amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Welches linux... suse oder ubuntu für anfänger...

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Welches linux... suse oder ubuntu für anfänger...

Beitragvon braverjunge » 07.02.2008 11:08

Hi,
möchte als zweites betriebssysthem ein linux verwenden, bin jedoch linux anfänger!
Nun ich habe mal so gegoogelt und vom opt. aufbau finde ich ubuntu ganz nett :D
Weiß jedoch nicht welches am anfängergerechtesten daher kommt ein freund meinte suse?
Es sollte nach möglichkeit die benötigten treiber für mein notebook mitbringen:

Mein Notebook:

Fujitsu-Siemens
Xi2528 gamer edition
T7700/ 2,4GHz
2x 160GB Festplatte


wäre echt klasse wenn ihr mich beraten könntet, nach möglichkeit mit link oder genaue versionsbeschreibung da es z.b. auf der ubuntu homepage unzählige gibt!

Benötige dann noch einen guten bootmanager auch da bin ich für erfahrungen und tips dankbar.

So sage euch schon einmal vorabb einen dank werde dann raport erstatten lg.

braverjunge
braverjunge
 
Beiträge: 99
Registriert: 20.11.2007 17:48

Beitragvon hikaru » 07.02.2008 14:18

Wenn du nur mal schnuppern willst, ist Ubuntu die richtige Wahl.
Die aktuelle Version ist 7.10 und für dich ist die 64bit-Version am sinnvollsten (heißt glaube ich AMD64, läuft aber auch auf Intel).

Wenn dir Ubuntu gefällt, du aber mehr als nur schnuppern willst, dann greif zu Debian (ver. 4.0).

Suse ist auch anfängerfreundlich, wenn du aber Ubuntu schon kennst, werden dir ein paar Unterschiede in der Verwaltung auffallen.

Mandriva und Fedora finde ich als RedHat-Derivate auch interessant, muss ich aber selbst noch testen.

Als Bootmanager sollte bei allen Grub mitkommen, den ich auch gut finde.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3760
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon aspettl » 07.02.2008 16:05

Für Anfänger würde ich schon ein 32-Bit-Linux empfehlen - Flash und solche proprietären Dinge sind da einfacher.
Ob Ubuntu oder OpenSUSE: einfach beides mal ausprobieren ;-)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7180
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon ThomasT » 09.02.2008 17:52

Also ich hab seit neuestem meine Laptop (M3438g) komplett auf Ubuntu umgestellt. Ist absolut kein Problem, läuft stabil und macht richtig Spaß. Falls doch einmal Schwierigkeiten auftauchen hilft dir die ubuntuusers.de Community sicher weiter!

Gruß

Thomas
ThomasT
 
Beiträge: 42
Registriert: 09.03.2006 21:49
Wohnort: RP/GER
Notebook:
  • FSC Amilo M3438G

Beitragvon ChaosKrieger » 09.02.2008 18:33

debian (32 bit)
who | grep -i blonde | date; cd ~; unzip; touch; strip; finger; mount; gasp; yes; uptime; umount; sleep; shutdown -r now
Benutzeravatar
ChaosKrieger
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 418
Registriert: 03.01.2006 13:51
Wohnort: Bühl-Baden
Notebook:
  • Amilo M 1439G


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste