Win95B mit dabei ist. Fast alle Seiten auf CSS-Basis werden von dem wie auch OffbyOne zerpflügt. Aber ist auch eher eine Spielerei, ernsthaft surfen möchte man mit 640x480 Pixel eh nicht ;)

Aber ansonsten war ichpositiv überrascht, dass FSC auf seiner Webseite noch OS/2-Treiber anbietet. Da hab ich dann ja schonmal mein Bastelprojekt für die Semsterferien: Tripple-Boot MS-DOS 6.22 mit Win 3.11 / Win 95 / OS/2
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon Ice Flame » 30.01.2008 16:41

petschbot hat geschrieben:Hallo,

Die Hardware des PCD-4ND wird von Win95 komplett selber erkannt, du brauchst nicht zwingend zusätzliche Treiber. Für PC-Cards (Achtung, im PCD-4ND laufen nur 16BIT Karten!) musst du natürlich noch passende Treiber beim Hersteller suchen.

Ansonsten: Schönes Gerät, ist bei mir auch noch als Schreibmaschine im Einsatz. Würde ich endlich mal eine 16MB-RAM-Karte finden würde es sogar noch eine passable Surf-Station (eine WLAN PC-Card ist schon drin) abgeben, abar 8MB sind selbst für Opera zu wenig.


ja, hab mir gestern vom Kumpel ne LAN-Karte geholt, pingen geht auch schon, der Rest sollte difficiler werden ;)
Was hast du denn für eine W-Lan-Karte? Weil es gibt ja nicht so viele die Win95b unterstützen.
Will mich mal mit dem Ding in die Uni hocken und per W-Lan surfen :P Bin ma gespannt ob das hinhaut.

Hab zum Glück auch ne 20MB Ram Karte drin, der geht scho ab wie Schmidts Katze!

Ich such mir irgendwann nur noch mal nen neuen Akku, weil meine sind nicht mehr so ganz frisch.


achja, ich hab bei mir IE 4.0 drauf, der ging früher (199x ;) ) ohne Probleme. Aber ob ich mit dem ins Internet noch gehen will, weiß ich ehrlich gesagt nicht
Ice Flame
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.01.2008 18:44

Beitragvon hikaru » 30.01.2008 17:16

Ich weiß noch, dass ich Firefox 0.8 etwas langsam aber flüssig auf einem Pentium1 mit 48MB RAM unter Win98 betrieben habe.

Vielleicht hilft ja die Portable-Version eines Browsers wie Firefox oder Opera weiter.
Wikipedia hat eine lange Liste von Browsern, vielleicht ist da was dabei?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3757
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon petschbot » 30.01.2008 18:25

Meine WLAN-Karte ist eine alte 16-BIT Zyxel 11Mbit. Gehörte zu einem Zyxel HW-650 Router, so ein Standard-AOL-Teil. Das Problem bei den alten 16-BIT WLAN-Karten, soweit man überhaupt welche findet, ist die in der Regel fehlende WPA-Verschlüsselung.

Mit dem RAM hast du Glück, die PCD-4NDs verwenden keine normalen RAM-Module, sondern nur spezielle Kärtchen, die in den verschraubten Slot auf der Unterseite kommen.

Denn Akku soll man Gerüchteweise ganz einfach selber wieder aufbauen können, denn im inneren sind einfach 8 Migonen-Akkus in Reihe geschaltet. Ich hab das verdammte Ding aber bis heute nicht aufbekommen, aber vielleicht geht es mit vorsichtigen aufsägen mit einem Dremel.

Zum Thema Sicherheit: Ich glaube nicht, dass es noch viele Trojaner/Viren für Windows 95 in der freien Wildbahn gibt. Zu Win95-Zeiten war das Ausnutzen von irgendwelchen Browserschwachstellen auch noch nicht sonderlich weit verbreitet. Mitte der 1990er Jahre war eher die Hochzeit der Word-Makroviren, welche heute wiederrum komplett verschwunden sind. Und WIN95.CHM, der sich ganz klassisch über das aufrufen einer infizierten Exe-Datei verbreitete.


Wenn sich noch en paar mehr Interessierte finden können wir vielleicht aspettl zur Einrichtung eines Siemens-Nixdorf-Nostalgie Unterforums bewegen. Ich hab auch noch einen PCD-3 irgendwo im Keller: Noch etwas kleiner als der PCD-4ND, noch kleineres Display, 386-CPU, 1 MB RAM, kein Trackball. Dafür aber mit Dockingstation, welche 5x so groß wie das eigentliche Notebook ist.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon Ice Flame » 30.01.2008 18:45

ja so n Unterforum wär cool :)

ne Dockingstation hab ich auch noch. fast doppelt so groß wie n normaler Desktop-PC :)
Ice Flame
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.01.2008 18:44

Beitragvon Ice Flame » 26.04.2008 12:50

so lange her inzwischen, hab wieder bissl rumgebastelt:
wollte ja Win95 neuinstallieren, jedoch wird weder das CD-LW der Dockingstation noch ein anderes externes im Bios und auch DOS (also via Bootdisk) erkannt :(
Unter Windows funktionieren beide.
Die Bootdisk hat CD-Treiber drauf.
Weiß jemand Rat?
Ice Flame
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.01.2008 18:44

Beitragvon petschbot » 27.04.2008 16:57

Was sagt denn der Treiber auf der Bootdisk [1] beim Laden? Ist er korrekt in der Config.sys und in der Autoexec.bat eingetragen? Hast du mal die universelle Win98 Bootdisk [2] von bootdisk.info probiert?

[1] Ich geh mal davon aus, dass du eine Diskette meinst. Von CD booten gab es damals noch nicht.

[2] http://www.bootdisk.info/modules.php?mo ... show&id=56
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron