amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

PC startet immer wieder neu Thema ist gelöst

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

PC startet immer wieder neu  Thema ist gelöst

Beitragvon Yukon75 » 06.02.2008 17:42

Hallo zusammen,

hab ein kleines Problem mit dem PC meiner Schwester (zur KOnfiguration kann ich nix genaues sagen: AMD Athlon 2000, 512 MB RAM, Grafik: keine Ahnung,....)

Auf jeden Fall geht das Ding kurz nach dem STart einfach aus (ohne dass der PC grossartig beansprucht wird) und startet wieder neu.

Mit ner Live-CD (Ubuntu) passiert nix.

Dazu jetzt zwei Fragen:
1.) Wie kann man nochmal das automatische Neustarten verhindern? Kann man doch einstellen, dass er Bluescreen zeigt, oder???

2.) Kann ich über linux irgendwie die Daten noch sichern? Bitte ausführlich beschreiben, bin Linux-Neuling.

Danke,

Yukon75
Yukon75
 

Beitragvon StarManni » 06.02.2008 20:02

Also ich hab auch kein Plan von Linux und benutze daher immer die "Windows XP Live Edition 2 (bootable)"

Mußt ma googlen, weiß jetzt nicht, wo es die gibt!

Gruß
StarManni
StarManni
 
Beiträge: 43
Registriert: 31.12.2007 17:47

Beitragvon hikaru » 06.02.2008 20:38

1) Ja das geht. Wie weiß ich nicht mehr, hatte es aber mal irgendwo gelesen.

2) Ubuntu kenne ich nicht gut genug. Ich kann dir nur sagen, wie es unter Knoppix geht. Unter Ubuntu ist es ähnlich:

Schließe einen externen Datenträger (Festplatte/ USB-Stick) an.

Starte die Live-CD.

Deine interne Festplatte ist jetzt als hda oder sda gemountet.
Je nachdem ist dein externes Medium jetzt als sda1 oder sda2 gemountet.

Unter /media/hda1 bzw. /media/sda1 findest du die erste Partition deiner Festplatte.
Hast du noch weitere Partitionen, so findest du die unter hda2 (sda2), hda3 (sda3) usw.
Das gleiche gilt für das externe Laufwerk: /media/sda1 bzw. /media/sda2

Jetzt musst du dir root-Rechte verschaffen um auf das externe Medium schreiben zu können.
Dazu startetst du ein Komandozeilenfenster und gibst su ein (Knoppix).
Unter Ubuntu läuft es etwas anders, aber dazu später.

Unter Knoppix kannst du jetzt in der Konsole Daten von der internen auf die externe Festplatte bzw. den Stick kopieren.
Das geht mit dem Befehl cp. Bsp.: cp /media/hda1/datei.txt /media/sda1/
Willst du ganze Ordner kopieren musst du den Parameter -r mitgeben: cp -r /media/hda1/Programme /media/sda1/
Unter Ubuntu musst du (so weit ich weiß) jeweils sudo vor das cp stellen, um dir temporär root-Rechte zu verschaffen: sudo cp /media/hda1/datei.txt /media/sda1/
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Yukon75 » 09.02.2008 13:51

Danke,

hab das PRoblem gelöst.

Yukon75
Yukon75
 


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron