amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

si 1520 mit 4GB Ram

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

si 1520 mit 4GB Ram

Beitragvon Elbarto » 15.02.2008 16:44

Hi,

ich versuche meine Si 1520 mit 4GB Ram zu betreiben. Leider bisher mit wenig Erfolg. Hat jemand damit Erfahrung und kann mir Helfen?

Habe 2 Kingston 2GB PC-4200 SODIMM Speicherchips. Wenn ich beide einbaue startet Windows zwar und ich höre auch den Startup Sound von Windows, habe aber kein Bild.
Wenn ich das ganze nur mit einem Chip (2GB) oder mit 1x2GB+1x512MB= 2,5GB betreibe funktioniert alles bestens.

Hat schon jemand erfolgreich 4gb verbaut?
Elbarto
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.02.2008 16:38

Re: si 1520 mit 4GB Ram

Beitragvon Geric » 15.02.2008 17:19

Elbarto hat geschrieben:Hi,

Hat schon jemand erfolgreich 4gb verbaut?


Ja, siehe links.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon Elbarto » 15.02.2008 17:54

und das ging alles problemlos?
Elbarto
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.02.2008 16:38

Beitragvon Geric » 15.02.2008 18:14

Elbarto hat geschrieben:und das ging alles problemlos?


Natürlich.

Gruß Dirk
Geric
 

Microsoft ist schuld :)

Beitragvon bartosch » 15.02.2008 20:53

Hi,

Wie schauts beim booten aus, wird beim Power-On Self-Test (POST) der Arbeitsspeicher komplett erkannt? Welches OS wird eingesetzt? 32Bit oder 64 Bit?

Gruß
Bart
Meine Workstation:
Bild
Mein Notebook:
Bild
Benutzeravatar
bartosch
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.07.2007 16:32
Wohnort: Essen
Notebook:
  • Amilo Si 1520

Re: Microsoft ist schuld :)

Beitragvon Geric » 15.02.2008 23:22

Es werden im Bios 4096 MB erkannt. Welche Betriebssysteme eingesetzt werden kannst du meinem Profil entnehmen. Bei 32Bit werden 3070 MB erkannt, bei 64 Bit 4 GB.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon hikaru » 16.02.2008 00:02

Für die, die XP auf dem Si 1520 betreiben:
Ich werde es in ca. einer Woche (vielleicht etwas länger) mit den MDTs, die Geric gepostet hat, probieren.
Sollte das nicht gehen, weil z.B. XP aus unerfindlichen Gründen Probleme damit hat (ob es dann an XP liegt sehe ich ja unter Linux), dann werde ich 3GB testen.

Also noch etwas Geduld. :-)

@Elbarto:
Hast du mal memtest drüber laufen lassen?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3760
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon bartosch » 16.02.2008 11:01

Moin,

@Geric: danke für die Angaben, aber eigentlich war die Frage an elBarto gerichtet :)


Gruß
Bart
Meine Workstation:
Bild
Mein Notebook:
Bild
Benutzeravatar
bartosch
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.07.2007 16:32
Wohnort: Essen
Notebook:
  • Amilo Si 1520

Beitragvon Geric » 16.02.2008 13:04

bartosch hat geschrieben:Moin,

@Geric: danke für die Angaben, aber eigentlich war die Frage an elBarto gerichtet :)

Gruß
Bart


Schade, ich dachte du wolltest hören das es funktioniert, nicht warum es bei elBarto nicht funktioniert. :wink:

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon hikaru » 27.02.2008 09:01

Habe gestern die 2GB-MDTs getestet. Erstmal beide zusammen.
Das Bios hat aber schon nur gut 3300MB erkannt. Weder XP, noch Suse, noch Debian (alle 32bit) ist über seinen Startbildschirm hinausgekommen, sprich das Laden der Grafiktreiber hat nicht funktioniert. Zumindest XP lief aber. Bei Suse half nur ein Hard-Reboot. Dabei hat es mir die Ext3-Suse-Partition und eine darauf folgende NTFS-Partition beschädigt aber nicht zerstört. Die NTFS-Partition samt Daten konnte ich mit Windows wiederherstellen, an der Ext-Partition schraube ich noch. Suse läuft zwar, aber nicht ganz rund.

Jetzt habe ich 3GB drin die gut laufen. Memtest bringt keine Fehler, der andere 2GB-Riegel ist auch ok.

@Geric: Welche Biosversion hast du? (Version + Datum bitte) Vielleicht starte ich dann noch einen zweiten Versuch mit 4GB.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3760
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Geric » 27.02.2008 20:43

hikaru hat geschrieben:@Geric: Welche Biosversion hast du? (Version + Datum bitte) Vielleicht starte ich dann noch einen zweiten Versuch mit 4GB.


Na die Neueste 1.20.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon hikaru » 27.02.2008 23:23

Dass du ebenfalls v1.20 hast war mir fast klar.
Aber es scheint verschiedene Builds zu geben. Meins ist auf den 14.02.07 datiert.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3760
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon hikaru » 28.02.2008 12:59

Den einzig relevanten Unterschied in der Hardware sehe ich in der Cache-Größe des Prozessors.
Bei einem AMD könnte ich verstehen, dass unterschiedliche CPUs unterschiedlich viel RAM adressieren können. Aber bei Intel ist mir nicht bekannt, dass der Prozessor den erkannten RAM auf unter 4GB herabsetzt.
Zumal es ja ein 64bit-Prozessor ist.

Das Info-Panel vom Bios weist übrigens beide Module korrekt mit je 2GB aus und betreibt sie auch im Dual-Channel-Mode.
Beim POST werden dann aber nur 3,3GB erkannt und es kommt zum schon beschreibenen Black Screen sobald Grafiktreiber geladen werden. :?

Hat jemand eine Erklärung für den Effekt?

@Elbarto: Welchen Prozessor hast du?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3760
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Prima.. nun bin ich total verwirrt

Beitragvon macdet » 13.03.2008 20:56

wer sagt denn nun mit welchen Mitteln er welchen Erfolg hatte :oops:

Kann bitte jemand mal einen Link zum Bios-Update und der Prozedur posten.

Ich will Samstag in den Osterurlaub und wollte mich noch belohnen :)

Also sind PN`s willkommen :(

DANKE
macdet
 
Beiträge: 12
Registriert: 06.10.2006 22:06
Wohnort: Helmstedt

Beitragvon hikaru » 13.03.2008 21:07

Das wissen wir ja selbst nicht genau.

Geric hat mit Phoenix Bios 1.20 und MDT SO-DIMM 2048MB PC2-5300 CL5 4GB zum Laufen gebracht.
Ich dagegen konnte mit der gleichen Konfiguration nur 3GB an den Start bringen.

Der einzig ersichtliche Unterschied ist der Prozessor (T7200 vs. T5600), was aber als Ursache eigentlich ausscheidet, da Zumindest bei Intel die CPUs nichts mit der RAM-Erkennung zu tun haben.
Am OS kann es auch nicht liegen, da schon beim POST die 4GB bei mir nicht richtig erkannt werden und Linux sich nicht so ziert mit 4GB RAM.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3760
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Nächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste