amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Noch eine Erfolgsgeschichte: M3438 kaputt -> 60% Gutschei

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Noch eine Erfolgsgeschichte: M3438 kaputt -> 60% Gutschei

Beitragvon Hijacker » 18.02.2008 18:16

Moin Leute,

ende letzten Jahres hat sich mein AMILO M 3438 auch langsam verabschiedet. Erst hat er den Akku manchmal nicht geladen, obwohl er eingestöpselt war, dann blieb das Display dunkel (Desktop war noch leicht erkennbar, habe den Inverter getauscht, hat nix gebracht. Die CCFL war hinter einer Metallfolie versteckt, die konnte ich also nicht selbst austauschen ohne die Folie und damit ggf. die Garantie zu zerstören).
Die Sache mit dem Display konnte ich noch durch einen externen Monitor überbrücken. Dort haben sich nach 2-3 Monaten dann allerdings langsam Artefakte eingefunden, bis irgendwann das gesamte Bild unleserlich damit übersäht war.

Spätestens dann war der Zeitpunkt gekommen, das Teil endlich einzuschicken ^^ (der Laptop war 1.5 Jahre alt).

Seit Anfang Januar ist er nun bei Bitronic. Nach 3 Wochen habe ich nachgefragt, Antwort: Man warte auf Ersatzgraka. Kaputtes Display? Davon weiß man nix. Typisch, nach dem was ich hier so gelesen habe.

Letzten Freitag auf der Status Seite von Bitronic geschaut, immernoch der selbe Status. Das war der Zeitpunkt wo ich angefangen habe, mich zu informieren (u.a. hier). Noch am Freitag eine E-Mail ans FSC Beschwerdemanagement, Situation beschrieben und angekündigt, dass ich Bitronic per Einschreiben eine 2-Wochen Frist setzen werde, sofern mir keine andere Lösung angeboten wird. Vorhin komme ich von der Post, wo ich gerade das Einschreiben aufgegeben habe, als ich hier sehe, dass ich Post von FSC habe.

Siehe da, man entschuldigt sich für die Dauer und bietet mir einen Gutschein im Werks-online-shop im Wert von 60% des Laptops gegen eine Kopie der Originalrechnung an. Das ist doch mal ein Wort. Ich habe selbst nachgerechnet, würde FSC die 3%/Monat Klausel komplett ausnutzen, hätte ich nur noch einen Restwert von 46% - von daher sind die 60% schon sehr kulant.

So, das wollte ich nur los werden, damit auch mal die Glück-im-Unglück Fälle genannt werden und nicht nur die negativen ;).

Grüße,
Hijacker


//edit:
Ach ja, ich habe nicht vor, weiterhin mit einem FSC Laptop durch die Gegend zu wandern, sondern habe schon etwas anderes im Auge. Nun meine Frage an euch: Habt ihr eine Idee, welchen neuen FSC Laptop so im Bereich von 1000 Euro es sich am ehesten lohnen würde zu kaufen, wenn man diesen auf Ebay wieder verkaufen möchte? Also mich interessiert nicht großartig was drinn ist, oder was er kann, ich bin lediglich auf die höchstmögliche Ausbeute über eBay aus. Vielleicht hat da ja jemand ein paar Erfahrungswerte ;).
Hijacker
 
Beiträge: 6
Registriert: 27.08.2006 09:04
Notebook:
  • AMILO M 3438

Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste