amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Im Ruhezustand Notebook startet von selber

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Im Ruhezustand Notebook startet von selber

Beitragvon MBC-Double » 14.02.2008 09:35

Hallo Zusammen,

ich habe ein merkwürdiges Phänomen festgestellt. Ich versetze mein Notebook nach dem ich fertig bin immer in den Ruhezustand ( habe das im Windows auch so eingestellt wenn der Deckel geschlossen wir oder der Powerknopf gedrückt wird ). Jetzt habe ich das schon zum 2. Mal gehabt das ich Morgens Aufstehe und das Notebook läuft!? Heute hatte es sich sogar Neu gestartet ( Weil ich beim Neustart Automatisch angemeldet werde). Woran kann das liegen. Ich hatte vorher ein HP Notebook mit Sempron Prozessor das konnte Tagelang im Ruhezustand verbleiben und hatte sich NIE von selber gestartet. Hatte erst Wake on Lan in Verdacht. Ist aber im Bios deaktiviert. Danke für Antworten!

Erik

Sorry ich vergas ich habe ein XA 2528 mit Turion TL 60.
Erik
MBC-Double
 
Beiträge: 29
Registriert: 09.01.2008 11:21
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon petschbot » 14.02.2008 10:22

Es ist theoretisch möglich, das Notebook per Taskplaner aus dem Ruhezustand zu wecken. Mögliche Verdächtige: Virenscanner, Back-Up-Programme, Defrag (O&O) etc. Also erstmal den Taskplaner kontrollieren, wenn das nichts ergibt die gennanten Programme nach entprechenden Schedulern durchforsten
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon MBC-Double » 14.02.2008 13:23

petschbot hat geschrieben:Es ist theoretisch möglich, das Notebook per Taskplaner aus dem Ruhezustand zu wecken. Mögliche Verdächtige: Virenscanner, Back-Up-Programme, Defrag (O&O) etc. Also erstmal den Taskplaner kontrollieren, wenn das nichts ergibt die gennanten Programme nach entprechenden Schedulern durchforsten


Aktiviert sich denn da was selber.Ich habe nichts dergleichen gemacht. Die Programme hatte ich auch auf dem alten Notebook. Und wie geschrieben da passierte nichts von selber. Der Einzige Unterscheid war Xp und jetzt Vista. Ich werde mal sehen wo ich den Taskplaner finde und ob dort was drin ist.
Erik
MBC-Double
 
Beiträge: 29
Registriert: 09.01.2008 11:21
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon An-Dr.Zej » 14.02.2008 19:38

Ruhezustand oder Standby?
Also im Ruhezustand dürfte das nicht passieren, auch von keinem Virus o.ä. da das Notebook in diesem Zustand komplett aus ist.
Was sein könnte, dass du deinen Infrarot Port im BIOS aktiviert hast / bzw aktiviert ist. Manche Fernbedienungen von Fernshern können das NB zum starten bewegen. deaktiviere diese Option im BIOS und schau ob es noch einmal passiert.

Siehe auch:
htopic,21466,fernbedienung.html
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon MBC-Double » 14.02.2008 22:32

An-Dr.Zej hat geschrieben:Ruhezustand oder Standby?
Also im Ruhezustand dürfte das nicht passieren, auch von keinem Virus o.ä. da das Notebook in diesem Zustand komplett aus ist.
Was sein könnte, dass du deinen Infrarot Port im BIOS aktiviert hast / bzw aktiviert ist. Manche Fernbedienungen von Fernshern können das NB zum starten bewegen. deaktiviere diese Option im BIOS und schau ob es noch einmal passiert.

Siehe auch:
htopic,21466,fernbedienung.html


Eigentlich unwahrscheinlich. Da dieser Vorfall sich um 3 Uhr ereignete und da alles schlief:-) Hört sich für mich aber am Plausibelsten an. Denn im Ruhezustand ( und der ist es da das rote Lämpchen Leuchtet ) darf wirklich nichts passieren. Denn da läuft nichts mehr. Im Taskmanager steht zwar einiges aber nicht das jetzt um 3 Uhr etwas passieren soll. Ich weiß auch nicht was der Consolidator ist, der wurde um 4 Uhr gestartet. Funktioniert denn OHNE diese Einstellung die Fernbedienung des Notebooks noch?
Erik
MBC-Double
 
Beiträge: 29
Registriert: 09.01.2008 11:21
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Geric » 14.02.2008 23:38

MBC-Double hat geschrieben:Eigentlich unwahrscheinlich. Da dieser Vorfall sich um 3 Uhr ereignete und da alles schlief:-)...


Außer vielleicht die Standard Zeit Einstellung von Windows Update.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon homer3010 » 15.02.2008 11:05

An-Dr.Zej hat geschrieben:Ruhezustand oder Standby?
Also im Ruhezustand dürfte das nicht passieren, auch von keinem Virus o.ä. da das Notebook in diesem Zustand komplett aus ist.
Was sein könnte, dass du deinen Infrarot Port im BIOS aktiviert hast / bzw aktiviert ist. Manche Fernbedienungen von Fernshern können das NB zum starten bewegen. deaktiviere diese Option im BIOS und schau ob es noch einmal passiert.

Siehe auch:
htopic,21466,fernbedienung.html


Als ich das hier gelesen habe, wurde ich neugierig und habe gleich mal ein Programm in den Taskplaner eingegeben und programiert. Habe dann den Rechner in den Ruhezustand versetzt. Zum einprogramierten Zeitpunkt startete der Rechner und ich habe mich nur gewundert, wie er aus dem Ruhezustand aufwachen kann, da ja der Rechner bekanntlich komplett aus ist.
Beim Stanby würde ich es ja noch verstehen, da die Kiste ja immer noch weiter läuft, aber er ist tatsächlich aus dem Ruhezustand erwacht (Steht aber auch so in Windows, das er das kann).

Achso: Rechner Amilo M7440G
homer3010
 
Beiträge: 88
Registriert: 18.06.2006 12:23

Beitragvon petschbot » 15.02.2008 11:54

Fand ich auch schon immer fazinierend. Hängt aber mit ACPI-Konformität zusammen, wie man etwas besser an einem Desktop-PC nachvollziehen kann. Das ACPI-BIOS merkt sich dank seines CMOS-Batterie solche Weckaufträge. Dabei ist es von externer Stromversorgung unabhängig. Windows an sich wertet nur aus (vermutlich aufgrund eines Boot-Flags o.ä.), ob es regulär durchstarten oder den RAM-Inhalt aus der hiberfil.sys laden soll. Den Weckauftrag aus dem Taskplaner gibt es an das BIOS weiter.

Die Frage ist jetzt natürlich, wie das ganze beim Notebook vonstatten geht. Ich denke, solche Infos können auch hier vom BIOS dank seiner CMOS-Batterie behalten werden, auf die Akkuladung sollte das nicht gehen.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon homer3010 » 15.02.2008 12:39

Aber warum geht das im Ruhezustand. Wenn der Rechner normal runter gefahren wurde macht er das nicht.

Wo ist da der Unterschied...
homer3010
 
Beiträge: 88
Registriert: 18.06.2006 12:23

Beitragvon petschbot » 15.02.2008 17:00

Mein alter FSC Desktop "Trend" konnte, per Timer im BIOS, auch aus dem Zustand "Komplett runtergefahren" (ACPI-State G2 (Soft Off)) geweckt werden. Ich vermute also mal, dass das weniger mit technischen Hürden als mit Spezifikationen zu tun hat. Näheres hier:

http://en.wikipedia.org/wiki/Advanced_C ... bal_states
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste