amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Anzeigeproblem M3438

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Anzeigeproblem M3438

Beitragvon chliJs » 19.02.2008 00:54

nach nur oberflächlichem durchskippen hier habe ich schon festgestellt, dass es mit dem notebook ja offenbar ein ominöses grafikkartenproblem gibt, das gleich nach ablauf der garantie auftaucht. so vermutlich auch bei mir.
ich sah einige bilder von betroffenen notebooks, auch schilderungen, doch weiß ich nicht, ob sich das sich bei mir äußernde problem damit genug deckt, dass es auch in diese kategorie fällt.
zur sache: von der einen auf die nächste sekunde zerstörte sich eben die anzeige meines notebooks. ich bewegte es nicht, es stand ruhig auf einem tisch - keine kabellockerung oä -, ich klickte im internet rum - zack- das bild sah irgendwie geschreddert aus. reboot. direkt beim erneuten hochfahren, also von beginn an, blieb der fehler bestehen, war nicht nur auf windows beschränkt sondern äußerte sich auch beim booten. windows bootete wie gewohnt, doch lässt sich nichts erkennen und auch wird der desktop, so scheint es zumindest bei den zu erkennenden fragmenten, nicht richtig aufgebaut. auch start ist nicht zu bedienen, eigentlich klappt überhaupt nichts. ich habe leider keine kabel parat um über svideo andere displays anzuschließen und zu sehen, ob das display das problem tatsächlich ist, auch habe ich leider nichts verfügbar gerade, um fotos von dem defekt liefern zu können. es genauer als "geschreddertes bild mit anzeigefehlern, symbolen, blöcken" zu beschreiben halte ich für unmöglich, ich hoffe ihr versteht in etwa, was gemeint ist.
handelt es sich dabei um einen dieser hier so angesagten grafikfehler oder ist das problem zu verschieden, bzw. existiert eventuell ein anderes bekanntes problem, das sich so äußert?
chliJs
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.10.2005 15:49

Beitragvon DerWotsen » 19.02.2008 08:04

Das ist schon möglich, es war jetzt auch mal zu lesen, dass User mit Aus und Wieder-Einbau den Fehler beheben konnten. Also quasi nur ein Kontaktproblem.

Deine Schift und Enter- Taste funktionieren aber, oder gibt es da auch Probleme mit ?

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon Leonidas » 19.02.2008 09:08

Da die Garantie eh vorbei ist, kannst probieren die Graka ein und auszubauen.
Ich glaub eher sie ist hin.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Beitragvon chliJs » 19.02.2008 10:38

DerWotsen hat geschrieben:Das ist schon möglich, es war jetzt auch mal zu lesen, dass User mit Aus und Wieder-Einbau den Fehler beheben konnten. Also quasi nur ein Kontaktproblem.

Deine Schift und Enter- Taste funktionieren aber, oder gibt es da auch Probleme mit ?

Frank


ich kann mir nicht vorstellen, dass sie funktionieren. im endeffekt reagiert es nämlich auf gar nichts.
chliJs
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.10.2005 15:49

Beitragvon DerWotsen » 19.02.2008 10:54

chliJs hat geschrieben:
DerWotsen hat geschrieben:Das ist schon möglich, es war jetzt auch mal zu lesen, dass User mit Aus und Wieder-Einbau den Fehler beheben konnten. Also quasi nur ein Kontaktproblem.

Deine Schift und Enter- Taste funktionieren aber, oder gibt es da auch Probleme mit ?

Frank


ich kann mir nicht vorstellen, dass sie funktionieren. im endeffekt reagiert es nämlich auf gar nichts.


Dann ist dein PC wohl auch defekt :?: :wink:
Falls du es nicht verstanden hast - solche Texte, ohne eine vernünftige Groß /Kleinschreibung und Absätzen, sind sehr schwer zu lesen und viele machen sich erst garnicht die Mühe :!:

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon chliJs » 19.02.2008 11:16

jaja, ich stand auf dem schlauch. gut gemacht.

trotz allem: das problem ist relativ passend und verständlich geschildert, auch wenn es schon spät war und ich schon viele nerven eingebüßt hatte. es ist nunmal schwer einen sich so äußernden defekt ohne bilder zu vermitteln.

versuch 2 (komplett gegliedert):

1. notebook weist in windows plötzlich eigenartigen grafikfehler auf. bild friert ein und es sind verschiedenfarbige, klotz- und streifenförmige frames auf dem display zu erkennen.

2. nach sofortigem reboot bleibt das problem bestehen. das heißt, auch während des bootens schon ist die anzeige auf diese weise geschädigt.

3. trotz allem bootet das notebook fertig. in windows jedoch scheint es auf maus- und tastatureingaben nicht zu reagieren, davon abgesehen, dass der grafikfehler ohnehin sämtliches vernünftiges arbeiten mit dem notebook verhindern würde.

besser? sieh die fehlende großschreibung als stilmittel und zeichen meiner kapitulation vor der shift-enter-finte :cry:
chliJs
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.10.2005 15:49

Beitragvon Leonidas » 19.02.2008 11:27

Du kannst noch versuchen mittels Knoppix-CD zu booten. Sollte das Problem in Linux weiterhin bestehen, ist die Graka kaputt.

Wie gesagt, ich denke sie ist hin.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Beitragvon DerWotsen » 19.02.2008 11:55

Versuch einen Hardware-Reset, hab da zwar wenig Hoffnung, aber schaden kann es nicht. Steht ganz oben.
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html

Dann wie "Leonidas" schreibt, der Versuch mit einer Live-CD:
http://www.knoppix.org/
Das ISO-Image auf CD brennen (bootbare CD) und davon starten
Bootreihenfolge anpassen.

Dann daß mit dem Ein und Ausbau, mehr bleibt nicht.
Wie lange ist deine Garantie abgelaufen, vllt. geht noch was auf Kulanz,
weil es wohl ein sehr häufiges Problem ist.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

M3438 Problem mit Grafik / Bildschirm

Beitragvon Memorandum » 01.03.2008 13:06

Hallo Jungs und Mädels, bei mir ist diesen Mittwoch exakt das gleiche passiert.
Morgens mein AMILO M3438 ganz normal gestartet, kurz die Mails gecheckt und danach Musik gehört. Auf einmal geht die Musik aus und der Laptop startet sich neu. Die FSC Logo sah schon ziemlich übel aus und auch das Eingabefeld für das BIOS-Passwort war ziemlich "unsauber dargestellt".

Das Hochfahren usw. war aber erstaunlicherweise kein Problem und der bekannte Windows-Anmeldesound wurde auch ganz normal abgespielt. Nach dem (verzerrten) blauen "Willkommen"-Screen aber nichts mehr, einfach nur ein schwarzer Bildschirm mit dem Mauszeiger in der Mitte, der sich aber nicht bewegen lässt. Außer dem Mauszeiger sieht man einfach nichts, deshalb lässt sich auch nichts machen.

Am Donnerstag habe ich dann mit Hilfe der Wiederherstellungs-CD formatiert, in der Hoffnung, dass durch ein frisches Windows vielleicht etwas besser wird. Die Installation usw. konnte man auch problemlos durchlaufen, bis eben darauf, dass die ganze Zeit das Bild verzerrt war.
Nach Abschluss der Windows-Installation konnte man den Laptop eigentlich ganz normal benutzen, d.h. der Bildschirm war nur noch verzerrt und nicht mehr ganz schwarz (welch ein Fortschritt), aber nachdem ich die nVidia Grafikkartentreiber installiert habe und neugestartet habe, wieder das gleiche Problem: Schwarzer Bildschirm -> nichts zu machen, selbst auf Druck des Powerknopfes tut sich nichts...

Weiß irgendjemand woran das nun liegt und wie man am Besten weiter vorgeht?
Bestelldatum von meinem Laptop war 31.10.2005, somit ist die Garantie ja schon abgelaufen und der unmotivierte Hotliner meinte nur, ich sollte mich an Bitronic wenden...

Im Anhang ein paar Bilder, damit ihr seht, was mir mein schönes M3438 Display so anzeigt:
Dateianhänge
AMILO-Display05.jpg
AMILO-Display03.jpg
AMILO-Display02.jpg
AMILO-Display01.jpg
Benutzeravatar
Memorandum
 
Beiträge: 8
Registriert: 01.03.2008 12:26
Notebook:
  • FSC AMILO M3438G

Beitragvon thunderstick » 07.06.2008 12:29

Gleiches Problem, nur schwerwiegender, sodass ich in kein OS mehr reinkomme. Viel verzerrtere Bilder, Laptop nicht mehr zu benutzen. Ich habe einen anderen Monitor angeschlossen und der zeigt mir das gleiche Bild. Muss also ein Graka Fehler sein.
thunderstick
 
Beiträge: 8
Registriert: 11.07.2007 18:32

Beitragvon chliJs » 07.06.2008 12:33

ich habe aus ratlosigkeit das problem verdrängt für einige monate, um mich nicht unnötig aufzuregen - geld für eine reparatur fehlt ohnehin.

mein problem ist exakt das gleiche, wie es memorandum auch illustriert hat.
chliJs
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.10.2005 15:49

Beitragvon jimbokeks » 10.06.2008 04:23

Also die meisten Hinweise aus diversen Themen besagen, dass die Grafikkarte bzw. der Graka-Speicher nen Hau weg hat, ich habe das gleiche Problem und mein Lappi nun zerlegt und in Stückchen verscherbelt. Für mich steht auch fest: kein Fujitsu-Siemens mehr!
Vorher hatte ich ein Gericom, die kann man beide auf eine Stufe stellen, beide gleich miserabel :evil:
Luke, ich bin dein Weihnachsmann!
Benutzeravatar
jimbokeks
 
Beiträge: 248
Registriert: 14.12.2005 16:41
Notebook:
  • Amilo M4438G -mitlerweile SCHROTT

Re: Anzeigeproblem M3438

Beitragvon nubbler » 27.06.2008 18:21

Also, ich mach mal keinen neuen Thread auf da es ja schon zuhauf welche gibt zu dem Thema...

Mich hatts jetzt auch erwischt mit meinem 4438, gestern abend unter Ubuntu Grafikfehler, nachdem reboot hatte der Hintergrund gruenliche Streifen/Fehldarstellungen (Nur das BIOS-Eingabefeld war anders als hier beschrieben ok).
Unter Grub oder von der Konsole gebootet aeusserte sich der Fehler darin das willenlos lauter Nullen ber dem Bildschirm verteilt sind. In Ubuntu oder Windows kam ich nicht mehr rein, weil ich bei der umschaltung auf die 1920x1200er Aufloesung nur noch ein schwarzes Bild hatte.
Nachdem ich in der Konsole den xserver bearbeiten wollte (Aufloesung niedriger Stellen damit ich vielleicht ins System komme) ist der Fehler waehrend dem Betrieb verschwunden.

War das nur der Anfang vom Ende? Oder kann ich mir sicher sein das hier jeden moment wieder schluss ist?
Weiss den einer genauer obs ein Kontakt oder vielleicht Temp-Problem ist?

EDIT: ok, vergisst es, habe den Thread noch entdeckt: http://www.amilo-forum.de/topic,12594,-Grafikfehler-defekte-VGA-Card.html
nubbler
 
Beiträge: 374
Registriert: 01.11.2005 22:33
Notebook:
  • Amilo M4438G
  • Amilo A7600


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste