amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

XI 2528 auf boden gefallen => lüfter dauernd auf hochtour

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

XI 2528 auf boden gefallen => lüfter dauernd auf hochtour

Beitragvon pollox » 24.02.2008 21:38

hey leute

ich habe da ein problem, heute ist mir der xi 2528 auf den boden gefallen, also nicht flach, sondern so auf die rechte seite......seit her läuft der lüfter auch hochtouren. ach ja es ist mir auch noch aufgefallen, dass seither die cpu ständig am arbeiten ist.

was könnte da passiert sein?

merci
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon jankm » 24.02.2008 22:20

was mir dazu mal spontan einfällt, ist dass vielleicht der kühlkörper von der cpu oder der gpu abgehoben hat? lies doch mal deine temperaturen aus.
woher die hohe auslastung kommt, weis ich nicht.
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon pollox » 24.02.2008 23:07

hallo, weisst du gerade ein gutes tool für vista?
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon jankm » 24.02.2008 23:17

mit siw geht das. ist standalone, daher mag ich es ganz gerne.
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon pollox » 24.02.2008 23:28

hallo vielen dank

also im moment ist die temp bei 49grad bei beidnen cpu's
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon jankm » 24.02.2008 23:32

hm... meine kerne sind im silent mode jeweils auf 60°.
das heißt, es wird wahrscheinlich die gpu sein, aber allem anschein nach hast du keine sensoren dafür...
hat irgendwer ne ahnung wie man an die gpu-temperatur rankommen kann?
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon pollox » 24.02.2008 23:36

also ab welcher temp wird es kritisch?

noch schnell eine frage, wie heisst der prozess, wenn vista am defragmentieren ist`?
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon jankm » 24.02.2008 23:45

zu dem prozess kann ich leider nix sagen....
die cpu schaltet sich selbst bei 95° ab. die gpu irgendwo jenseits der 100°
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon pollox » 25.02.2008 01:57

hallo, also 95grad schaltet sich die cpu ab damit sie nicht beschädigt wird, ist das richtig? oder ist sie denn futsch?

was mir jetzt noch aufgefallen ist, ist wenn der lüfter lauter wird, also mehr gas gibt arbeitet die cpu ziemlich stark....ist da irgendwie ein zusammenhang?
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon DerWotsen » 25.02.2008 02:09

Genau, dass ist eine Sicherheitsabschaltung übers Bios um zu verhindern dass die CPU beschädigt wird.
Wenn die CPU viel rechnen muß wird sie belastet, dadurch wärmer und der Lüfter springt dann natürlich an um zu kühlen.
Schau doch mal in den Taskmanager welcher Prozess die meiste Rechenzeit hat.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon pollox » 25.02.2008 12:22

hallo, also das ganze sieht bei mir so aus:

Bild
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon DerWotsen » 25.02.2008 12:33

Dein Virenscanner "Avguard" beansprucht ja 34% CPU-Last :roll:
Da haut was nicht hin, frag mich nicht was :wink:

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon pollox » 25.02.2008 12:37

hallo, gut das ist nicht normal, denn bei jetziger anzeige hat er 0% last. aber was mich verunsichert ist der oberste task der am meisten RAM braucht, und auch die vielen svchost.exe. warum sind so viele offen?
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Beitragvon Gallox » 25.02.2008 12:48

Ist normal. Oder glaubst du der Sturz des NBs veranlasst Windows dazu Prozesse zu starten?

was mir jetzt noch aufgefallen ist, ist wenn der lüfter lauter wird, also mehr gas gibt arbeitet die cpu ziemlich stark....ist da irgendwie ein zusammenhang?


Ähem, genau anderstrum ist es richtig. Der Lüfter ist doch genau dazu da wenn z.B. die CPU viel arbeitet diese zu kühlen :wink:

jankm hat geschrieben:mit siw geht das. ist standalone, daher mag ich es ganz gerne.


Genau deshalb benutze ich, wenn ich die Wahl habe zwischen installierbaren Tools und direkt ausführbaren, die Standalone-Tools. Der Rest müllt nur unnötig zu.
Zuletzt geändert von Gallox am 25.02.2008 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Beitragvon pollox » 25.02.2008 13:04

nein das schon nicht. ich bin jetzt irgendwie in ein anderes thema hingerutscht. also es ist tatsächlich normal das soviele svchost.exe offen sind? für was ist das denn genau? und ist es auch richtig, dass so viele task offen sind?
pollox
 
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2007 18:23

Nächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron