amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Display kaputt... Brauche Hilfe

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Display kaputt... Brauche Hilfe

Beitragvon cdcool » 08.02.2008 18:05

Hallo,
ich habe mein Notebook schoneinmal eingeschickt wegen einem extremen geflacker... seid neustem fängts wieder an aber jetzt hab ich vor es wieder einzuschicken... nun mach ich vorhin meinen deckel auf und is da nen riesen riss oder sowas... und es ziehen sich große, bunte striche über das display... jetzt wollte ich fragen was ich machen soll? jetzt brauch ichs auch nichtmehr einschicken ich meine das display ist jetzt kaputt... trotzdem einschicken, oder lieber nicht??? ich hab hier gelesen vonwegen kostenvoranschlag wegen dem gesamten tausch des displays... was nun?
CdCooL was here
cdcool
 
Beiträge: 27
Registriert: 15.12.2007 13:26
Wohnort: Neumünster
Notebook:
  • Amilo La 1703

Beitragvon midisam » 08.02.2008 18:39

Du kannst sicher mal bei FSC nachfragen, wie es sein kann das bei normaler Nutzung (diese auch vorausgesetzt) so etwas geschehen kann...

Solche ein Bruch entsteht entweder wenn man das Book herunterfallen lässt oder es sinnfrei "zuknallt" wie eine Zimmertüre die einem aus der Hand geglitten ist.

Wie steht's mit einem Foto?

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon cdcool » 08.02.2008 18:49

Soo ich hab mal 3 Fotos gemacht...( Die Qualität spricht für sich(habe leider nur handykamera))
Dateianhänge
08-02-08_1847.jpg
etwas weiter weg
08-02-08_1846.jpg
Riss vom nahen
08-02-08_1845.jpg
gesamtes Display
CdCooL was here
cdcool
 
Beiträge: 27
Registriert: 15.12.2007 13:26
Wohnort: Neumünster
Notebook:
  • Amilo La 1703

Beitragvon midisam » 08.02.2008 19:59

Ich kenne Dein Modell speziell kaum. Ist der linke Anfang des schwarzen Balken unten am Display in der Nähe von dem Scharnier?

Für mich schaut das auf jeden Fall nach einem defekten Display aus welches ausgetauscht werden müsste. Manchmal haben Nutzer nur Streifen o.ä. und da ist es mit etwas Glück "nur" der Inverter. Aber bei Dir scheint doch irgendwas gebrochen zu sein...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon cdcool » 08.02.2008 20:26

danke erstmal für die schnellen antworten
jaaa, ist beim schanier und es ist auch etwas gebrochen das kann man sehen wenn man näher ran geht... wenn das gerät an oder aus ist... ich bin erstmal auf einen externen monitor umgestiegen.....
aber was sagt denn FSC dazu? machen die sowas heil? wieviel kostets? (ich hab noch über einem jahr garantie)
CdCooL was here
cdcool
 
Beiträge: 27
Registriert: 15.12.2007 13:26
Wohnort: Neumünster
Notebook:
  • Amilo La 1703

Beitragvon PappaBaer » 08.02.2008 21:37

Also wenn ich ganz ehrlich bin:

Dieser Bruch entsteht normalerweise nicht durch sachgemäße Behandlung. Wenn man die Bilder genauer ansieht, kann man den Punkt, an dem starker Druck auf das Panel ausgeübt wurde, erahnen.

Wenn ich so ein Bild sehe, würde ich spontan mal folgendes orakeln: Da lag beim Zuklappen etwas zwischen Display und Baseunit.

Bevor Du Dir jetzt aber auf den Schlips getreten fühlst: Das ist jetzt meine ganz objektive Meinung, wenn ich die Bilder sehe.

Was die Garantie angeht, sehe da leider schwarz, da ich fest davon ausgehe, dass FSC das ähnlich wie ich beurteilen wird.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon cdcool » 09.02.2008 13:57

und wieviel kostet solcheine reparatur??
CdCooL was here
cdcool
 
Beiträge: 27
Registriert: 15.12.2007 13:26
Wohnort: Neumünster
Notebook:
  • Amilo La 1703

Beitragvon PappaBaer » 09.02.2008 14:48

Das Panel wird zwischen 250 Eur und 350 Eur kosten (je nachdem welches bei Dir verbaut war). Dazu kommt ca. 1/2 Technikerstunde. Also voraussichtlich insgesamt zwischen 300 und 400 Euronen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon cdcool » 09.02.2008 15:32

okay gibts das nicht irgendwie guenstiger??? :roll:
CdCooL was here
cdcool
 
Beiträge: 27
Registriert: 15.12.2007 13:26
Wohnort: Neumünster
Notebook:
  • Amilo La 1703

Beitragvon DerWotsen » 09.02.2008 16:24

Du kannst hier im Displayshop
http://www.tdcomponents.com/
mal schauen ob für dein Model was verfügbar ist, die haben auch ab und zu gebrauchte oder überholte. Dann noch Ebay.
Das müßtest du dann auch selber einbauen, dann kommst vllt mit 150-200 hin.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon cdcool » 09.02.2008 17:05

mein notebook steht nicht in der liste :( schade eigentlich... aber könnte man nicht irgendwie herausfinden in welchen notebooks das display auch verbaut ist?
CdCooL was here
cdcool
 
Beiträge: 27
Registriert: 15.12.2007 13:26
Wohnort: Neumünster
Notebook:
  • Amilo La 1703

Beitragvon DerWotsen » 09.02.2008 17:10

Solange keiner weiß was du für ein Notebook hast :?: :roll:
War noch nicht zu lesen. Ist aber nicht so einfach dass herauszubekommen.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon cdcool » 09.02.2008 17:14

oh entschuldigung :D


Amilo La 1703

AMD Turion 64-TL-50
1GB RAM
120 GB Festplatte

15,4" BrilliantView Display
CdCooL was here
cdcool
 
Beiträge: 27
Registriert: 15.12.2007 13:26
Wohnort: Neumünster
Notebook:
  • Amilo La 1703

Beitragvon PappaBaer » 09.02.2008 17:16

Das Notebook ist ein La1703. Das steht bei ihm im Profil, allerdings stimmt das Verkaufsdatum nicht (1970), darum wird es nicht angezeigt.

@cdcool
Im La1703 wurden von FSC fünf oder sechs verschiedene Panles verbaut.
Schau mal bitte ins Akkufach, da ist wahrscheinlich ein Aufkleber auf dem das verbaute Modell steht.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook E-8110

Beitragvon cdcool » 09.02.2008 22:01

Oops... okay werde nacher mal machen... ich ändere mal eben das mit dem 1970


----edit----

In meinem Akkufach steht nichts.... kein aufkleber oder sonstiges
CdCooL was here
cdcool
 
Beiträge: 27
Registriert: 15.12.2007 13:26
Wohnort: Neumünster
Notebook:
  • Amilo La 1703

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron