amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

display defekt - daten sichern?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

display defekt - daten sichern?

Beitragvon schubatt » 17.02.2008 21:11

Hallo!
Habe ein pa 1538, mit dem ich relativ zufrieden bin, allerdings ist mir das display gebrochen. Ich weiß, jetzt kommen gleich die ganzen "selber schuld, unsanft behandelt, hinuntergeschmissen"- Reaktionen, aber ich muss sagen, ich habe es gestern abend weggestellt und heute war der bildschirm hin. ich habs auch nicht ganz zugeklappt, es kann also gar nichts irgendwo dazwischen gekommen sein..

auf jeden fall kann ich nichts mehr erkennen, es flackern zwar gewisse stellen, wenn ich den laptop einschalte, aber mehr funktioniert nicht. ich kann jetzt zwar mit dem alten arbeiten, würde aber vor einer reparatur gerne meine daten sichern. nur wie mache ich das, wenn ich nicht einmal weiß, wie ich mein passwort eingeben soll? kann ich einen zweiten bildschirm anschließen bevor ich mich anmelde? habe zur sicherung eine externe festplatte, also wenn ich irgendwie etwas sehen könnte ginge es mir schon besser. habe winxp, mediacenter edition, alle konfigurationen auf standard, soweit ich das beurteilen kann...

kann eigentlich noch etwas hin werden, wenn die flüssigkeit im bildschirm nicht mehr dicht ist?

danke schon mal
schubatt
schubatt
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.02.2008 21:00

Beitragvon Sylvia » 18.02.2008 00:36

Hallöchen,

also wenn der Lappi nen Anschluss für einen externen Bildschirm hat, kannst Du natürlich einen anschließen und die Daten sichern.
Eine andere Möglichkeit wäre, die Festplatte auszubauen und mit einem Adapter oder Festplattengehäuse an einen USB Anschluss anzuschließen und da dann die Daten sichern.
Du könntest auch fragen, ob Du die Festplatte ausbauen kannst, bevor Du den Lappi einschickst.
Normalerweise sollte das kein Problem sein, da die Festplatte ja nicht defekt ist.
Was die Flüssigkeit im Bildschirm angeht, da kann ich mir nicht vorstellen, dass die weitere Probleme verursachen kann. Das ist ja nur eine ganz dünne Schicht von Flüssigkristallen und ich denke nicht, dass das soweit auslaufen kann, dass es an anderen Stellen Schaden anrichtet.

Es grüßt

Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia
 
Beiträge: 429
Registriert: 08.02.2006 21:15
Notebook:
  • Amilo A1650G


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron