amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A 1640 stürzt nur noch ab... HILFE! Weiß nicht mehr...

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo A 1640 stürzt nur noch ab... HILFE! Weiß nicht mehr...

Beitragvon spelli » 13.02.2008 11:00

Hallo Forum!

Ich brauche meinen Laptop unbedingt fürs Studium.
Leider stürzt der immer wieder ab. Mal gehts, mal nicht.
Mein Laptop ist ca. 3 Jahre alt.

Drauf ist WinXP und die SPs!

Hilfe, ich weiss nicht mehr weiter. Man kann nicht mehr mit arbeiten!

Wenn er einfach so ausgeht, geht er manchmal an, manchmal auch nicht...

Ich bin über Tipps und Hilfe sehr dankbar!

Gruß Spelli
spelli
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2008 10:55

Re: Amilo A 1640 stürzt nur noch ab... HILFE! Weiß nicht meh

Beitragvon Sketch » 13.02.2008 11:08

spelli hat geschrieben:Wenn er einfach so ausgeht, geht er manchmal an, manchmal auch nicht...


Das hilft keinem weiter. Wann geht er einfach so aus. Und vor allem, wie geht er aus. Fehlermeldung? Bluescreen, ... !?
Sketch
 
Beiträge: 67
Registriert: 27.10.2005 00:27
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon spelli » 13.02.2008 11:27

Hallo!

Der Amilo Laptop geht EINFACH aus. Ohne Fehlermeldung, ohne nichts.
Wie, als wenn man den Stecker ziehen würde.

Manchmal läuft er 10 Minuten, Manchmal geht er beim Hochfahren aus. Manchmal lässt er sich nicht einschalten.

Akku ist voll bzw. hängt der an der Steckdose.

Manchmal sieht man kurzfristig einen blauen Bildschirm mit weißem Text. Nummern und Zahlen. Lesen kann man das aber nicht.

Manchmal aber nur... Mal so mal so. Ich kann leider keine genauere Beschreibung liefern!

Gruß Spelli
spelli
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2008 10:55

Beitragvon hikaru » 13.02.2008 11:37

Lass mal bitte memtest laufen.
Und ein Scandisk kann auch nicht schaden.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3757
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon superfiffi » 13.02.2008 11:53

Seit wann tritt der Fehler denn auf?Erst seit heute oder auch schon mal in der Vergangenheit?Hast du neue Software installiert oder sonst etwas verändert?(dann könnte eventuell die Wiederherstellung helfen).Wenn alles nicht hilft:wichtige Daten auf Stick oder USB Festplatte sichern(sollte man eigentlich unabhängig von einem konkreten Problem immer machen) und XP neu installieren.Tritt der Fehler dann immer noch auf,liegt mit größter Wahrscheinlichkeit ein Hardwareschaden vor.

Gruß aus Köln
superfiffi
 
Beiträge: 114
Registriert: 27.01.2007 16:32
Wohnort: Köln
Notebook:
  • Amilo Xi 2550
  • Amilo A 7640

Beitragvon spelli » 13.02.2008 12:01

Ja, das tritt alles schon länger auf.

Eine Neuinstallation hatte ich schon gemacht!

Der Laptop wird eigentlich nur fürs Internet und "Schreiben" genutzt.

Danke, Daten habe ich schon gesichert.

Gleichgesinnte gibts hier leider nicht, was?

Danke & Gruß Spelli
spelli
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2008 10:55

Beitragvon DerWotsen » 13.02.2008 12:55

spelli hat geschrieben:Gleichgesinnte gibts hier leider nicht, was?


:?: :?: :?:

Wie schon gepostet:

Memtest und Scadisc, also RAM und Festplatte testen.
Wird er heiß ?

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon superfiffi » 13.02.2008 13:18

Hast du die Möglichkeit,Festplatte und /oder Ram mal auszutauschen?(zB im Bekanntenkreis),da die ganzen Diagnoseprogramme zu lange brauchen(da ist dein Läppi wahrscheinlich vorher wieder aus)Festplatte kannst du jede 2,5" IDE Festplatte probeweise reinstecken.Ram jeden mit 200 pin cl 2.5 333hz,256,512 oder 1024 MB .Wenn er dann immer noch den Fehler hat,ist es das Mainbord(und dann wird es teuer!!)
superfiffi
 
Beiträge: 114
Registriert: 27.01.2007 16:32
Wohnort: Köln
Notebook:
  • Amilo Xi 2550
  • Amilo A 7640

Beitragvon spelli » 13.02.2008 16:22

Hallo!

danke erst mal!

Scandisk schaffts leider nie zu Ende...

Ich versuchs mal, aber heiß wird er immer wieder!

Das mit dem Austauschen probier ich mal!!

Gruß spelli
spelli
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2008 10:55

Beitragvon hikaru » 13.02.2008 16:24

Wie heiß wird er?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3757
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon spelli » 13.02.2008 16:40

Amilo A 1640, WinXP, SP 2, AMD Sempron 2800+, 800 MHz, 480 MB Ram

Ach... hatte erst gelesen, Wie heisst er... Wie HEIß er wird? - Ungewöhnlich heiß, dass kann ich sagen.
spelli
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2008 10:55

Beitragvon spelli » 13.02.2008 16:58

Memtest hat nichts festgestellt.
Scandisk ist auch durchgelaufen, nichts festgestellt.

Mir fällt ein, dass ich mal vor ca. 3 Monaten eine WLAN-Karte (D-LINK, AirPlusG, DWL G630) einschicken musste, weil damit irgendwas war...

Als ich die beiden o. g. Tests machte, nahm ich die Karte raus und er stürzt anscheinend nicht mehr so schnell ab.

Die WLAN-Karte funktioniert aber einwandfrei.

Ich habs jetzt nochmals ausprobiert; wenn ich die Karte reinstecke, stürzt er ab. Hmm. Vielleicht liegt es an der WLAN-karte? - Aber die wurde doch vor einiger Zeit ausgewechselt.

Ich kann aber definitv sagen, dass der Laptop bereits vor dem ERSTEN Einstecken der Karte abstürzte, also, als es noch keine WLAN-Karte gab.

Ich werde die Karte wohl erneut einschicken... Dann muss ich das Verhalten mal weiter beobachten...
spelli
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2008 10:55

Beitragvon spelli » 13.02.2008 17:03

Beim zweiten versuch, gleich danach wieder hochgefahren, konnte ich die WLAN-Karte reinstecken und alles funktionierte. Kein Absturz. Treiber hatte ich schon vor ein paar Tagen aktualisiert.

Heisst aber nicht, dass alles einwandfrei läuft. Morgen stürzt die Kiste bestimmt wieder ab.... :-(
spelli
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2008 10:55

Beitragvon superfiffi » 13.02.2008 17:13

Wenn er nach deiner Aussage außergewöhnlich heiß wird,ein ganz simpler Tipp mit unter Umständen großer Wirkung:hast du schon mal den Lüfter und die Kühlrippen gereinigt?Möglicherweise stecken dort soviel Staub und Fusseln drin,das die Kühlung nicht mehr funktioniert.Eventuell auch mal die Kontaktfläche zwischen Prozessor und Kühlelement anschauen und gegebenenfalls etwas Kühlleitpaste drauf geben.
superfiffi
 
Beiträge: 114
Registriert: 27.01.2007 16:32
Wohnort: Köln
Notebook:
  • Amilo Xi 2550
  • Amilo A 7640

Re: Amilo A 1640 stürzt nur noch ab... HILFE! Weiß nicht meh

Beitragvon rescue » 13.02.2008 21:48

Hatte das gleiche Problem. Habe einfach einen Zusatzlüfter unter den Läppi gelegt. Seit dem läuft er problemlos-bis das Inverterkabel gebrochen ist...
rescue
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2008 13:33


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron