amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

RAM Upgrade A1667

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

RAM Upgrade A1667

Beitragvon Sem1985 » 09.02.2008 15:46

Hallo,
wie schon der Titel aussagt, würde ich gerne bei meinem A1667 die 1GB RAM auf 2GB aufrüsten. Ich habe schon ältere Themen durchsucht, allerdings sind diese schon geschlossen, sonst hätt ich kein neues eröffnet.
Und zwar wüsste ich gerne, welchen ich da genau brauche. Ich hab schon in Amazon gesucht (leider dort nichts gefunden) und jetzt bei Ebay und habe folgendes gefunden.
http://cgi.ebay.de/1GB-MDT-DDR333-CL2-5-DDR-SO-DIMM-200-pin-fuer-Notebook_W0QQitemZ140202609248QQihZ004QQcategoryZ107238QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQtrksidZp1638.m118.l1247QQcmdZViewItem

Allerdings ist das ein 333er und ich würde gerne 400er verbauen, da ich gelesen habe, die wären schneller.
Allerdings hab ich da nur nen Noname passenden gefunden. Denkt ihr, der würde mit meinem A1667 laufen? Steht ja immerhin dran, dass es alle Notebooks unterstützt, die DDR1 benutzen^^
http://cgi.ebay.de/SO-DIMM-1GB-DDR-PC400-PC-400-3200-1-GB-PC3200-RAM_W0QQitemZ350023844782QQihZ022QQcategoryZ136449QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Bitte um schnelle Antwort, würds gern heute noch bestellen *fg*

MFg,
Sem1985
Sem1985
 

Beitragvon gini2005 » 09.02.2008 15:51

Der Amilo A 1667G taktet Mainboardbedingt sowieso nur mit 333MHz, selbst wenn Du einen 400er einbaust.
Also lieber einen 1GB RAM nehmen, der auch wirklich für das Notebook passt.

Schau mal hier:
[Werbung entfernt]

Viele Grüße
Gini
Zuletzt geändert von aspettl am 21.07.2008 00:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link zu eigenem Shop entfernt.
gini2005
 
Beiträge: 47
Registriert: 24.10.2007 13:16

Beitragvon fairlane » 09.02.2008 15:55

Ich hab bei mir nen 400er eingebaut, kann dir aber gerade nicht sagen, ob der jetzt mit 333 oder 400 Mhz läuft.
Die Frage ist aber, ob der 400er einen Vorteil bringen würde. Die 333er sind meist CL2.5 und die 400er CL3. Von dem her sollte sich die Geschwindigkeit in so einem Fall die Wage halten.
Vielleicht ließt das ja noch wer, der in der Beziehung etwas mehr Ahnung hat als ich.

Das Angebot von dem mit dem 400er hört sich doch aber gut an
Falls unerwartet Kompatibilitätsprobleme bestehen können Sie unsere Geld-zurück Garantie in Anspruch nehmen.
Slackware
Slackware Linux Current, Kernel 2.6.24.12
Benutzeravatar
fairlane
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.05.2006 12:48

Beitragvon Sem1985 » 09.02.2008 16:19

Also preislich tendiere ich mehr zu dem 400er. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob der auch wirklich mit meinem A1667 funktioniert.
Will mir mein Notebook schließlich nicht kaputt machen :)

Edit: Hab das Datenblatt wieder gefunden. Laut Datenblatt gehen 333er und 400er
Sem1985
 

Beitragvon Sem1985 » 09.02.2008 19:57

Zu der RAM Erweiterung: Entsteht dadurch mehr Hitze im Laptop? Wenn ja, wird dadurch zu viel Hitze produziert? Brauche ich noch eine externe Kühlung?
Sem1985
 

Beitragvon fairlane » 10.02.2008 11:58

ich würde sagen: nein.
Du hattest vorher 2 Riegel drin, nachher auch. Der Takt wird auch der selbe bleiben, und nur durch mehr Speicher entsteht nicht mehr Hitze.
Slackware
Slackware Linux Current, Kernel 2.6.24.12
Benutzeravatar
fairlane
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.05.2006 12:48

Beitragvon Sem1985 » 10.02.2008 14:28

Gut, ich dachte wegen Mehr Leistung=Mehr Wärme.
Aber wenn es dadurch keine Probleme geben wird, isses perfekt :D

Edit: Ich habe mich jetzt für die 400er Speicher entschieden und werde für die anderen User Berichten, wie es mit diesen funktionert
Sem1985
 

Beitragvon tunefische1 » 11.02.2008 00:50

also ich habe auf 2gb ram 400mhz aufgerüstet und er taktet auch 400mhz ist also kein problem.
tunefische1
 
Beiträge: 15
Registriert: 15.03.2007 14:45

Beitragvon Sem1985 » 16.02.2008 14:39

Also, heute vormittag sind meine 2 1gig Riegel gekommen. Gleich eingebaut und getestet. Die Alt+Tab Funktion geht jetzt wärend dem Spielen viel viel schneller als vorher. Das freut mich. und auch so ist mein Lappy schneller, so sollte es sein.
Allerdings ist mir da was aufgefallen. Das sind 400er Speicher, aber laut "Everest Home Edition" sind diese nur mit 200Mhz getaktet. Kann man der Angabe trauen oder sind die Riegel nicht in Ordnung?
Also laufen tut alles prima, steht halt dran, dass die mit 200Mhz takten anstatt mit 400.
Das irritiert mich ein wenig, da auch auf dem Datenblatt 333er/400er drauf steht.
Sem1985
 

Beitragvon fairlane » 16.02.2008 14:54

das hatte bei mir vor kurzem auch noch Verwirrung gestiftet.
Die Tabelle erklärt aber die "falsche" Anzeige von Everest.
Chip Modul Speichertakt I/O-Takt ² Effektiver Takt ³ Übertragungsrate pro Modul Übertragungsrate Dual-Channel
DDR-200 PC-1600 100 MHz 100 MHz 200 MHz 1,6 GB/s 3,2 GB/s
DDR-266 PC-2100 133 MHz 133 MHz 266 MHz 2,1 GB/s 4,2 GB/s
DDR-333 PC-2700 166 MHz 166 MHz 333 MHz 2,7 GB/s 5,4 GB/s
DDR-400 PC-3200 200 MHz 200 MHz 400 MHz 3,2 GB/s 6,4 GB/s

Quelle: Wikipedia

Was Everest ausließt ist soweit ich weiß der I/O Takt
Slackware
Slackware Linux Current, Kernel 2.6.24.12
Benutzeravatar
fairlane
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.05.2006 12:48

Beitragvon Sem1985 » 16.02.2008 15:01

Ah ok. Na dann klappt ja bis jetzt alles wunderbar. Perfekt, so hatte ich mir das vorgestellt. Jetzt noch etwas sparen für andere Upgrades :D
Jetzt noch eine Frage zu dem RAM Speicher. Dann dürfte alles geklärt sein, was Arbeitsspeicher angeht, hoff ich doch^^
Und zwar habe ich auch gesehen, das ich auch viel virtuellen Arbeitsspeicher noch eingestellt habe bzw. Windows selber eingestellt hat. Ist es bei 2GB Speicher sinnvoll den virtuellen Speicher ganz wegzulassen? Wenn nicht, auf welche Größe sollte ich den bei 2Gig Speicher einstellen?
Sem1985
 

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron