amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M6453 RAM aufrüsten

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo M6453 RAM aufrüsten

Beitragvon Sylvia » 31.01.2008 19:54

Hallöchen,

heut war ich bei Radiokollegen, die oben genannten Lappi haben.
Der soll mit Speicher aufgerüstet werden. Es ist 512 MB drin und soll auf 1 GB aufgerüstet werden.
Nun hatte ich unten die Serviceabdeckung runter, allerdings weit und breit keinen Speicher gefunden. Ich vermute, dass der Speicher bei dem unter der Tastatur sitzt, allerdings stellt sich mir die Frage, wie wir da rankommen.
Ich wollte da nun nicht mit Gewalt beigehen und habe denen gesagt, ich frage erst mal hier nach Rat.
Kann mir jemand sagen, wo der Speicher in diesem Lappi steckt und wie man da rankommt?
Wäre echt eine große Hilfe.

Es grüßt

Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia
 
Beiträge: 429
Registriert: 08.02.2006 21:15
Notebook:
  • Amilo A1650G

Beitragvon Soka » 31.01.2008 21:55

Hallo,

ich missbrauch einfach mal dein Thread um nicht doppelt zu posten. ;)

Hi Leute,

ich habe euer Forum durch Google gefunden und zwar dieses Thread hier "http://www.amilo-forum.de/topic,8243,-Amilo-M6453G-Was-fuer-Rams.html" was die Frage von dem Kollegen über mir, im übrigen beantworten wird.

Also ich besitze ebenfalls ein M6453G und möchte dieses auf von 2x256 auf 2x1GB aufrüsten wie es auch in dem Thread das Thema war.
Leider ist nun einige Zeit vergangen und ich wollte mal anfragen wo man solchen alten RAM bekommt bzw. wo am besten "sicher" kaufen, da dies die letzte und auch einzige Aufrüstung des Laptops sein wird. Läuft eh nur noch daheim bei mir auf dem Schreibtisch als HomePC. Von daher ist "Laptop" nicht mehr ganz aktuell. :)

Vielleicht gibt es ja noch die Leute hier auf dem Forum oder jemand der diesen Laptop besitzt und ähnliches veranstaltet hat? Da die Installation ja auch nicht ganz einfach sein soll.

Freue mich über jede Hilfe! Und schonmal danke für eure zahlreichen und informativen Antworten. :)


Grüße,
Soka
Soka
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2008 21:43

Beitragvon DerWotsen » 31.01.2008 22:01

Am sichersten ist es, sie direkt bei einem Händler einbauen und testen zu lassen.
Wenn du dass nicht möchtest, Ebay, Alternate, Konrad u.s.w.
Oder hier mit Garantie passend fürs Notebook:
http://www.notebook-speicher.de/show.cg ... O=23548019

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Soka » 31.01.2008 22:45

Bei einem Händer, ja hab ich mir auch schon überlegt. Kannst Du mir oder sonst wer vielleicht einen ca. Preis nennen, damit ich schonmal weiß ob die Angebote überteuert sind oder preiswert?
Soka
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2008 21:43

Beitragvon DerWotsen » 31.01.2008 23:00

Für 2 x 1 GB würde ich nicht mehr als 50 € vor Ort bezahlen; mit Einbau.
Wenn du sie selber kaufst, kannst du vllt. noch nen 10er sparen, wenn es kein Versandhandel ist.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Sylvia » 31.01.2008 23:03

Hallöchen,

ganz herzlichen Dank. Das hat mir auf jeden Fall sehr weiter geholfen.
Werde denen die Info auf jeden Fall weitergeben, bzw. wenn die sich nicht ran trauen noch mal hinfahren.

Es grüßt

Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia
 
Beiträge: 429
Registriert: 08.02.2006 21:15
Notebook:
  • Amilo A1650G

Beitragvon Soka » 01.02.2008 00:33

DerWotsen hat geschrieben:Für 2 x 1 GB würde ich nicht mehr als 50 € vor Ort bezahlen; mit Einbau.
Wenn du sie selber kaufst, kannst du vllt. noch nen 10er sparen, wenn es kein Versandhandel ist.

Frank


Verstehe ich dich richtig, 50€ für 2x1GB inkl. dem Einbau?
Und wieviel sollte man jetzt nur für den Einbau berechnen?
Soka
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2008 21:43

Beitragvon DerWotsen » 01.02.2008 00:42

Die wird dir keine Händler einbauen wenn du die bei ihm nicht kaufst. :wink:
Wenn du mal auf Ebay schaust, da bekommst du 2 x 1 GB für unter 40 €.
Da kommen aber meistens sehr hohe Versandkosten dazu.
Wieviel die nun in einem Laden vor Ort kosten ist dann ja auch unterschiedlich.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Rocco » 01.02.2008 10:40

@all

Deswegen ist Sylvia`s Anfrage immer noch nicht beantwortet, wo die Speicher sitzen und wie ich sie tauschen kann.

Auf der Unterseite des Notebooks muß zuerst die Keyboard-Schraube gelöst werden. Diese befindet sich genau neben der CDROM Schraube (da ist wenigstens ein Symbol :lol: ).

Dann Notebook umdrehen. Die Tastatur ist wie bei den meisten Modellen mit Klipsdinger da :lol: befestigt. Dann kann man die Tastatur rausnehmen, aber ganz vorsichtig wegen Kabel (versteht sich ja).

Darunter findest du eine weitere Klappe mit Schraube und wenn du die ab hast, bist du beim Speicher.

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon PappaBaer » 01.02.2008 11:03

Auch wenn ich Dir nur ungerne widerspreche Rocco, aber die Frage wurde durch Soka beantwortet. In dem von ihm verlinkten Thread steht nämlich genau das, was Du hier noch mal sehr schön zusammengefasst hast. :wink:
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon Rocco » 01.02.2008 11:06

PappaBaer hat geschrieben:Auch wenn ich Dir nur ungerne widerspreche Rocco, aber die Frage wurde durch Soka beantwortet. In dem von ihm verlinkten Thread steht nämlich genau das, was Du hier noch mal sehr schön zusammengefasst hast. :wink:


UPPPPSSSS :oops: :oops:

Hab ich so geschlafen.... :shock:

Danke PappaBaer für den Hinweis. :roll:

Dann können wir ihn doch auf gelöst setzen.

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon Sylvia » 01.02.2008 11:26

Hallöchen,

jepp, die Frage wurde schon beantwortet. Hatte es trotz suche leider nicht gefunden gehabt, deshalb der post von mir.
Aber ganz lieben Dank, dass Ihr mir so schnell helfen konntet.

Es grüßt

Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia
 
Beiträge: 429
Registriert: 08.02.2006 21:15
Notebook:
  • Amilo A1650G

Beitragvon Soka » 01.02.2008 17:05

DerWotsen hat geschrieben:Die wird dir keine Händler einbauen wenn du die bei ihm nicht kaufst. :wink:
Wenn du mal auf Ebay schaust, da bekommst du 2 x 1 GB für unter 40 €.
Da kommen aber meistens sehr hohe Versandkosten dazu.
Wieviel die nun in einem Laden vor Ort kosten ist dann ja auch unterschiedlich.

Frank


OK, schon klar, nur welche Speicher sollte man sich einbauen lassen und mit wieviel in etwa sollte man rechnen also "Speicher-Preis" + "Einbaukosten" = Gesamtkosten. Ich kenne mich zwar an Desktop PC's aus, aber bei so einem kleinen Laptop ist mir das etwas zu unsicher, wenn ich da mit meinen großen Händen ran gehe. Vielleicht kann ja einer mir zu den Preisen, ein paar Angaben machen, möchte ungern zuviel bezahlen.


Nachtrag:(edit)
Wenn ich hier schonmal das Thema schneide, mal eine Frage an die Laptop-Amilo Experten. Gibt es eigentlich noch "sinnvolle" Hardware-Updates für dieses Amilomodel? Was ist noch möglich? Würde mich mal sehr interessieren.
Soka
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2008 21:43


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron