amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xa 2528 2 Giga Exoten Hardware eingebaut

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo Xa 2528 2 Giga Exoten Hardware eingebaut

Beitragvon reimundko » 03.02.2008 08:57

Hilfe, glaube ich habe mir einen falschen Laptop zugelegt.
Was ist denn dort für eine Hardware eingebaut ?.

Kein Laufwerk wird gefunden.

Das Problem.

Habe zwei USB-Sticks.
Auf einem ist Smal Windows installiert, auf den anderen Knopix.

Auf jedem Rechner und auf vielen Notebooks starten die Sticks einwandfrei durch.

Nur bei dem Amilo halt nicht.
Er hängt sich auf, weil keine Festplatte gefunden wird.

Kann man das irgendwie umgehen.?

Glaube werde das Teil verkaufen und mir einen Laptop mit gängiger Hardware zulegen.

Reimund
reimundko
 
Beiträge: 67
Registriert: 15.12.2007 08:42

Beitragvon civino » 03.02.2008 10:18

Hallo,

Dein Problem ist keine vermeintliche Exotenhardware, sondern einzig und allein die Tatsache, das Du auf Deinen Sticks nicht den erforderlichen S-ATA-Treiber eingebunden hast.
Dieser ist dringend notwendig, damit der Rechner überhaupt eine HDD finden kann.

Gruß Civino
Amilo M1437G, Pentium M 2.00GHz, RAM 2x1Gb. MDT-Speicher, Radeon Mobility X700, HDD Samsung HM120JI, NEC DVD+RW ND 6650A, Windows XP-Prof. SP.2
civino
 
Beiträge: 81
Registriert: 11.04.2006 18:51
Wohnort: 89231 Neu - Ulm
Notebook:
  • Amilo M 1437G

Beitragvon reimundko » 03.02.2008 18:53

Hmm schon seltsam.
Bei meinem alten AMILO PRO 2030 der auch SATA drinnen hatte, konnte ich problemlos von beiden STICKS laden.

Bekam auch von dem Support nun Bescheid.

Es ist tasächlich ein modifizierter SATA-Controller eingebaut worden.
VISTA wird halt unterstützt, jedoch kein LINUX.

Ausser OpenSuse 10.3 hat den aktuellen Treiber.

Na ja, muss dann mal sehen, wie ich es mit dem USB-Stick von Windows ans laufen bekomme.
Trotzdem Danke für die Antwort
reimundko
 
Beiträge: 67
Registriert: 15.12.2007 08:42

Beitragvon sky » 04.02.2008 10:39

reimundko hat geschrieben:Hmm schon seltsam.
Bei meinem alten AMILO PRO 2030 der auch SATA drinnen hatte, konnte ich problemlos von beiden STICKS laden.

Bekam auch von dem Support nun Bescheid.

Es ist tasächlich ein modifizierter SATA-Controller eingebaut worden.
VISTA wird halt unterstützt, jedoch kein LINUX.

Ausser OpenSuse 10.3 hat den aktuellen Treiber.

Na ja, muss dann mal sehen, wie ich es mit dem USB-Stick von Windows ans laufen bekomme.
Trotzdem Danke für die Antwort


Das sind auch nicht die SATA Treiber, der will die Raid Treiber haben. Sonst klapt das nicht, hatte das erste mal auch nur die SATA Treiber auf die CD geschmissen und dies ging nicht, nachdem ich dann die Raid Treiber mit dazu getan hatte ging es.


sky
Xi2528 > T7700 Core Duo 2 2x2,4Ghz / 4GB DDR2 / 500GB HDD / Geforce 8600 GS 256MB / Vista Ultimate 64bit / Bios 1.11c
Benutzeravatar
sky
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.12.2007 12:46


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste