amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Farbtemperatur zu kalt: Amilo Pi 2550

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Farbtemperatur zu kalt: Amilo Pi 2550

Beitragvon Kupo » 21.02.2008 22:59

Guten Abend,

Ich bin eigentlich schon sehr zufrieden mit meinem neuen Notebook, nur eine Sache vermag mich zu stören: Das grelle Display. Auf meinem alten CRT-Monitor konnte man noch frei die Farbtemperatur auf einen wärmeren Ton einstellen (irgendetwas bei 6000K). Bei meinem Amilo vermisse ich diese Option, zwar kann ich über die Fn-Kombinationen die gesamte Helligkeit des Bildschirms herunterregeln, das macht das Weiß aber auch nicht weniger klinisch und aggressiv.

Nun habe ich in meinen Grafiktreibereinstellungen nachgesehen (ATi Catalyst 8.4), doch auch hier finde ich eine solche Option nicht. Hier kann ich nur den Farbton und die Sättigung einstellen, das Weiß bleibt allerdings trotzdem gleich.

Ich entschuldige mich schon einmal im voraus für diese etwas komplizierte Frage, aber ich habe mich über die Jahre so an ein "wärmeres" Weiß gewöhnt, dass mir mein TFT momentan buchstäblich Kopfschmerzen bereitet.

Ich hoffe auf Ratschläge :)
Kupo
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2008 21:19

Beitragvon hikaru » 22.02.2008 08:59

Seit Version 7.9 solte es mit den Catalysts möglich sein, die Farbtemperatur zu ändern:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/bericht_ati_catalyst_79/

Falls du die Option gefunden hast und es dir weiter hilft, gibt es noch ein paar Testbilder zum Kalibrieren.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3757
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Kupo » 22.02.2008 12:25

Ja, ich habe diese Option auch schon verzweifelt gesucht, nachdem sie mir von der ATi-Support-Seite empfohlen wurde. Laut ATi sollten bei den Notebook-Panel-Einstellungen unter dem Menüpunkt "Avivo-Color" Farbton, Sättigung und Farbtemperatur einstellbar sein, bei mir erscheinen nur die ersten zwei. Ich benutze den Treiber 8.4 und habe eine Mobolity Radeon HD 2400, also sollten alle Voraussetzungen erfüllt sein. Ich habe nun gehofft, dass es die Möglichkeit gibt, am Bildschirm direkt (wie gewohnt bei meinem CRT-Monitor) die Farbtemperatur einzustellen. Ist dies bei Notebook-Panels nicht möglich?
Kupo
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2008 21:19

Beitragvon hikaru » 22.02.2008 12:54

Nein, am Bildschirm kannst du da leider nichts einstellen.
Woher hast du deine Treiber? Vielleicht sind die abgespeckt und eine andere Quelle liefert dir ein Control Center mit Einstellmöglichkeit für die Farbtemperatur.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3757
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon Kupo » 23.02.2008 10:10

Ich benutze den offiziellen Catalyst-Treiber, den ich auf der ATi-Website heruntergeladen habe. Ich musste diesen mit dem Tool von DriverHEaven modifizieren, damit er bei mir läuft - aber die Modifikation beläuft sich ja nur auf einen Prüfungsschritt in der Installtion, und nicht auf den Treiber an sich.

Oder kann der Treiber an sich hierdurch in seiner Funktionsweise beeinträchtigt werden? Alles andere läuft ja perfekt.
Kupo
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2008 21:19

Beitragvon hikaru » 23.02.2008 11:16

ich weiß nicht, was in dem Prüfschritt gemacht wird, daher kann ich nicht ausschließen, dass da vielleicht ein paar Features deaktiviert werden.

Einen wirklichen Tipp kann ich dir nicht geben. Ich würde eine Neuinstallation der Grafiktreiber versuchen (vielleicht auch mal eine ältere Version ab 7.9).
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3757
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste