amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Neuer Lüfter für AMILO A-7600! Woher?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Neuer Lüfter für AMILO A-7600! Woher?

Beitragvon Scogit » 05.02.2008 13:13

Servus,

vielleicht kann mir wer helfen ich bin auf der Suche nach einen neuen CPU-Lüfter für meinen AMILO A-7600

Aber ich hab bisher noch keinen passenden Lüfter gefunden ... weis jemand wo ich solch einen herbekomme?
Scogit
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2008 12:58

Beitragvon DerWotsen » 05.02.2008 13:29

Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Scogit » 05.02.2008 14:33

Ich möchte nur den Lüfter nicht gleich n Repaturauftrag ... für einen 4-5 Jahre alten Laptop gebe ich keine großartigen Beträge mehr aus ... n Lüfter für 5 € ist ok ... aber mehr nicht.

Was ich damit sagen will n Lüfter gleicher Bauweise gibts bestimmt nicht nur beim Service-Partner... wenn der Laptop noch Garantie hätte und nicht so alt ist wäre das was anderes ...
Scogit
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2008 12:58

Beitragvon PappaBaer » 05.02.2008 16:55

Du kannst bei einem Servicepartner auch nur den Lüfter bestellen ohne Reparaturauftrag. Mehr als 5€ kostet er da trotzdem.

Die Frage ist eben nur, ob Du eine Alternative hast, denn Du schreibst ja selber, dass Du keinen gefunden hast.

Vergleichsweise kannst Du ja auch hier schauen:
http://www.ipc-computer.de/it-index-n-F ... -1656.html

Beim Servicepartner kostet der Lüfter ungefähr die Hälfte. Du kannst übrigens auch bei Deinem lokalen Servicepartner anfragen und bist da nicht auf die beiden genannten (RTS und Bitronic) beschränkt (bei denen noch Versandkosten hinzukommen würden).
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon LeoManiac » 06.02.2008 09:04

PappaBaer hat geschrieben:Du kannst bei einem Servicepartner auch nur den Lüfter bestellen ohne Reparaturauftrag. Mehr als 5€ kostet er da trotzdem.


Mir gehts auch darum da evl. einen etwas leiseren zu bekommen ... das sollte doch größtenteils alles Baugleich sein wie bei DesktopPC's

Der Preis ist natürlich happig für son Lüfter ... naja wieder mal ein Beispiel dafür wie einfach sich Firmen ihre Marktposition sichern können...hätt ich da damals bloss auch schon drauf geachtet...

ps: wo finde ich denn eine Übersicht der Service Partner?
LeoManiac
 
Beiträge: 20
Registriert: 22.05.2005 14:07
Notebook:

Beitragvon PappaBaer » 06.02.2008 09:08

LeoManiac hat geschrieben:das sollte doch größtenteils alles Baugleich sein wie bei DesktopPC's

Das siehst Du leider komplett falsch. Im Notebookbereich ticken die Uhren anders.

LeoManiac hat geschrieben:naja wieder mal ein Beispiel dafür wie einfach sich Firmen ihre Marktposition sichern können...hätt ich da damals bloss auch schon drauf geachtet...

Und was genau willst Du damit sagen? Dass Du Dir damals lieber kein Notebook gekauft hättest? Oder nur keines von FSC? Dann muss ich Dich enttäuschen, denn Ersatzteilpreise in der Höhe findest Du durch die Bank weg bei jedem Hersteller.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon LeoManiac » 06.02.2008 09:10

PappaBaer hat geschrieben:Und was genau willst Du damit sagen? Dass Du Dir damals lieber kein Notebook gekauft hättest? Oder nur keines von FSC? Dann muss ich Dich enttäuschen, denn Ersatzteilpreise in der Höhe findest Du durch die Bank weg bei jedem Hersteller.


ich will hier keine Troll Diskussion auslösen ... ich will damit nur sagen das es leider nicht viele Ausweichsmöglichkeiten gibt und ich auf diesen einen Herrsteller zurückgreifen muss... was ich damit sagen will kann sich jeder selbst denken


Noch mal zurück zur Frage: wo finde ich eine Übersicht der Service Partner?
LeoManiac
 
Beiträge: 20
Registriert: 22.05.2005 14:07
Notebook:

Beitragvon PappaBaer » 06.02.2008 09:16

Du musst nicht auf diesen einen Hersteller zurückgreifen.
Das Notebook wurde vom OEM-Hersteller Compal gebaut und so oder ähnlich wahrscheinlich auch an andere Hersteller geliefert. Musst eben nur herausfinden, welche das evtl. sind und wo und wie Du da Ersatzteile und zu welchen Konditionen Du sie bekommst. Aber das ist eine Arbeit, die Dir hier wohl keiner abnehmen kann.

Den nächsten Servicepartner findest Du hier:
http://support.fujitsu-siemens.de/de/su ... plist.html
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste