amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

AmiloD CY23 USB2.0 ? Grafikkartentreiber ? Kühleraustausch ?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

AmiloD CY23 USB2.0 ? Grafikkartentreiber ? Kühleraustausch ?

Beitragvon Pit-bull » 03.02.2008 15:16

Hallo Leute
Ich habe mir als zweites Laptop da ich immer eins im Auto mit dabei haben möchte (und mein Richtiges Laptop = Dell 6700er mir dafür zu schade ist ) ein Amilo D CY23 gekauft , nun treten allerdings leichte Probleme auf bezüglich Treiber und tunen !
Wer weis wo ich den richtigen Treiber für meine Grafikkarte finden kann (ich habe hier auch schon die Suchfunktion benutzt doch leider komme ich damit auch nicht ans Ziel !) die Bezeichnung ist laut Geräte-Manager S3Graphics Twister 001214C0 (ist das nicht von VIA ??) .
Desweiteren wollte ich die CPU austauschen gegen eine 1400 CPU (die habe ich schon mal drin gehabt doch leider klappt das mit der Kühlung nicht und die Kiste schaltet per Sicherheitstemp aus sonst läuft das Top !) doch dafür brauche ich einen anderen bzw. größeren /stärkeren Kühler mit Lüfter ! Wer weis wo ich so etwas kriegen kann denn da habe ich mir auch schon die Finger wund getippt und nichts gefunden . Und wie kann ich wenn überhaupt möglich meine USB Anschlüße umstellen auf 2.0 (ich habe irgendwo mal gelesen das dies angeblich möglich ist , was ich mir zwar kaum vorstellen kann aber wer weis schon alles ?) :lol:
Pit-bull
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2006 18:52

Beitragvon civino » 03.02.2008 15:45

Hallo,

was hältst Du von Google? Gib mal bei Google "S3Graphics Twister 001214C0 " ein und Dein Problem ist beseitigt.
Etwas Eigeninitiative schadet nicht.

Gruß Civino
Amilo M1437G, Pentium M 2.00GHz, RAM 2x1Gb. MDT-Speicher, Radeon Mobility X700, HDD Samsung HM120JI, NEC DVD+RW ND 6650A, Windows XP-Prof. SP.2
civino
 
Beiträge: 81
Registriert: 11.04.2006 18:51
Wohnort: 89231 Neu - Ulm
Notebook:
  • Amilo M 1437G

Beitragvon Pit-bull » 03.02.2008 16:25

Ja super dein Vorschlag ! Bist du denn auch mal dem Download nachgegangen oder hast ihn ausprobiert ?????
So weit war ich auch schon selber gekommen ! Für die eine Sache soll ich mich erst irgendwo anmelden (was ich eingetlich nicht will ) und bei der anderen funktioniert der Treiber nicht so richtig (weil ich mal vermute das der gar nicht richtig passt !!!) Auch der Treiber von VIA selber läuft nicht richtig rund (den habe ich schon mal als erstes runtergezogen und installiert) !
Also GOOGLE ist es wohl nicht ! Sonst hätte ich hier wohl erst gar nicht gefragt denn googlen kann ich selber !
:wink: :wink: :wink:
Pit-bull
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2006 18:52

Beitragvon DerWotsen » 03.02.2008 18:17

Gehe auf diese Seite
http://support.fujitsu-siemens.de/de/su ... loads.html
und gib oben rechts bei "Volltextsuche Software"
folgendes ein: S3 Graphics Twister > bei den Suchergebnisse ist es das 4. von oben
Sollte der nicht funktionieren, probiere es mit Eingabe deinerr Seriennummer (Notebook) in der Mitte
wenn die nicht mehr unten drauf steht wähle das Model > D6100

Zu USB 2.0 mußt du Windows XP mit Service Pack 2 installieren,
Das zwingend erforderlich dafür, ob es auf deiner Hardware läuft kann ich dir nicht sagen.
Ich nehme an du hast noch Windows Me drauf.

Einen rößeren Lüfter...
da kann ich diauch nicht raten.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Pit-bull » 03.02.2008 18:23

Danke werde ich mal versuchen (mit der Seriennummer klappt nicht ! Das habe ich schon hinter mir !) :?

Nein , ich habe XP-SP2 + alles vom SP3 drauf ! Wie kann ich das USB2.0 denn aktivieren / integrieren ???? :oops:
Pit-bull
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2006 18:52

Beitragvon DerWotsen » 03.02.2008 18:30

Es wird an der Hardware liegen, nehme ich an.
Weil die es auch können muß.
Dein Book wurde nur mit Windows 2000 ausgeliefert, damals gab es XP noch nicht.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Pit-bull » 03.02.2008 18:37

Entschuldige , aber das ist so leider nicht ganz richtig ! Hier war seid der Auslieferung also von Anfang an XP-Home drauf ! :shock: Das steht sogar in der Rechnung mit bei .

Ich habe eben den treiber mal runter gezogen mal sehen ob besser läuft denn es steht ja nicht explizieht baei das der fürs CY23 ist und auch die
001214C0 fehlt ja bei der Bezeichnung :roll: (deswegen hattte ich den eigentlich von Anfanf an nicht runter gezogen denn gesehen hatte ich den schon bei meiner Suche im Downloadbereich fon FSC )

Wie gesagt DANKE für deine Mühe und Info
Pit-bull
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2006 18:52

Beitragvon DerWotsen » 03.02.2008 19:03

Dann ist es vielleicht auch so eines, die Bezeichnungen waren vor Jahren etwas undurchsichtig.
htopic,16559,cy23.html
Es gab aber auch noch eins aus der Amilo A-Serie mit der Bezeichnung CY23, weiß leider nicht welches.

Da mußt du dann auswählen auf der Treiberseite:
Notebook
Lifebook
Livebook C
C1110

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Pit-bull » 03.02.2008 19:11

AMILO-D DE C1200 14.1�� TFT Gibt mir FSC nach Angabe meiner Seriennummer an !
Doch dann findest du leider nichts weiter (ich finde die Seite von FSC leider sehr schlecht und nicht hilfreich gemacht) :evil: da bin ich eigentlich Besseres gewohnt :roll: Naja ich werde das Teil wohl noch irgendwann richtig ans laufen bekommen (für mindestens 90% aller User wäre das schon so wie es ist i.O. aber ich bin das leider ein Perfektionist und will alles bis ins kleinste richtig haben ! :wink: )

Ich habe gerade auch mal bei E-Bay rein geschaut , da wurde das gleiche Gerät wie meines mit der Bezeichnung Amilo 6100 CY20 verkauft ! Wer soll da noch durchblicken ? Ich werde mal FSC selber anschreiben damit die mir mal genau sagen was das für ein Teil ist was ich hier habe !
Da soll man nicht verzweifeln oder . :roll: :cry: :oops: :roll:
Pit-bull
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2006 18:52

Beitragvon DerWotsen » 03.02.2008 19:34

AMILO-D DE C1200 14.1�� TFT

Amilo- D = D Serie
DE = Deutschland
C1200 = Celeron 1,2 Ghz nehme ich mal an.

Dann kann es nur noch ein D6500 sein diese gab es wohl mit XP.
Da steht dann XP unter Unsupportet OS; wenn du es aber auswählst und auf weiter klickst werden Treiber angezeigt.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Pit-bull » 04.02.2008 13:56

Ja aber dann passt mal wieder die Grafikkarte nicht mit meiner zusammen ! Denn ich habe tatsächlich eine S3 Twister 001214C0 drin !

Wie gesagt es ist zum Haareraufen .

Aber dennoch , ich suche immer noch eine Möglichkeit der Kühlung ! Hast du da nichts auf Lager denn ich sehe schon kommen das ich mir einen Kühler samt Ventilatorabänderung selber bauen muß (das habe ich zwar schon mal gemacht aber das ist enorm viel Aufwand !) :roll: :roll:
Pit-bull
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2006 18:52

Beitragvon DerWotsen » 04.02.2008 14:03

Ja,mache mal beim Support eine Anfrage welchen denn nun nehmen sollst, ist wirklich ein seltsames Teil was du da hast.
Anderen Lüfter und Kühler wird es nichts vom Hersteller geben, das Teil ist ja uralt :lol: , Vllt. noch als Ersatzteil.
Du sollst ja mal was neues kaufen :wink:
Lüfter gibt es auf Ebay massig zu kaufen, da mußt du wohl wieder selber ran.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Pit-bull » 04.02.2008 14:15

Steht doch oben im ersten Beitrag schon , ich habe eingentlich einen Dell 6700 zum arbeiten doch das teil hier ist was was ich für fest im Auto brauche , ich bastele ja auch sehr gerne und deswegen möbele ich das hier mal auf ! Desweiteren reizt mich da das Exotische das so was sonst keiner so hat !! Es hat ja auch schon 640 MB Ram und eine 80er Festplatte jetzt fehlt halt nur noch die CPU und das Teil ist wieder fit und braucht sich nicht vor neueren Modellen zu verstecken denn zum zügig arbeiten reicht und einen Film schauen das dann allemal :D :D :D
Pit-bull
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.11.2006 18:52

Re: AmiloD CY23 USB2.0 ? Grafikkartentreiber ? Kühleraustausch ?

Beitragvon alex-munich » 26.11.2008 07:53

Hallo Pit-Bull ich besitze auch einen Amilo D CY23 und mich würde interessieren, wie Du da 640MB einbauen konntest. Das Speichermanagement ist ja auf 352MB begrenzt. Außerdem interessiert mich, ob Du es geschafft hast, eine größere CPU incl Lüftung einzubauen. Mittlerweile ist ein vernünftiges Arbeiten unter Windoof XP fast nicht mehr möglich, deswegen wäre ein Tuning auch für mich sehr interessant.
alex-munich
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.11.2008 07:38
Wohnort: Berlin

Re: AmiloD CY23 USB2.0 ? Grafikkartentreiber ? Kühleraustausch ?

Beitragvon .QQ. » 07.01.2009 14:53

Hi Alex-Munich,

Das Speichermanegement ist (zumindest von meinem CY23) nicht auf 384 MB begrenzt. Das ist lediglich die von FSC getestete und freigegebene Maximalbestückung. Ich habe so einen Riegel in den einen zugänglichen Slot eingesetzt: 512MB SODIMM SDRAM PC133 Notebook Speicher 144Pin. Ergebnis: als hätte man einen neuen PC! 640 MB Speicher - abzüglich des Speichers für die Grafik bleiben bei mir 608 MB. Die Aufrüstung kostet so ca. 20 Euro.

Dann habe ich die alte 20 GB Festplatte gegen eine 120 GB Segate Momentus 5400.3 (2,5", Ultra ATA/100) ausgetauscht (ca. 50 Euro). Die Neuinstallation von XP geht problemlos von der mit dem Notebook mitgelieferten Recovery CD. Es muss also kein altes System auf der Platte sein oder irgendsoein Unsinn wie versteckte Partitionen. Ergebnis...

...vorher:
Bild

...nachher:
Bild

Man kann mit dem PC jetzt wieder richtig arbeiten. Der Systemstart hat sich von ein paar Minuten auf ca. 30 Sekunden verkürzt. :)

Mit der Seagate Platte kann man auch den sehr genialen Segate Disk Wizard benutzen (kostenlos, es muss nur eine Segate Platte im System gefunden werden), mit dem sich sehr komfortabel Datensicherungen machen lassen. Es ist eine leicht abgespeckte Version von der Acronis Software. Und die funktioniert prächtig: booten von Boot CD (erstellt man vorher mit dem Disk Wizard), Image ziehen, fertig. Das Zurückspielen ist genauso einfach. Ich habe schon zweimal meine Systempartition über ein Image wieder "zurückgesetzt".

Dann habe ich meinem CY23 auch noch USB 2.0 spendiert. Es gibt für ca. 10 Euro PCMCIA Karten mit USB 2.0. Ich habe für 3 Euro noch in ein externes Netzteil für die PCMCIA Karte investiert, damit ich die interne Stromversorgung des Notebooks nicht überlaste.

Allerdings musste ich den PCMCIA Controller patchen, weil er irgendwie gebremst lief. Eine nun über USB 2.0 amgeschlossene externe Festplatte brachte nur 4 MB/s. Das war zwar schon deutlich schneller als am USB 1 Anschluss - dort war es ca. 1 MB/s - aber doch deutlich weniger, als es eigentlich sein sollte. Im Internet habe ich einen Patch gefunden, installiert und nun sind es wenigstens 18 MB/s zur externen Festplatte. Irgendwas bremst immer noch, ist aber egal, da es nun ausreichend schnell ist, um mal eben etwas extern zu sichern.

Soweit meine Erfahrungen - nun zwei Fragen von mir an die Experten:

1.Kann man den VIA S3 Twister Chipsatz in der Auflösung 1280x1024 (externer CRT Monitor) auch mit 85 Hz betreiben oder ist bei 75 Hz Schluss?

Laut technischen Daten des Notebooks soll wohl bei 75 Hz Schluss sein (- der Monitor kommt mit 85 Hz klar). Ich habe aber mit Powerstrip schon mal kurz 85 Hz eingestellt und es scheint zu funktionieren. Ich habe allerdings bedenken, dass mir irgendwas im Notebook abraucht, wenn ich es ausserhalb der Spezifikationen betreibe. Mit 1600x1200 bei 60 Hz kommt der Grafikchip ja klar - kann man daraus schließen, dass er auch 1280x1024 bei 85 Hz können müsste?

Neben Powerstrip läuft bei mir übrigens auch noch Pivot Pro und der CRT liegt auf der Seite, ich nutze ihn also nur im Hochformat. Sieht komisch aus ist aber unglaublich genial, wenn man viel mit Din A4 Textverarbeitung, Internet und PDFs zu tun hat.

2. Kann man mit Powerstrip oder einem anderen Programm den Twister Chip in eine 16:10 Auflösung zwingen? Im Powerstrip ist diese Option derzeit ausgegraut. Es soll mit dem S3 Chip wohl nicht funktionieren. Gibt es dafür einen Patch? Ich würde nämlich gerne einen 16:10 LCD im Hochformat einsetzen und anstelle der nativen 1680x1050 einfach nur 1600x1050 reinschicken und den Monitor auf 1:1 Skalierung einstellen. Dazu müsste ich halt die 1600x1200 Auflösung, die der Grafikchip noch liefern kann, irgendwie auf 1600x1050 beschneiden.
.QQ.
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.01.2009 13:54


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste