amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Probleme mit meinem Arbeitsspeicher und der CPU

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Probleme mit meinem Arbeitsspeicher und der CPU

Beitragvon cybersurfer » 13.02.2008 06:44

Hallo Leute,

seit einem Jahr besitze ich nun ein Notebook der Marke Fujitsu Siemens Amilo PA 1510 mit Windows Vista Home Premium.

Über die Weihnachtsfeiertage war ich bei meinen Eltern gewesen und hatte mich über WLAN ins Internet bei meinem Vater eingeklinkt. Zu diesem Zeitpunkt gab es kaum Probleme mehrere Downloads nebeneinander zu starten und diese waren relativ schnell.

Das derzeitige Problem, ich habe jetzt einen eigenen Internetanschluss mit 4000 Leitung, genau wie mein Vater. Doch wenn ich noch gar nicht mal im Internet surfe ist mein Arbeitsspeicher (893 MB) schon zu 85 % ausgelastet und die CPU auch ständig am Anschlag. :(

Programme brauchen ewig zum öffnen, oft kommt die Fehlermeldung "Keine Rückmeldung" und Downloads die zuvor schneller liefen, brauchen jetzt ewig oder mir stürzt gleich der Rechner ab. Woran kann das liegen, wie behebe ich es am besten, kann eine Arbeitsspeichererweiterung eine Besserung bringen? Und wie baue ich diese dann ein? Auf Hilfe von euch freue ich mich. :D

Mit freundlichen Grüßen
Andrea :wink:
Benutzeravatar
cybersurfer
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2008 06:23
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Amilo PA 1510

Beitragvon DerWotsen » 13.02.2008 08:05

Mehr RAM ist schon nicht verkehrt, dass wird aber nicht dein Hauptproblem sein !

Schau doch mal genauer nach was für ein Programm oder Prozess diese Auslastung verursacht. (Taskmanager)
Vielleicht ein paar kleine Tierchen?
Auf Vieren und Trojaner u.s.w. überprüfen !
Deine Netzwerkliste aktualisieren.
Da ist ja bestimmt noch das von deinen Eltern drin, dieses mal löschen, da du es ja nicht mehr benötigst.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon EFS ashdevil77 » 13.02.2008 13:22

Das der Rechner langsam ist kann ich nachvollziehen, ich habe selbst ein Amilo Notebook mit 1GB bezw. 893 MB wegen der Graka die ja was abbekommt. Hatte mir letzte Woche 2 GB OCZ Speicher gekauft, seitdem gehen zumindest meherere Anwendungen und auch das herspringen zwischen Programmen schneller wie vorher. Allerdings habe ich im Moment XP als OS und nicht Vista. Vista war mir immer zu langsam. Programme die ich unter xp installierte sei es I-Tunes oder auch SE Software Suite haben unter Vista manchmal bis zu vier fünf Minuten länger benötigt, Tatsache.

Aufrüsten deines Arbeitsspeichers halte ich auf Dauer aber für notwendig.
Bild
EFS ashdevil77
 
Beiträge: 15
Registriert: 06.10.2007 19:07

Beitragvon becks88 » 13.02.2008 13:58

Bei Vista war mein AMILO PA 2548 aber auch total Lahm
becks88
 
Beiträge: 33
Registriert: 27.11.2007 23:07

Danke für die Ratschläge.

Beitragvon cybersurfer » 14.02.2008 01:45

Kann mir denn zufällig noch jemand sagen wo ich für mein Notebook den geeigneten Arbeitsspeicher bekomme und wo ich ihn bei meinem Notebook einzusetzen habe. Denn als ich ihn damals online gekauft habe war dort keine detailgetreue Anleitung bei. Hinten ist nur eine große Platte, die mit Schrauben befestigt ist. Genauso weiß ich bis heute nicht genau was 2 Tasten (Kreis mit I) und ein Ventilatorsymbol zu bedeuten haben, oberhalb der Tastatur. Ich bin wahrscheinlich einfach zu blöd. :D

Mit freundlichen Grüßen

Andrea
Benutzeravatar
cybersurfer
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2008 06:23
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Amilo PA 1510

Beitragvon DerWotsen » 14.02.2008 08:24

Zum RAM, mit der Suche findest du noch mehr.
htopic,16634,pa1510.html

Dein Handbuch befindet sich auf deiner Festplatte, einfach mal auf "C" nach Manuals suchen.
Auch hier bekommst du es:
http://support.fujitsu-siemens.de/de/su ... loads.html

Da steht dann auch drin was die 2 Tasten bewirken.
Die mit dem Propeller ist der Silentmodus, damit drosselst du die Leistung deines Books, interessant vorllem für den Akkubetrieb.
Die andere mit dem "I" kannst du dann ja selber nachlesen, ich nehme an "Internet".

p.. vllt. ist dein Book so langsam weil es im "Silentmodus" läuft

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon tunefische1 » 14.02.2008 12:33

Hallo, dein problem ist einfach:
Vista benötigt in abgespeckter version etwa 500MB RAM,als standard version ca 600-650MB RAM. deine grafikkarte zieht auch ca 128MB RAm und mehr, wenn dann noch ein virenscanner oder andere im hintergrund laufende programme dazukommen, bist du schnell bei über 800MB Ram und das im ruhebetrieb, für Vista sollte man also mindestens 2GB RAM verbaut haben oder auf xp umsteigen, das so etwa die hälfte zieht.
Da es offt probleme mit vista wegen hoher anforderungen gibt, haben viele Notebookhersteller auch kleine notebooks mit 2GB RAM ausgestattet.
tunefische1
 
Beiträge: 15
Registriert: 15.03.2007 14:45

Beitragvon EFS ashdevil77 » 14.02.2008 12:37

Ich denke das mit der Geschwindigkeit liegt eher an Vista als an der Hardware. Mein Amilo ist unter Vista ne unbrauchbare Krücke, unter xp rennt es zu meiner vollsten Zufriedenheit, schade das Vista keine Turbofunktion hat :lol:

Die Ram Riegel sind meistens unter dem Notebook unter der großen Klappe, und einer unter der Tastatur unter einer kleinen Klappe. Nur glaube ich bei Grafikfehlern nicht an Ram Fehler, das wäre zumindest untypisch. Mal Fujitsu anrufen was die dazu sagen.
Bild
EFS ashdevil77
 
Beiträge: 15
Registriert: 06.10.2007 19:07

Beitragvon to3st4you » 14.02.2008 19:20

naja, Vista hat ne Turbofunktion:D ... Schau mal nach readyboost. Du brauchst nur nen einigermaßen vernünftigen USB Stick. wenn Du das dann Konfiguriert hast werden oft benötigte dateien dann auf den Stick ausgelagert und sind schneller verfügbar als von Festplatte. Ist so ne art "Quasiarbeitspeicher", nur eben nich ganz so.
Aber bei den Speicherpreisen zwischenzeitlich sollte es langfristig aufjedenfall auf ne Aufrüstung rauslaufen.
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13

Beitragvon to3st4you » 14.02.2008 19:20

naja, Vista hat ne Turbofunktion:D ... Schau mal nach readyboost. Du brauchst nur nen einigermaßen vernünftigen USB Stick. wenn Du das dann Konfiguriert hast werden oft benötigte dateien dann auf den Stick ausgelagert und sind schneller verfügbar als von Festplatte. Ist so ne art "Quasiarbeitspeicher", nur eben nich ganz so.
Aber bei den Speicherpreisen zwischenzeitlich sollte es langfristig aufjedenfall auf ne Aufrüstung rauslaufen.
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13

Beitragvon Geric » 14.02.2008 23:27

Vergiß das ganz schnell. Marketing Gag, weiter nichts.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon to3st4you » 15.02.2008 11:49

naja also ich hab das schon gemerkt mit nem GB Ram. Das braucht ne Weile bis das richtig läuft. Also is nich so das man das ding dran steckt und alles is viel flotter, man muss erstmal ein zwei Tage oder auch en bissl länger, jenachdem wie intensiv man was macht, mit arbeiten. Vista muss sozusagen erst mit dem Ding umgehen lernen.
KLar wird die ganze Geschichte in der Werbung wahnsinnig gepusht. En GB mehr Ram macht sich schon deutlicher bemerkbar, grad wenn man nur 1 verbaut hat.
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron