amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Anzeigetreiberfehler - AMILO Xa 2528 Thema ist gelöst

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Anzeigetreiberfehler - AMILO Xa 2528

Beitragvon nancycharly » 01.03.2008 17:53

Hi,

seit ca. 4 Wochen Besitzer eines AMILO Xa 2528 habe ich folgendes Problem:
In unregelmäßigen Abständen schmiert mein Grafikkartentreiber ab.
Der Bildschirm friert ein, wird dunkel gesteuert, es lässt sich nichts mehr bedienen und es erscheint nach kurzer Zeit die Meldung:
„Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wieder hergestellt. Anzeigetreiber ‚nvlddmkm’ reagiert nicht mehr und wurde erfolgreich wieder hergestellt“.
Wenn diese Meldung nach einigen Sekunden verschwindet läuft alles wieder normal ab.
Dieser Fehler tritt sowohl mit dem Notebookmonitor, als auch mit einem ext. Monitor auf.

<<< System-Zusammenfassung >>>
> Mainboard : FUJITSU SIEMENS XTB71___
> Chipsatz : nVidia GeForce Go 6100
> Prozessor : AMD Turion 64 X2 Mobile TL-56 @ 1800 MHz
> Physikalischer Speicher : 2048 MB (2 x 1024 DDR2-SDRAM )
> Grafikkarte : Nvidia Corp GeForce 8600M GS
> Festplatte : WDC (250 GB)
> DVD-Rom Laufwerk : HL-DT-ST DVDRAM GSA-T20N ATA Device
> Monitortyp : B17-1 - 17 inchs
> Monitortyp : SAMSUNG - 17 inchs
> Netzwerkkarte : Atheros Communications Inc AR5006 family 802.11abg Wireless NIC
> Betriebssystem : Windows Vista (TM) Home Premium Home Edition 6.00.6000
> DirectX : Version 10.00
> Windows Performance Index : 4.0

Zur Grafikkarte : NVIDIA GeForce 8600M GS
>> Allgemeine Informationen
Hersteller : Nvidia Corp (Fujitsu Siemens Computers)
Modell : NVIDIA GeForce 8600M GS
Bus Type : PCI-Express
Gesamtspeicher : 256 MB
Texturspeicher : 1008 MB
Prozessor : GeForce 8600M GS
Konverter : Integrated RAMDAC
Refresh Rate (min/max) : 59/75 Hz

>> GPU Information
Anzahl GPU : 1
Codename : G86
Revision : A2
Bus : 128-bit
Speichertyp : DDR2
GPU Frequenz : 500 MHz
Shader Clock : 1188 MHz
Speichertakt GPU : 400 MHz
Pixel Shader Version : 3.0

>> nForceware Configuration
Standard 2D : GPU: 169 MHz - Speicher: 100 MHz
3D Performance : GPU: 500 MHz - Speicher: 400 MHz
3D Low Power : GPU: 275 MHz - Speicher: 200 MHz

>> GPU Configuration
Technologie SLi : Nein
AA Mode : OFF
Frame Buffered : 3

>> Video Bios Information
Date : 05/31/07
Version : Version 60.86.4C.00.15
ID :
Forceware : 7.15.11.5615

Dieser Fehler wurde zwar in div. Foren bereits beschrieben, allerdings liegen die Berichte auch schon etwa 1 Jahr zurück und beziehen sich meistens auf den Monitor im Spielebetrieb.

Hat jemand eine Idee wie dieser Fehler einzugrenzen wäre?

PS: Ich nutze das Notebook weder für Spiele, noch für die Wiedergabe von Filmen, d. h. überwiegend für Officeanwendungen und den Zugang zum Internet.

Gruß
nancycharly
nancycharly
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2008 13:26

Beitragvon littlebastard » 01.03.2008 23:56

schon mal den treiber neuinstalliert?
littlebastard
 
Beiträge: 753
Registriert: 13.09.2005 17:48
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon JetLaw » 02.03.2008 09:40

Das selbe Problem hab ich auch.Hab den Treiber auch schon vollständig deinstalliert und wieder installiert hat aber nicht geholfen.
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Beitragvon littlebastard » 02.03.2008 10:52

da ich ein freund von formatieren bin würde ich das als erstes tun und vista neu installieren, da es den angenehmen nebeneffekt hat, daß der vorinstallierte müll weg wäre.....zumindest wenn ihr ne installations-dvd habt.....keine selbsterstellte für den auslieferungszustand....
littlebastard
 
Beiträge: 753
Registriert: 13.09.2005 17:48
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon JetLaw » 02.03.2008 11:13

Ne die hab ich noch nicht muss ich mir noch holen.Da ich auch immer gerne Formatiere, aber dachte vielleicht hatt jemand ja ne Idee ohne zu formatieren :wink:
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Beitragvon Rochie » 02.03.2008 14:15

Ich hatte das auch ab und zu..., allerdings bisher nur mit dem gehackten "Detonator" von NVidia. Nun hab ich seit einiger Zeit wieder den mitgelieferten Treiber drauf und seit längerem keine Probleme mehr.

Kurze Frage zum Chipsatz..., der 6100er beinhaltet doch (zumindestens im Desktopbereich) bereits die OnBoard- Grafik, oder? Heisst das, dass hier im Prinzip 2 Grafikkarten verbaut sind??? 1x die 6100 und 1x die 8600, oder wie habe ich das zu verstehen :?:
Rochie
 
Beiträge: 27
Registriert: 10.02.2008 01:37

Beitragvon Rocco » 02.03.2008 23:22

@all

das ist das gleiche Problem wie hier im Forum mit dem Pa1538 beschrieben wird.

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon AmiloXA2528 » 06.03.2008 06:52

Hi,

ich gehe davon aus das dieses Problem bei dir nur auftaucht wenn du wlan eingeschaltet hast???

Wenn ja liegt das daran weil sehr wahrscheinlich deine wlan karte und deine Grafikkarte auf dem gleichen IRQ liegen!

Kannst ja mal nachschauen ob es daran liegt, beim Amilo Pa1538 war das mit der Wlan Karte von Aethoros ein häufiges Problem!

MFg
Franky
AmiloXA2528
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2008 01:09

Beitragvon nancycharly » 06.03.2008 14:02

Danke für die eingegangenen Antworten! Leider bin ich kein PC Fachmann
und nutze mein Notebook mehr oder weniger als Arbeitsmittel. Es sollte halt ohne große Ausfälle zur Verfügung stehen.

littlebastard hat geschrieben:schon mal den treiber neuinstalliert?


Nein, da ich keine mitgelieferte System CD/DVD besitze, sondern nur einen von mir hergestellten/gebrannten Auslieferungszustand (3 DVD's)

AmiloXA2528 hat geschrieben:Hi,
ich gehe davon aus das dieses Problem bei dir nur auftaucht wenn du wlan eingeschaltet hast???
Wenn ja liegt das daran weil sehr wahrscheinlich deine wlan karte und deine Grafikkarte auf dem gleichen IRQ liegen!
Kannst ja mal nachschauen ob es daran liegt, beim Amilo Pa1538 war das mit der Wlan Karte von Aethoros ein häufiges Problem!


WLAN habe ich ständig durchlaufen, da noch 2 andere PC’s mit dem Internet verbunden sind. Auch mein Notebook arbeitet beim Hochlauf automatisch mit der WLAN Karte.
Die IRQ Liste habe ich mal in den Anhang kopiert. Da ist doch wahrhaftig IRQ19 zweimal vorhanden! Eine Überschneidung, wie von Dir angesprochen. Wieso weiß ich allerdings nicht. Wie kann ICH mit meinem Neandertalwissen da Abhilfe schaffen?

Gruß
nancycharly
Dateianhänge
AMILO Xa 2528 - IRQ's.doc
(151 KiB) 318-mal heruntergeladen
nancycharly
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2008 13:26

Beitragvon AmiloXA2528 » 06.03.2008 17:35

Jap sind genau diese beiden!

Garfik und Wlan! Wenn noch Garantie drauf ist, bei Siemens einschicken, Problem schildern und andere Wlan Karte verlangen. Machen die meistens aber dann auch schon von alleine. Da es mit dieser Wlan Karte und der Grafikkarte Probs gibt!

Allerdings haben User die die Karte gewechselt bekommen hatten geschildert das der Wlan Empfang dann schlechter sei mit der neuen Karte.

Am besten rufst du mal den Siemens support an, die werden dir wahrscheinlich noch was labern von verschiedenen Grafiktreibern die du dann nehmen sollst, aber das ist alles nur dumm gelall. Die IRQ Plätze werden sich auch nicht durch andere Treiber ändern und dein Problem wird mit dieser Hardware zu 99,9 % bestehen bleiben wenn es daran liegt und es sieht alles genauso danach aus!

Kannst ja mal wlan ausschalten und das Kabel einstöpseln mal so ne Woche Testweise und du wirst sehen das nichts mehr passiert :)
AmiloXA2528
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2008 01:09

Beitragvon Ganon » 06.03.2008 18:29

Was mach ich dann wenns mit den IRQs so wie bei mir aussieht?? (Siehe Angehängte Datei)
Dateianhänge
IRQ.doc
IRQ XI2428
(126.5 KiB) 236-mal heruntergeladen
Ganon
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.03.2008 21:00
Notebook:
  • Xi 2428

Beitragvon AmiloXA2528 » 06.03.2008 21:17

Keine Ahnung!

Solange du ja keine Probleme damit hast ist es ja okay!
Aber in dem anderen Fall schießt die Wlan Karte den Grafikteiber kurzfristig ab! Dauert meistens 30 Sekunden und dann ist alles wieder normal und nach dem Neustart ist dann auch die Fehlermeldung weg!

In der Regel kommt sowas ja nicht Stündlich vor, sondern eher Sporadisch!
AmiloXA2528
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.03.2008 01:09

Beitragvon nancycharly » 07.03.2008 18:54

AmiloXA2528 hat geschrieben:Jap sind genau diese beiden!


Am besten rufst du mal den Siemens support an, die werden dir wahrscheinlich noch was labern von verschiedenen Grafiktreibern die du dann nehmen sollst, aber das ist alles nur dumm gelall. Die IRQ Plätze werden sich auch nicht durch andere Treiber ändern und dein Problem wird mit dieser Hardware zu 99,9 % bestehen bleiben wenn es daran liegt und es sieht alles genauso danach aus!

Kannst ja mal wlan ausschalten und das Kabel einstöpseln mal so ne Woche Testweise und du wirst sehen das nichts mehr passiert :)


Habe den FSC Service heute per E-Mail informiert und zumindest eine RM erhalten, dass sie sich des "Falles" annehmen. Will mal sehen, was daraus wird. Bin aber durch Deine Info entsprechend "vorgespannt".

Zum Betrieb am Kabel:
Mein Router steht äußerst ungünstig im Hausanschlußraum, sodass CAT Kabel eigentlich NUR für Servicezwecke eingesetzt werden kann. Hatte aber in den ersten Tagen beim Einrichten des Notebooks am Kabel KEINE Monitorprobleme. Daran kann ich mich gut erinnern!

Gruß
nancycharly
nancycharly
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2008 13:26

Beitragvon unrestwolf » 10.04.2008 12:54

Das selbe problem habe ich auch,

ALs ich das erste mal beim support anrief und von diesem Hardwarefehler nichts wusste, wollte der Typ mir erzählen das es an meinem extra Programmen liegen würde und er da nichts machen könne, also stand ich dumm dar.
Heute fand ich dieses nette forum :) und siehe da, ich bin nicht der einzige mit dem Fehler.
Also rief ich da nochmals an und schilderte mein Problem und gleich mit dem nachsatz, das dieses Problem bekannt sei und auch bei FJS bekannt sein dürfte und siehe da es klappte ;)
WObei sie mir erstmal erzählen würde das windoof die IRQ´s verteilt und es an windoof liege würde .

Ich danke euch für eure HIlfe hier.

grüße Unrestwolf


p.S: wie lange lässt sich Siemens so in der Regel Zeit solche probleme zu beheben? will nicht wie bei Gericom 2 Monate auf mein Notebook warten müssen ;)
unrestwolf
 
Beiträge: 8
Registriert: 10.04.2008 12:48

Beitragvon Gast 666 » 16.04.2008 19:35

Ich hatte meins nach etwa 1,5 bis 2 Wochen wieder... Leider sind die Probleme damit aber nicht gelöst.
Gast 666
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.04.2008 21:17

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste

cron