amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Pinmod beim M 745 @ 2400 Mhz stabil im M3438G

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Pinmod beim M 745 @ 2400 Mhz stabil im M3438G

Beitragvon Dreamberch » 31.01.2008 00:36

Hallo Leute,

wollte in diesem Thread nur mal schnell meine Erfahrungen mit dem Pinmod loswerden. Nachdem ziemlich viele in dem Forum von einem Pinmod beim M 745 abrieten, hab ich mir nen M 735 zugelegt. Dann auch flux den Pinmod gemacht. Soweit lief alles relativ stabil, auch wenn die Temperatur bei voller Auslastung etwa 80-82° war. Viele sagen jetzt sicherlich UIIIIII, allerdings hatte ich kurzerhand geschaut und festgestellt, dass die Pentium M's bis 85° vertragen. Nun gut, nach einigen Wochen war dann aber alles vorbei. Die CPU wurde viel zu warm und ich konnte sie nur noch bis max 1,86 Ghz laufen lassen und selbst dort war sie bei etwa 75°.
Das war dann auschlaggebend dafür, dass ich mich entschied nochma einen M 745 zu kaufen um dort ein letztes mal mein glück zu versuchen. In vielen anderen Foren findet man genügend Beispiele, wo dieser Pinmod wunderbar funktioniert hat (vielleicht auch mit Voltmod, aber der is ja auch nicht wirklich schwer). Ende vom Lied ist, dass der Prozessor bei voller Auslastung über 12 h Stunden mit Prime95 oder Video Encodierungen gerademal 66° erreicht.
Wenn also jemand überlegt den Pinmod zu machen kann es durchaus sein, dass dieser beim M 735 fehlschlägt.

Viele Grüße

Sascha
Mein System: Amilo M3438G, 2 GB RAM, 6800 Go, 2 x 250 GB S-ATA HDD, M 745 @ 2400 Mhz
Dreamberch
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.09.2007 01:11

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste