amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

dauer Piepsen und bootet nicht -> Amilo M7400 Thema ist gelöst

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

dauer Piepsen und bootet nicht -> Amilo M7400  Thema ist gelöst

Beitragvon KX5722 » 07.02.2008 12:59

Hallo,

Nachdem ich das gesamte Forum nach meinem Amilo M 7400 und nach dem Boot und Pieps Problem mit negativem Ergebnis durchsucht hatte, und selbst bei Google nichts gefunden habe, habe ich mich entschlossen hier ein Thema zu eröffnen.

Also wie schon erwähnt habe ich ein Amilo M 7400 mit Windows XP.

Jetzt das Problem:
- Ich habe schön mit Windows XP gearbeitet, und plötzlich ging die Tastatur nicht mehr; also habe ich mit dem Powerknopf neugestartet
- erst kommt wie gewöhnlich ein paar sekunden eine Schwarze Seite, dann wird zum Fujitsu Siemens Computers Bild mit der Intel Werbung gewechselt. Von da aus kann man ja normalerweise mit F2 ins Setup und mit F12 ins Boot Menü.
- Allerdings fängt ab dieser Siemens Seite der Laptop an penetrant, endlos und im Rhytmus laut zu piepsen/fiepsen. Mittlerweile habe ich es geschafft das Piepsen leise zu stellen, mit dem Lautsärkerad; mit dem Powerknopf zusammen die einzigsten Bedienelemente die noch reagieren.
- Also stehe ich auf dieser Fujitsu Seite, und da er nicht weitergeht, drücke ich F2 und auch F12 und auch STRG + ALT + ENTF. Es passiert nichts. Egal welche Tasten ich auch drücke. Auf diesem Bild bleibt er stehen und kommt nicht weiter.
- Ich kann ihn bloß wieder mit der Powertaste ausschalten.
- Ich habe auch schon versucht ihn nur mit dem Netzteil/nur mit Akku zu Betreiben. Keine Erfolge.

Was Kann ich tun?? Hatte schon jemand so ein Problem???
Bitte Helft mir!

Vielen Dank im voraus.

Gruß KX
KX5722
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2008 12:03

Beitragvon DerWotsen » 07.02.2008 14:22

Die Links im 2. Beitrag sind für dich intersseant.
topic,20616,-Amilo-PA1510-Festplattenproblem.html#135585
Es wird ein Hardwaredefekt vorliegen.
Damit kannst du die Fehlerquelle eingrenzen.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon KX5722 » 07.02.2008 14:41

Danke DerWotsen!

Die Seiten sind gut. Nur bin ich nicht sicher ob es das überhaupt sein kann was die da meinen.
Ich habe eben einen gleichmäßigen, endlosen Piepston. Beim Phoenix Bios gibts sowas gar nicht (http://www.ceda.de/de/support/bios/phoenix_bios.html).
Und beim Ami Bios bedeutet das
1x Dauer
Netzteilfehler: Schalten Sie den PC einfach mal aus, bei ATX-PCs schalten Sie über den Schalter auf der Rückseite aus, danach starten Sie neu; tritt der Fehler weiterhin auf, muss das Netzteil ausgetauscht werden.

(http://www.ceda.de/de/support/bios/ami_bios.html)
Aber ist nach dem Akku überhaupt noch ein Netzteil geschalten?
Denn wenn ich den Laptop nur mit Akku betreibe, ist es ja genauso

Oder liegt das jetzt am Netzteil???

Viele Grüße KX
KX5722
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2008 12:03

Beitragvon DerWotsen » 07.02.2008 14:52

Ich weiß leider nicht was für ein Bios du hast, dass steht eigentlich da.
Kannst du es mal feststellen.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon KX5722 » 07.02.2008 15:34

okay, mach ich gerne

aber wie? ich komm ja nicht ins BIOS rein. Wie kann ich das sonst noch feststellen?
Soll ich das Notebook aufschrauben??

Viele Grüße KX
KX5722
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2008 12:03

Beitragvon DerWotsen » 07.02.2008 15:49

OMG nein,
du hast doch geschrieben, dass du den Bildschirm mit dem FSC-Logo noch zu Gesicht bekommst.
Da muß es irgendwo stehen.
Bei mir z. B. rechts unten in der Ecke > Phoenix
Falls du ein "Award- Bios" hast, lies mal hier:
http://www.website-go.com/artikel/beepcodes.php

Mache mal einen Hardware-Reset:
Notebook ausschalten, Akku und Netzteil entfernen, Powertaste 10 Sekunden lang drücken

Überprüfe ob dein RAM noch richtig steckt.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon KX5722 » 07.02.2008 16:07

Häää??!

Ich habe den Hardwaretest aufgrund eines anderen Artikels schon mal gemacht. Habs jetzt aber nochmal gemacht. Den RAM hab ich vorhin schon überprüft, auch weil ein anderer Beitrag das als Fehler angegeben hatte.

Und bei meinem FSC-Logo steht nichts, also wollte ich eben ein Foto machen. Also mache ich ihn an, es piepst, ich zücke den Foto um das Bild zu machen, auf einmal schaltet das Ding weiter zum Windows Logo. Jetzt stehe ich vor der Windows anmeldung. Die Tastatur geht nicht, und die Maus auch nicht.

Ich hab ihn gerade nochmal neu gestartet, es piepst nichts mehr. Dafür geht die Tastatur immer noch nicht (inkl. Maus).

Was ist jetzt schon wieder los??
Kommt das von dem Hardwaretest? Der Laptop wird mir ein immer größeres Rätsel.

Viele Grüße KX

PS: @Frank: Danke das du mir so schnell und kompetent Hilfst. Hast du noch mehr solche Ideen für die Tastatur??
KX5722
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2008 12:03

Beitragvon DerWotsen » 07.02.2008 17:39

Hardware-Reset wirkt manchmal Wunder. :lol:
Du kannst dich also nicht anmelden ? Wenn doch >
Im Gerätemanager die Tastatur und Maus deinstallieren und neu booten.
Versuche ob du im abgesicherten Modus starten kannst und ob da was geht, dann dort dass probieren.
Oder mal mit einer externen Tastatur versuchen.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon KX5722 » 07.02.2008 18:03

Ja, kann mich leider nicht anmelden. Immerhin, die Maus funktioniert wieder, sowie, ich weiß nicht warum, genau 3 Tasten der Tastatur: Das M, Hoch, und Raute. Also nicht sehr hilfreich.
Also hab ich eine externe Tastatur jetzt mal dranngehängt, und schwupps. Ich kann mich anmelden und hab die Tastatur deinstalliert. Auch gleich wieder neugestartet. Es gehen immer noch nur 3 Tasten der Tastatur.

Hmm, das heißt dann wohl das die Tastatur im Eimer ist, oder?

Viele Grüße KX
KX5722
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2008 12:03

Beitragvon DerWotsen » 07.02.2008 18:16

Vielleicht hat auch der Stecker einen Wackler.
Wenn du dich traust, mal ausbauen und überprüfen, eventuell etwas
Kontaktspray.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon KX5722 » 07.02.2008 18:19

der stecker der tastatur?
Wo finde ich den denn?


Nochmal vielen Dank für deine Hilfe Frank, ohne dich hätte ich es heute auf keinen Fall mehr soweit gebracht (und vor allem nicht kostenlos)

Viele Grüße KX
KX5722
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2008 12:03

Beitragvon DerWotsen » 07.02.2008 18:28

Du mußt die Tastatur ausbauen, da geht dann ein Kabel drunter lang das ins Gehäuse führt, da ist der Stecker normalerweise.
Zum Ausbau mal die Suche befragen, bin dann mal weg für heute.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon KX5722 » 07.02.2008 18:44

Okay, nochmal vielen Dank für alles!

Viele Grüße KX
KX5722
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2008 12:03

Re: dauer Piepsen und bootet nicht -> Amilo M7400

Beitragvon Shokker777 » 26.04.2009 06:03

ich hab genaz das selbe problem, hast du vllt eine Lösung??
Shokker777
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.04.2009 22:53

Re: dauer Piepsen und bootet nicht -> Amilo M7400

Beitragvon DerWotsen » 26.04.2009 09:00

Hast Du den Thread von oben an gelesen?
Ohne herauszufinden was die Ursache ist kann man keine Lösung finden.
Mein allererster Beitrag.

Alternativ kannst du ausbauen oder wechseln:

RAM, Festplatte, LW, CPU, Tastatur
um zu testen ob eines davon den Fehler verursacht.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron