amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi 2528 Fehleranfällig? Fabrikations-Fehler?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo Xi 2528 Fehleranfällig? Fabrikations-Fehler?

Beitragvon Paul_88 » 02.02.2008 00:26

Frage an das Forum:

Wer hat ein Amilo Xi 2528? Läuft es Stabil oder neigt es zu Fehleranfälligkeit und/ oder Fabrikatioinsfehlern?

Ich habe heute ein solches Notebook gekauft, es lief ein paar minuten und hängte sich dann beim abspielen einer MP3 auf! Es wahr anschliessend nicht mehr zu booten egal wie! Noch nicht einmal von der mitgelieferten Vista installations DVD, ist es zu booten, es bleibt einfach stehen mit einem Schwarzen Bildschirm. Es hat offensichtlich einen Hardware defekt!

Ich bin sehr schokiert, und werde das Teil morgen zurückbringen. So etwas habe ich noch nicht erlebt in 30 Jahren IT.

Hat jemand dazu einen Rat, Erfahrungswert, Vorschlag, oder eine ähnliche Erfahrung?

vielen Dank im Voraus,
Paul_88
 
Beiträge: 35
Registriert: 02.02.2008 00:09

Re: Amilo Xi 2528 Fehleranfällig? Fabrikations-Fehler?

Beitragvon jankm » 02.02.2008 00:49

Paul_88 hat geschrieben:Frage an das Forum:


(...) Hat jemand dazu einen Rat, Erfahrungswert, Vorschlag, oder eine ähnliche Erfahrung? (...)


sowas passiert immer wieder mal. kann man nichts machen. wie du schon gesagt hast - brings zurück!

lg
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon sky » 02.02.2008 11:01

Also das ist Definitiv nicht normal, kann dir aber mit jedem Notebook passieren. Ist wie mit dem Lotto spielen, einer gewinnt immer die Millionen und im negativen Sinne warst das nun leider du.

sky
Xi2528 > T7700 Core Duo 2 2x2,4Ghz / 4GB DDR2 / 500GB HDD / Geforce 8600 GS 256MB / Vista Ultimate 64bit / Bios 1.11c
Benutzeravatar
sky
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.12.2007 12:46

Beitragvon littlebastard » 02.02.2008 12:49

naja, ab und zu hängt es schon mal, allerdings kann dies auch an vista liegen.....
der brenner taugt nichts.....
littlebastard
 
Beiträge: 753
Registriert: 13.09.2005 17:48

Update

Beitragvon Paul_88 » 02.02.2008 19:56

... Habe das Notebook heute früh zurückgebracht und dafür ein anderes neues bekommen. Habe es durchgetestet und es läuft bis jetzt Fehlerfrei.

Folgendes ist noch hinzuzufügen: Die Fujitsu-Siemens Hardware Tests unter "First Steps" sind wichtig. Das defekte Notebook hat sich in diesen Tests aufgehängt, die Memory-Tests sind relativ intensiv und das Notebook wird ziemlich heiss, hört man auch am Lüfter, in diesen Tests hängte sich das defekte Notebook auf.

Da ich das Notebook noch im original zustand hatte, mit klebe-Folie noch drauf usw, und keine veränderungen am System, konnte mein Händler es problemlos zurücknehmen und mir dafür ein neues geben..
Paul_88
 
Beiträge: 35
Registriert: 02.02.2008 00:09

Beitragvon sky » 02.02.2008 19:59

littlebastard hat geschrieben:naja, ab und zu hängt es schon mal, allerdings kann dies auch an vista liegen.....
der brenner taugt nichts.....


Das ist richtig, aber FJS tauscht die gerne aus. Der verbaute Brenner weißt eine Macke auf, ist von LG. Bei den neuen Modellen sollte aber schon der nachfolger drin sein.

Bin mal gespannt wann ich mein Notebook wieder hab :D

sky
Xi2528 > T7700 Core Duo 2 2x2,4Ghz / 4GB DDR2 / 500GB HDD / Geforce 8600 GS 256MB / Vista Ultimate 64bit / Bios 1.11c
Benutzeravatar
sky
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.12.2007 12:46

Beitragvon littlebastard » 03.02.2008 10:19

sky hat geschrieben:
littlebastard hat geschrieben:naja, ab und zu hängt es schon mal, allerdings kann dies auch an vista liegen.....
der brenner taugt nichts.....


Das ist richtig, aber FJS tauscht die gerne aus. Der verbaute Brenner weißt eine Macke auf, ist von LG. Bei den neuen Modellen sollte aber schon der nachfolger drin sein.

Bin mal gespannt wann ich mein Notebook wieder hab :D

sky


hoffentlich gehts dann.....ich werd am montag bei fsc anrufen.....
littlebastard
 
Beiträge: 753
Registriert: 13.09.2005 17:48

Garantieverlängerung auf 3 Jahre

Beitragvon melbel » 22.04.2008 13:32

Hallo zusammen,

meint Ihr es lohnt sich für 70 Euro die Garantie auf 3 Jahre zu verlängern?
Es geht um das Xi2528 mit 2Ghz DualCore.

Ich möchte irgendwann eine 2. Festplatte einbauen, und es heisst dadurch geht die Garantie verloren.


Schönen Gruß!
melbel
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2008 14:14

Beitragvon DerWotsen » 22.04.2008 13:54

Bei einem Notebook mit MXM-Grafikkarte ist so eine Garantieverlängerung sicher kein schlecht angelegtes Geld.

Warum sollte die Garantie weg sein bei einer 2. Festplatte ?
Das Notebook wird doch auch mit 2 Festplatten verkauft.
Sollte natürlich fachgerecht eingebaut werden, mit Orginalteilen von FSC.
Also vorher fragen, und Teile über den Support bestellen.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: Garantieverlängerung auf 3 Jahre

Beitragvon Gallox » 22.04.2008 15:31

melbel hat geschrieben:Hallo zusammen,

meint Ihr es lohnt sich für 70 Euro die Garantie auf 3 Jahre zu verlängern?
Es geht um das Xi2528 mit 2Ghz DualCore.

Ich möchte irgendwann eine 2. Festplatte einbauen, und es heisst dadurch geht die Garantie verloren.


Schönen Gruß!


Ist zu empfehlen. Eine NB-Reparatur ist immer einiges teur als eine PC-Reparatur. Man kann auch oft nichts selbst machen was bei einem PCc z.B. mit dem Austausch der Graka erledigt wäre.

Und das wichtigste, ich habe eine freudige Nachricht für dich. Im FSC-Shop kostet die Erweiterung nur 39 Euro !!!

Hier: http://www.fujitsu-siemens-shop.de/fsc_ ... cid=101780.

Hab ich schon beim Xi1526 letztes Jahr und auch im Dezember für das Xi2528 gemacht. Ich habe mich sogar wegen dieser Erweiterung für ein FSC-Book gekauft. Bei DELL, Acer usw zahlt man z.T. 300 Euro.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Beitragvon melbel » 22.04.2008 18:15

Danke für eure Antworten!

DerWotsen hat geschrieben:Bei einem Notebook mit MXM-Grafikkarte ist so eine Garantieverlängerung sicher kein schlecht angelegtes Geld.

Was heisst 'MXM' ?

DerWotsen hat geschrieben:Warum sollte die Garantie weg sein bei einer 2. Festplatte ?

Weil es hier steht:
http://support.fujitsu-siemens.de/Manuals/ShowDescription_KMT.asp?DokuID=210338
Seite 66 bzw. 76

DerWotsen hat geschrieben:Das Notebook wird doch auch mit 2 Festplatten verkauft.
Sollte natürlich fachgerecht eingebaut werden, mit Orginalteilen von FSC.

So einfach ist das leider nicht.
Wenn ich mit den benötigten Einzelteilen zu meinem Händler an der Ecke gehe, würde sich dieser bestimmt anmaßen, den Einbau fachgerecht durchzuführen. Er dürfte aber nicht, bzw. ich würde die Garantie verlieren.
Zumindest solange er kein FSC-Partner ist.

Gallox hat geschrieben:Und das wichtigste, ich habe eine freudige Nachricht für dich. Im FSC-Shop kostet die Erweiterung nur 39 Euro !!!

Hier: http://www.fujitsu-siemens-shop.de/fsc_de_b2c/Serviceerweiterung.html?_n_=catalog&_t_=rubric&rubricid=101780.

Cool! Der Link funktionierte nicht, aber die 39Euro kann ich bestätigen.

Fragt sich nur, wie teuer mich dann ein Festplatteneinbau beim Vertragshändler kommt.
Werd wohl morgen mal beim Support anrufen.

Danke nochmal!
melbel
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2008 14:14

Beitragvon DerWotsen » 22.04.2008 18:44

Deswegen hatte ich ja geschrieben, vorher fragen ! :wink:
Es gibt auch autorisierte Werkstätten die so etwas übernehmen dürfen:
http://support.fujitsu-siemens.de/de/su ... plist.html
Da du ja sowieso anrufen willst, erfährst du ja alles.
Teurer als wenn du das Book gleich mit 2 Platten gekauft hättest wird es werden.

Zu MXM:
http://www.notebookcheck.com/Notebook-G ... 220.0.html

Bedeutet dass im Falle eines Defekts die Grafikkarte ausgetauscht werden kann.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon melbel » 22.04.2008 19:23

DerWotsen hat geschrieben:Bei einem Notebook mit MXM-Grafikkarte ist so eine Garantieverlängerung sicher kein schlecht angelegtes Geld.


DerWotsen hat geschrieben:Zu MXM:
[...]
Bedeutet dass im Falle eines Defekts die Grafikkarte ausgetauscht werden kann.


Lohnt sich eine Garantieverlängerung dann nicht noch eher bei Notebooks deren Graka NICHT ausgetauscht werden kann?

DerWotsen hat geschrieben:Teurer als wenn du das Book gleich mit 2 Platten gekauft hättest wird es werden.

Ungut.
Ich hatte darauf spekuliert, dass in ca. 2 Jahren, wenn die Garantie ohnehin erloschen ist, der Einbau einer dann sehr grossen, sehr schnellen (weil mit solid-state Elementen) Festplatte einer sehr günstigen Frischekur gleichkommt.
Zuletzt geändert von melbel am 22.04.2008 23:45, insgesamt 1-mal geändert.
melbel
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2008 14:14

Beitragvon DerWotsen » 22.04.2008 19:33

Klingt zwar erstmal logisch, ist aber m. M. nach nur bedingt so.
Weil Onboard-Grafikchips nicht so schnell kaputt gehen wie richtige Grafikkarten.
Dafür sind Notebooks mit Onboard-Grafik in der Regel auch viel billiger.

Es ist nehmlich sehr teuer und gar nicht so einfach Ersatzgrafikkarten zu bekommen.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Gallox » 24.04.2008 11:05

Gerade deshalb ist die Garantie erweiterung (zum DEM Preis) interessant. Man kennt ja die Fälle hier im Forum wo keine Graka innerhalb akzeptabler Zeit besorgt werden kann. Dann bekommt man im 3. Jahr ein finanzielles Angebot oder ein vergleichbarres oder höherwertiges NB. Ich will nicht nach 2 Jahren und 2 Monaten mein NB in dem Mülleimer werfen. Noch dazu möglicherweise den Kostenvoranschlag bezahlen müssen.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron