amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

wlan geht nicht

LAN/WLAN und natürlich Internet

wlan geht nicht

Beitragvon mib » 31.01.2008 19:07

hallo...

habe ein amilo xa 1526.....

habe schon alles abgesucht in diversen foren....

mein problem....

ich kann kein netzwek finden, habe schon fsc runtergeladen usw...
er sagt mir das mein tcp/ip nicht aktiviert ist, ist es aber....
bin völlig verzweifelt.....

es wäre sowas von nett wenn mir einer helfen könnte, würd mich tierisch freuen...

mfg mib
mib
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.01.2008 18:33
Notebook:

Beitragvon hal9k » 31.01.2008 19:45

Kopier doch mal als Anfang die Ausgabe von
Code: Alles auswählen
ipconfig /all
aus der Kommandazeile hier her.
Es sollte Standard sein, Standard mit d zu schreiben.
"I think there is a world market for maybe five computers." — Thomas J Watson, Chairman of the Board, IBM.
http://meinbackbuch.de.vu
Benutzeravatar
hal9k
 
Beiträge: 59
Registriert: 28.06.2007 12:46
Wohnort: Mainz
Notebook:

Re: wlan geht nicht

Beitragvon Rocco » 01.02.2008 10:01

mib hat geschrieben:hallo...

habe ein amilo xa 1526.....

ich kann kein netzwek finden, habe schon fsc runtergeladen usw...
er sagt mir das mein tcp/ip nicht aktiviert ist, ist es aber....
bin völlig verzweifelt.....

es wäre sowas von nett wenn mir einer helfen könnte, würd mich tierisch freuen...

mfg mib


@mib

Du hast geschrieben, das du alles schon versucht hast. Okay. Doch letzendlich ist ausschlaggebend, ist dein WLAN von deinem Notebook aktiviert?

Steht der WLAN Schalter unten rechts oder links auf ON?

Desweiteren schau mal hier nach:

topic,21305,-Netzwerk-wird-nicht-erkannt.html#139807

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon mib » 01.02.2008 14:57

hal9k hat geschrieben:Kopier doch mal als Anfang die Ausgabe von
Code: Alles auswählen
ipconfig /all
aus der Kommandazeile hier her.


erst mal ein riesen dank für deine hilfe....
was meinst du würd alles machen weiß nur nicht was du meinst....
sry
mib
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.01.2008 18:33
Notebook:

Beitragvon grunt83 » 01.02.2008 15:15

hal9k möchte, dass du unter Start/AlleProgramme/Zubehör mal die Eingabeaufforderung ausführst, das "ipconfig /all" da mal reinkopierst, enter drückst und dann den erscheinenden Wust von Informationen hier einstellst...
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon mib » 01.02.2008 15:31

[quote="hal9k"]Kopier doch mal als Anfang die Ausgabe von
Code: Alles auswählen
ipconfig /all
aus der Kommandazeile hier her.[/Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\mib85>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : mib
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Ja
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : Speedport_W_700V

Ethernetadapter LAN-Verbindung 3:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : NVIDIA nForce Networking Controller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-14-0B-07-7F-AF

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 3:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Fujitsu Siemens Computers WLAN 802.1
1b/g (SiS163u)
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-05-D8-4F-72

Ethernetadapter Bluetooth-Netzwerkverbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth-Gerät (PAN) #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-10-60-D2-58-5B

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Speedport_W_700V
Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!WLAN USB Stick v1.1
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1A-4F-9D-E0-E5
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.100
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::21a:4fff:fe9d:e0e5%8
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
fec0:0:0:ffff::1%6
fec0:0:0:ffff::2%6
fec0:0:0:ffff::3%6
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 1. Februar 2008 15:08:35
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 5. Februar 2008 15:08:35

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::ffff:ffff:fffd%5
Standardgateway . . . . . . . . . :
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Speedport_W_700V
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Automatic Tunneling Pseudo-Interface

Physikalische Adresse . . . . . . : C0-A8-02-64
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:192.168.2.100%2
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%6
fec0:0:0:ffff::2%6
fec0:0:0:ffff::3%6
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert





vielen dank nochmal....
bin jetzt mit einen usb stick im netz von meiner freundin....
aber mein xa1526 hat ein internes wlan....
was tun sprach zeus?????
danke
mib
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.01.2008 18:33
Notebook:

Beitragvon Rocco » 01.02.2008 20:38

mib hat geschrieben:
Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 3:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Fujitsu Siemens Computers WLAN 802.1
1b/g (SiS163u)
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-05-D8-4F-72

vielen dank nochmal....
bin jetzt mit einen usb stick im netz von meiner freundin....
aber mein xa1526 hat ein internes wlan....
was tun sprach zeus?????
danke


Ich weiß jetzt nicht, ob du meinen Eintrag gelesen hast, aber die Frage nochmal, hast du dein WLAN Schalter eingeschaltet?

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

wlan

Beitragvon mib » 01.02.2008 22:57

ja der schalter ist auf on geschaltet
mib
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.01.2008 18:33
Notebook:

Beitragvon hal9k » 03.02.2008 13:30

mib hat geschrieben:Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 3:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Fujitsu Siemens Computers WLAN 802.1 1b/g (SiS163u)
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-05-D8-4F-72

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Speedport_W_700V
Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!WLAN USB Stick v1.1
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1A-4F-9D-E0-E5
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.100
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::21a:4fff:fe9d:e0e5%8
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
fec0:0:0:ffff::1%6
fec0:0:0:ffff::2%6
fec0:0:0:ffff::3%6
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 1. Februar 2008 15:08:35
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 5. Februar 2008 15:08:35

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::ffff:ffff:fffd%5
Standardgateway . . . . . . . . . :
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: Speedport_W_700V
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Automatic Tunneling Pseudo-Interface

Physikalische Adresse . . . . . . : C0-A8-02-64
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:192.168.2.100%2
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%6
fec0:0:0:ffff::2%6
fec0:0:0:ffff::3%6
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert



Hmm, hast du zwei WLAN-Adapter? Einer scheint ja zumindest das Speedport-Netzwerk gefunden zu haben. Ich frage mich aber, warum da zwei drahtlose Netzadapter erscheinen.

Und was die beiden Pseudo-Interfaces am Ende der List sind, weiß ich nicht, da muss ich passen.

Aber probier mal den "Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 3" zu deaktivieren. Dazu einfach über die Systemsteuerung das Fenster mit allen Netzwerkadaptern öffnen. Dann auf den "Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 3" mit der rechten Maustaste klicken und "Deaktivieren" auswählen. Möglicherweise heißt der Eintrag ein bisschen anders, ich habe nur ein englisches Windows auf meinem Rechner.
Es sollte Standard sein, Standard mit d zu schreiben.
"I think there is a world market for maybe five computers." — Thomas J Watson, Chairman of the Board, IBM.
http://meinbackbuch.de.vu
Benutzeravatar
hal9k
 
Beiträge: 59
Registriert: 28.06.2007 12:46
Wohnort: Mainz
Notebook:

Beitragvon hal9k » 03.02.2008 13:35

Noch eine ganz andere Frage. Woran siehst du, dass das WLAN nicht gefunden wurde. Geht kein Internet?

Denn soweit ich sehen kann, bist du schon mit einem Netzwerk verbunden, hast immerhin eine eigene IP-Adresse bekommen (192.168.2.100).

Ich gehe mal davon aus, dass du zu deinem eigenen Router verbunden bist (und nicht zu dem deines Nachbarn :D ), bist du sicher, dass dieser korrekt konfiguriert ist und Verbindung ins Internet hat?
Es sollte Standard sein, Standard mit d zu schreiben.
"I think there is a world market for maybe five computers." — Thomas J Watson, Chairman of the Board, IBM.
http://meinbackbuch.de.vu
Benutzeravatar
hal9k
 
Beiträge: 59
Registriert: 28.06.2007 12:46
Wohnort: Mainz
Notebook:

Beitragvon hal9k » 03.02.2008 13:38

Hmm, wer lesen kann, ist im Vorteil, gerade sehe ich, du hast in der Tat zwei WLAN-Adapter, den eingebauten plus den Fritz! USB Stick.

Warum benutzt du den Stick und nicht den eingebauten Adapter? Oder auch umgekehrt?
Es sollte Standard sein, Standard mit d zu schreiben.
"I think there is a world market for maybe five computers." — Thomas J Watson, Chairman of the Board, IBM.
http://meinbackbuch.de.vu
Benutzeravatar
hal9k
 
Beiträge: 59
Registriert: 28.06.2007 12:46
Wohnort: Mainz
Notebook:

wlan

Beitragvon mib » 03.02.2008 14:51

benutze den usb stick dazu um ins internet zu gehen da es mit den internen adapter nicht funzt..... deswegen der usb stick....

mfg mib
mib
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.01.2008 18:33
Notebook:

Beitragvon te-ha » 03.02.2008 16:47

mib hat geschrieben:bin jetzt mit einen usb stick im netz von meiner freundin....
aber mein xa1526 hat ein internes wlan....
was tun sprach zeus?????
danke


Hi,

interpretiere ich das richtig? Der USB-Stick (Deiner Freundin) an Deinem Notebook angeschlossen funktioniert am WLAN-Router Deiner Freundin?

Die interne WLAN-Netzwerkkarte Deines Notebooks funktioniert nicht ... hast Du einen selbst WLAN-Router oder nutzt Du den von Deiner Freundin?

Im letzteren Falle: könnte es vielleicht sein, dass der WLAN-Router Deiner Freundin mittels MAC-Adressen-Filter (Access Control List = ACL) den Zugang verhindert / Deine interne Netzwerkkarte aussperrt?

Vielleicht hat ja der Ex-Freund Deiner Freundin da ursprünglich dran rumgeschraubt - äh, ich meinte, den Router konfiguriert . :oops: :lol:

Gruß,
Te-Ha
te-ha
 
Beiträge: 58
Registriert: 25.05.2006 10:39

Beitragvon hal9k » 03.02.2008 23:20

Wie hast du denn versucht, die Verbindung aufzubauen? Wird das Netz denn bei "Alle verfügbaren Netzwerke anzeigen" angezeigt?

Falls nicht, ist die Basisstation eventuell so konfiguriert, dass der Netzwerkname nicht angezeigt wird? Dann musst den Namen von Hand eingeben.

Falls doch, welche Fehlermeldung kommt denn beim Verbinden?
Es sollte Standard sein, Standard mit d zu schreiben.
"I think there is a world market for maybe five computers." — Thomas J Watson, Chairman of the Board, IBM.
http://meinbackbuch.de.vu
Benutzeravatar
hal9k
 
Beiträge: 59
Registriert: 28.06.2007 12:46
Wohnort: Mainz
Notebook:


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron