amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Lob an Fujitsu Siemens!!

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Lob an Fujitsu Siemens!!

Beitragvon reiga » 01.02.2008 17:04

Ich muss Fujitsu Siemens ein riesen lob aussprechen!
Hier meine geschichte:
bei meinem laptop wurde am 12.1.08 die festplatte gewechselt (nach einigen qurälen rechnung schicken usw.). ich hatte ihn 2 wochen wieder und letzt woche hing er sich auf und ging dann nicht mehr richtig, blieb immer sofort am start hängen. natürlich lief meine garantie am 5.1.08 aus
also rief ich bei FSC (supporthotline) an, und fragte was ich für möglichkeiten habe? die konnten mir nicht weiterhelfen also rief ich die beschwerde hotline an.
die person sagte mir "sie haben 14 tage reklamation auf die reparatur von RTS, rufen sie bei rts an, die lassen den abholen!"
ok, gemacht die holen das ding ab und auf einmal bekomm ich nen kosten voranschlag über 644€, weil das mainboard defekt ist und das hat nix mit der letzten reparatur zu tun stand drauf.
als optionen hatte ich 645€ bezahlen, 43€ bezahlen damit ich das teil wieder bekomme!!!! oder 0€ dann entsorgen sie das dinge.

ich bei FSC angerufen, also gleich beschwerde hotline, die meinten "ne das kann nicht sein, weil die firma rts es ja abholen liess" ich solle FSC ne mail schreiben mit dem kostenvoranschlag. also machte ich das und und ich schrieb gleich noch, das ich es nett finden würde wenn FSC das ding raparieren lässt, weil ja die garantie gerade erst abgelaufen ist und ich es schon 7 mal zur reparatur hatte usw.
und jetzt auf einmal bekam ich eine mail von FSC mit einer workodernummer, ich wunderte mich und rief FSC an. als antwort bekam ich das FSC die reparatur auf kulanz durchführen lässt.

Danke für denn Kundenservice Fujitsu Siemens!!!
:) :) :) :)

mfg
reiga
reiga
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.01.2006 21:14
Wohnort: Ruhland
Notebook:
  • A1667G

Beitragvon grunt83 » 01.02.2008 17:07

joha 600Tacken für ein mainboard für so ein "altes" Gerät ? ich glaub die haben zuviel Kleber geschnüffelt...
Ich kann nur immer wieder betonen : 3Geräte, noch keines aus irgendeinem Grund zur Reparatur und das defekte Netzteil hatte ich innerhalb von 3!!! Tagen aufm Tisch liegen...
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon PappaBaer » 01.02.2008 17:13

Mal dran gedacht, dass für die 600 Euronen das Mainboard auch noch dazu überredet wird, das Notebook zu zerlegen, sich selbst in das Gehäuse zu pflanzen und dann den Deckel wieder zuzumachen (Achtung: sehr vereinfacht ausgedrückt!!!)? :roll:

Da wird wohl in dieser Summe noch mindestens eine Technikerstunde enthalten sein, oder meinst Du, die arbeiten umsonst, weil es zu hause zu langweilig ist?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon grunt83 » 01.02.2008 17:22

ja klar weiß ich, was ne Arbeitsstunde kostet, aber es steht trotzdem in keinem Verhältnis ein Gerät für über 600€ in Stand setzen zu wollen, das vielleicht gerade noch die Hälfte Wert ist...
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon reiga » 01.02.2008 17:22

Reperaturpauschale 63€
Versandksoten 19,50 € :shock: was ne frechheit!
Mainboard 459,14€

=541,64€ + 102,91€ (mehrwertsteuer) = 644,55€ :wink:
reiga
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.01.2006 21:14
Wohnort: Ruhland
Notebook:
  • A1667G

Beitragvon PappaBaer » 01.02.2008 17:23

Da hast Du natürlich vollkommen recht. Das wäre totaler Schwachsinn.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon reiga » 01.02.2008 17:24

grunt83 hat geschrieben:ja klar weiß ich, was ne Arbeitsstunde kostet, aber es steht trotzdem in keinem Verhältnis ein Gerät für über 600€ in Stand setzen zu wollen, das vielleicht gerade noch die Hälfte Wert ist...


naja das LCD ist von November 07, die Festplatte ausn Januar 08 das DVD-Laufwerk ausn September 07, die Grafikkarte aus dem September 06, das Mainboard aus dem Juli 06 :roll:
reiga
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.01.2006 21:14
Wohnort: Ruhland
Notebook:
  • A1667G

Beitragvon grunt83 » 01.02.2008 17:27

reiga hat geschrieben:naja das LCD ist von November 07, die Festplatte ausn Januar 08 das DVD-Laufwerk ausn September 07, die Grafikkarte aus dem September 06, das Mainboard aus dem Juli 06 :roll:


na ja normalerweise haben die Geräte ja auch nicht so viele "Organtransplantationen" hinter sich wie deins... wird wahrscheinlich einzeln mehr Wert sein, als zusammengebaut :wink:
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon PappaBaer » 01.02.2008 17:28

Das ändert aber nichts daran, dass das Gerät keine Garantie mehr hat und der übliche Marktpreis dafür nunmal zwischen 300 und 400 Eur liegt (je nach Ausstattung und Optik).

naja das LCD ist von November 07, die Festplatte ausn Januar 08 das DVD-Laufwerk ausn September 07, die Grafikkarte aus dem September 06, das Mainboard aus dem Juli 06 Rolling Eyes
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon reiga » 01.02.2008 17:35

PappaBaer hat geschrieben:Das ändert aber nichts daran, dass das Gerät keine Garantie mehr hat und der übliche Marktpreis dafür nunmal zwischen 300 und 400 Eur liegt (je nach Ausstattung und Optik).

naja das LCD ist von November 07, die Festplatte ausn Januar 08 das DVD-Laufwerk ausn September 07, die Grafikkarte aus dem September 06, das Mainboard aus dem Juli 06 Rolling Eyes


das hab ich auch nicht behauptet :wink: aber mit meinem wissen, sollte laptop natürlich mehr wert sein :D aber mein wissen zählt ja nicht, leider! :wink:
reiga
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.01.2006 21:14
Wohnort: Ruhland
Notebook:
  • A1667G

Beitragvon Apocalypse » 01.02.2008 17:58

:roll: hehe,EIN Lob an FSC..

zur relation - 35734527352MIO zu 1.
So kommt´s mir vor,nachdem mein 1650 auch schön öfters die werkstatt der RTS gesehen hat.
Und gedanken drüber was die damit jedesmal anstellen will ich garnich erst machen.

mmmmfg-greetz aus der Marmeladen Stadt (Schwartau)
Apocalypse
 
Beiträge: 152
Registriert: 26.12.2007 00:27
Wohnort: Bad Schwartau

Beitragvon PappaBaer » 01.02.2008 18:56

Das ewige Thema. Eine Relation kann man nur Aufstellen, wenn man alle Daten kennt. Es schreiben ja dummerweise idR nicht die Leute die zufrieden sind.

Grüße von der 15km entfernten Ostsee nach Bad Schwartau. :wink:
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon Apocalypse » 01.02.2008 19:34

jo,Papabear.. re-grüße.. :) ma rüber wink.

Joa,stimmt schon aber das gibts ja nich nur bei Fsc und schliesslich isses Technik. (-die begeistert) :)
Wie man hier im Forum auch lesen kann wird bei Rts auch gern mal nen HAAR im display verpeilt.. *lach mich jetz noch scheckig*

ok,ok.. trotz allem bin ich voll zu frieden mit meinem Amilo.
Vielleicht wird mein nächster lappi wieder ein FSC.
Apocalypse
 
Beiträge: 152
Registriert: 26.12.2007 00:27
Wohnort: Bad Schwartau

Beitragvon reiga » 02.02.2008 01:12

Apocalypse hat geschrieben:jo,Papabear.. re-grüße.. :) ma rüber wink.

Joa,stimmt schon aber das gibts ja nich nur bei Fsc und schliesslich isses Technik. (-die begeistert) :)
Wie man hier im Forum auch lesen kann wird bei Rts auch gern mal nen HAAR im display verpeilt.. *lach mich jetz noch scheckig*

ok,ok.. trotz allem bin ich voll zu frieden mit meinem Amilo.
Vielleicht wird mein nächster lappi wieder ein FSC.


also mein nächster lappi, wird trotzdem keine FSC leider :cry:
aber ich muss sagen, der service wa immer gut, die längste reparatur war gleich die erste und die dauerte 14 tage! und das find ich doch recht gut.
reiga
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.01.2006 21:14
Wohnort: Ruhland
Notebook:
  • A1667G

Beitragvon midisam » 02.02.2008 05:34

Moin zusammen

Ich schließe mich dem Lob mal an. Hatte bisher nur einen Servicefall der schnell, unkompliziert und sehr kompetent gelöst wurde.

Ich bin an sich recht froh ein FSC Modell gekauft zu haben und das nächste wird sicher auch eines sein. Mein Schwager hat ein HP Notebook und die machen aus einer Reklamation eine Wissenschaft.
Wie ach immer, es ist einfach so. Jeder Hersteller hat so seine Problemchen und andere Foren von Acer, Dell oder HP sehen irgendwie genauso aus wie dieses hier...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Nächste

Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste