amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Kaufberatung: Notebook für Videoschnitt - DVD umwandeln

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Kaufberatung: Notebook für Videoschnitt - DVD umwandeln

Beitragvon magic_s. » 22.02.2008 10:43

Guten morgen allerseits,

ich würde gern wissen, was für Notebooks empfehlenswert wären für jemanden, der:

- überwiegend Surfen & Office Sachen machen will
- aber auch vom Camcorder Filme überspielen und bearbeiten will (Schneiden, Effekte hinzufügen, in DVD umwandeln)
Und inwieweit spielt dabei die Grafikkarte eine Rolle?

17 ' Display wäre wünschenswert und natürlich Firewire Anschluss für den Camcorder (oder gibts da billige Express-Card Karten)?
Akkulaufzeit ist nicht so wichtig, da als DTR gedacht.

Dazu muss ich noch sagen, dass ich mit meinem Notebook (Ausstattung siehe links) eine DVd mit Nero aus ner 60 Minuten wmv Datei erstellt habe. Hat 60 Min gedauert und beide Kerne waren bei 100%

Gruß
magic_s.
pfffff
Benutzeravatar
magic_s.
 
Beiträge: 49
Registriert: 19.12.2006 10:04
Notebook:
  • Amilo XI 1546

Beitragvon hikaru » 22.02.2008 14:20

Wenn du keine HD-Aufnahmen machst, kannst du bei deinem Xi 1546 bleiben.

Welche Software verwendest du dafür? Pinnacle Studio 11 läuft mit PAL-Aufnahmen z.B. schon auf einem Pa 1538 mit TL-52 und 1GB RAM brauchbar, wenn auch etwas langsam beim Rendern.

Ein schneller Prozessor mit großem Cache zum Rendern (T7xxx), eine schnelle Festplatte zum Speichern (Raid 0, evtl 7200U/min falls temperaturtechnisch möglich) und ein großer RAM um Swapping zu vermeiden (ab 2GB) sind natürlich immer von Vorteil.
Aber generell lässt sich sagen, dass PAL-Aufnahmen heute kein mittelmäßiges Notebook mehr überfordern.

Firewire ist ja inzwischen Standard, soweit ich weiß.

Wie groß war denn die WMV? (wg. Kompressionsverhältnis)
Brennen würde ich an deiner Stelle aus dem Videobearbeitungsprogramm heraus. Die sind erfahrungsgemäß etwas effizienter beim Transcodieren.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3757
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon petschbot » 22.02.2008 16:08

Firewire ist ja inzwischen Standard, soweit ich weiß.


Wäre ich bei Consumer-Notebooks vorsichtig, ist in den letzten 1 bis 2 Jahren wieder seltener geworden. Kann man ja 50Cent sparen :roll:
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon jankm » 22.02.2008 19:17

[offtopic]
...weiß einer eigentlich warum auf notebooks IMMER die kleinen firewire schnittstellen verbaut sind? platz? ich meine... firewire ist a jetzt nicht unbedingd sehr viel größer als usb.
was mich so stört ist, dass man eine mini buchse hat, und ein meistens hauptschlagader-dickes, steifes kabel.... beißt sich.
[/offtopic]
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon magic_s. » 22.02.2008 21:11

danke für die antworten soweit, aber ich glaub ich hab mich missverständlich ausgedrückt.

Das Laptop ist nicht für mich, ich hab mit meinem nicht vor Videobearbeitung zu machen.
Ein Freund von mir hat vor sich eins zu kaufen und will oben geschriebene Sachen machen (kein HD).
Als Software hat er glaub Pinnacle in einer älteren Version.
Jetzt bräuchte ich Tipps und Vorschläge, welche Laptops dafür geeignet sind.
pfffff
Benutzeravatar
magic_s.
 
Beiträge: 49
Registriert: 19.12.2006 10:04
Notebook:
  • Amilo XI 1546

Beitragvon hikaru » 22.02.2008 23:35

Dass das Notebook nicht für dich ist, hab ich mir schon fast gedacht - war also nicht so missverständlich ausgedrückt.
Wenn du mit deinem Xi 1546 zufrieden bist, kanst du es ruhig weiterempfehlen.

Wenn dein Freund mit Pinnacle vertraut ist und dabei bleiben will, sollte er ein paar Dinge beachten:
1. Pinnacle Studio <10.8 läuft nicht auf Vista. Will er etwas älteres nutzen, wird er also auf XP umsteigen müssen.
2. Version 10 ist Schrott (instabil). Sollte er die Version haben, hat er das aber sicher schon selbst festgestellt und will eh wechseln. ;-)

Version 9 läuft auf meinem Notebook sehr gut und lief es auch schon mit nur 1GB RAM. Nur die geringe vertikale Auflösung ist etwas hinderlich.

petschbots Einwand ist sicher nicht unbegründet. Also sicherheitshalber nochmal genau das Gerät anschauen. Es soll auch schon ganz kuriose Fälle gegeben haben, wo eine zugesicherte Schnittstelle gar nicht verbaut war.

@jankm: Wäre dir ein klobiger Stecker zu dem dicken Kabel lieber? ;-)
Mir geht es eher andersrum: Mich stört es manchmal, dass bei USB immer noch Typ A der Standard ist, obwohl es doch auch kleiner geht.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3757
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon magic_s. » 23.02.2008 11:25

naja, das xi1546 gibts ja nicht mehr und preislich sollte das neue notebook auch darunter liegen.
pfffff
Benutzeravatar
magic_s.
 
Beiträge: 49
Registriert: 19.12.2006 10:04
Notebook:
  • Amilo XI 1546

Beitragvon hikaru » 23.02.2008 14:50

Wie sehen denn die Preisvorstellungen aus?
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3757
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Beitragvon magic_s. » 23.02.2008 15:28

max. 700-800 euro
pfffff
Benutzeravatar
magic_s.
 
Beiträge: 49
Registriert: 19.12.2006 10:04
Notebook:
  • Amilo XI 1546


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron