amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Wieviel Arbeitsspeicher ( Ram ) gehen wirklich ??? XA2528

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Wieviel Arbeitsspeicher ( Ram ) gehen wirklich ??? XA2528

Beitragvon Asterixo » 04.02.2008 23:31

Ich hab ein FSC XA 2528 und mich wurmt eine Frage, und ich bin mir sicher das es schon Leute hier probiert hatten obs funktioniert.
Also ich habe in diesem Notbook 2 GB ´s Ram , kann man auch mehr hineinbauen , so das dieses Notebook damit richtig arbeitet????

Martin
Asterixo
 

Beitragvon sky » 05.02.2008 00:21

Ich habe das Xi2528 und da laufen 4GB Ram, nur wirst du ein anderes Mainboard drin haben.

sky
Xi2528 > T7700 Core Duo 2 2x2,4Ghz / 4GB DDR2 / 500GB HDD / Geforce 8600 GS 256MB / Vista Ultimate 64bit / Bios 1.11c
Benutzeravatar
sky
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.12.2007 12:46

Beitragvon braverjunge » 06.02.2008 09:09

Zitate:

also wie hört sich das an:

Dann könnte ich ja wenigstens 3GiByte einbauen...
Jein. Da die neuen Prozessoren den DualChannel-Modus unterstützen, sollte man immer Paare von Speichermodulen verwenden, und zwar möglichst identische. 3GiBytes lassen sich entweder mit 3x1GiByte oder je 2x1GiByte und 512MiByte erzielen. Mit diesen Bestückungen wird entweder der DualChannel-Modus deaktiviert was einiges an Performance kostet; die zweite Variante führt bei vielen Boards zu Instabilitäten.
Insgesamt ist also eine Ausstattung mit 3GiByte nicht zu empfehlen.

Ist eine 64bit version sinnvoll:

Weitere interessante Folgerung: Beim Einsatz von 4GB bringt ein 64bit-OS nix, da die einzelnen Prozesse bei 64bit mehr Speicher benötigen, was den Vorteil von 4GB gegenüber den etwa 3GB nutzbarem Speicher bei 32bit kompensiert.

Insgesamt kann man sagen: Wer experimentierfreudig ist und sich vorher für jede einzusetzende Hard- und Software erkundigt, ob sie von Win64 unterstützt wird, kann es gern einsetzen. Alle anderen sollten abwarten.

lg.braverjunge
braverjunge
 
Beiträge: 99
Registriert: 20.11.2007 17:48

Beitragvon Asterixo » 06.02.2008 21:27

jo das 4 Gb bei deinem NB funmktionieren hab ich hier auchschon mal gelesen. Mmmm.... Ist halt alles ganz schön teuer,sodass ich damit vielleicht doch abwarte, weiß halt nicht genau ob es gehen könnte...
Ich danke Dir, na der andere unter SKY war irgendwie sinnlos.... aber nix für ungut , hab´s vielleicht falsch verstanden.

MfG Martin
Asterixo
 

Beitragvon andinaut » 07.02.2008 14:00

denke, was braverjunge sagen wollte ist, dass es nicht umbedingt sinnvoll ist bzw. kein enormer Performancezuwachs zu erwarten ist, wenn du 4 GB RAM einbaust:

° 4GB können von einem 32bit Betriebsystem, wie -du es wahrsl. hast, nicht verwaltet -also genutzt- werden
° Der Einnau verschiedener oder verschieden großer RAM Riegel ist auch nicht on Vorteil in Bezug auf Stabilität und/oder Performance

Viele slots für den RAM hast du denn, und wie viele davon sind belegt?

Grüße Andi
Mehr Käse = Mehr Löcher
Mehr Löcher = Weniger Käse

=> Mehr Käse = Weniger Käse
andinaut
 
Beiträge: 128
Registriert: 07.01.2007 00:11
Notebook:
  • Xi 1546

Beitragvon BlueI » 07.02.2008 15:09

Soweit ich weiß, können inzwischen alle aktuellen Chipsätze (Intel) bzw. der integrierte Controller (AMD) auch ungleichmäßig bestückte Speicherkanäle parallel ansprechen, d.h. Dualchannel geht auch bei 1GB+2GB o.ä. Konfigurationen.

€dit: Geht, ist aber langsamer als bei synchroner Bestückung; s. unten
Zuletzt geändert von BlueI am 08.02.2008 19:19, insgesamt 1-mal geändert.
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Beitragvon Asterixo » 08.02.2008 16:18

Also mein NB hat 2 Slots, beide mit je einem GB ausgestattet DDR2 .
Also wenn man den Speicher im Dual channel Modus laufen lassen möchte , wäre es sinnvoll 2 Identische zu verbauen. Da kenn ich mich auch etwas aus, baue auch hin und wieder mal nen Rechner neu zusammen als "just for Fun" doch als NB schrauber kenn ich mich net aus. Da lasse ich die Finger davon, das Gerät war zwar nicht sooo teuer aber ich wills nicht riskieren. Bei 1 Gb + 2 GB kannst du mit sicherheit kein Dual Channel mod laufen lassen, aber es gibt keine 1,5 GB Riegel ;) , auch wenn man 4 GB einbaut , sollte das der Rechner wenigstens im Bios erkennen und im Windows XP ist es so das der dann 3072 hinschreibt ( bei einer Home version) . Aber ich dachte das hat sich mit Win Vista erledigt und er kann mit mehr Arbeiten. Schade schade, das währ ja mal echt klasse gewesen -_- . Ich danke Euch für die Info
Asterixo
 

Beitragvon BlueI » 08.02.2008 19:18

Hab's gerade noch mal nachgelesen:
Intels 915er Chipsätze unterstützen Dualchannel sowohl synchron als auch asynchron, allerdings ist die Performance laut Intel eher die eines Singlechannel-Interfaces, wenn der asynchrone Modus genutzt wird.
Ich muss also meine Aussage korrigieren. :?
Bei AMD hab ich im Übrigen nix gefunden zu deren Speicher-Controller...

Achso, falls es jmd. interessiert: das Intel TechDoc
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Beitragvon Burnmaster2000 » 20.03.2008 16:27

Hallo zusammen,

also ich hab mir auch 2x 2GB reingebaut, aber wie schon gesagt werden im BIOS nur 3GB erkannt.

Im Everest werden zwar die 2 Module mit je 2GB erkannt aber unter "Motherboard -->Speicher" werden auch nur 3GB angezeigt

Gesamt 3070 MB

Hab mal beim FSC Support nachgefragt und folgendes als Antwort bekommen:

hier sende ich Ihnen eine Auflistung der Speicher für das Gerät. Leider werden 2GB Module nicht Unterstützt.

512MB (667MHz) or 1024MB (667MHz) dual DDR2



CU
Burn
Burnmaster2000
 
Beiträge: 14
Registriert: 20.03.2008 02:07
Notebook:
  • FSC Amilo Xa2528

Und mein Windows zeigt nun doch 4 Gb Ram an ...

Beitragvon Asterixo » 02.06.2008 23:49

Hallo , ich hab mir mal , weil mich die neugier "zwang" zwei gleiche DDR 2 800 F1 Riegel gekauft und beide eben eingebaut. Was im Bios steht weis ich nicht aber mein Win zeigt 4 GB an und ich hab nur ein 32 Bit System ... Das ist doch eig komisch oder? Ich hab mit keinerlei Updates geladen von FSC ...
Asterixo
 

Beitragvon Wallace » 03.06.2008 05:25

Seit dem Service Pack 1 zeigt Vista den physikalisch verfügbaren speicher an. Das heisst aber noch nicht, dass du diesen auch komplett nutzen kannst.
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Desktop PC
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert

Beitragvon Burnmaster2000 » 03.06.2008 07:54

Hi,

seit dem BIOS v 1.0N werden die kompletten 4GB auch im BIOS erkannt:

current BIOS V. 1.0N:

Solved problems:

- The memory capacity will show incorrectly in BIOS menu when 2 times 2GB(4GB in total)
memory are equipped on system.


Voll nutzen kann man die 4GB natürlich nur mit nem 64Bit OS.

CU
Burn
Burnmaster2000
 
Beiträge: 14
Registriert: 20.03.2008 02:07
Notebook:
  • FSC Amilo Xa2528

Re: Wieviel Arbeitsspeicher ( Ram ) gehen wirklich ??? XA2528

Beitragvon Der_Tischler » 04.01.2010 21:22

Hallo zusammen,
in der Sufu bin ich über diesen Thread gestoßen, aber er beantwortet nicht wirklich mein Frage.
Ich würde gerne wissen ob ich mein xa2528 bis auf 6GB Ram(oder mehr) aufrüsten kann oder ob bei 4 GB schluß ist. Zur zeit sind 3 GB verbaut.
Vielen Dank für ernstgemeinte Antworten,
MFG Ulf

Es gibt keine gesunden Menschen, wer behauptet Gesund zu sein, ist Krank...
Benutzeravatar
Der_Tischler
 
Beiträge: 51
Registriert: 06.12.2009 23:31
Notebook:
  • Amilo XA 2528
  • Ersatz Kiste

Re: Wieviel Arbeitsspeicher ( Ram ) gehen wirklich ??? XA2528

Beitragvon An-Dr.Zej » 04.01.2010 23:03

4GB sind zur Zeit maximal.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste