amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Windows per Recovery-DVD nicht installierbar (A1650G)

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Windows per Recovery-DVD nicht installierbar (A1650G)

Beitragvon cainaM » 05.03.2008 18:12

Hallo!

Ich habe meinen Laptop zerschossen und wollte Windows mittels der Recovery-DVD wieder neu installieren, nur klappt dies nicht.

Wenn ich die Rec.-DVD einlege und das Setup von CD starten lasse, dann kommt schon die erste Fehlermeldung. Eine cwsdpmi.swp konnte auf C:\ nicht gefunden/geöffnet werden.
Wenn ich nächsten Menü auf Auslieferungszustand herstellen (also Betriebssystem von DVD erneut installieren) gehe, dann kopiert er zwar sämtliche benötigten Dateien auf die Festplatte aber nach einem Neustart passiert nichts mehr. Wenn ich den Vorgang wiederholen will, dann sagt er mir etwas von "Partition not found", wenn er erneut die Daten auf die Festplatte kopieren will.

Ich weiß wirklich nicht mehr weiter und hoffe jemand kann helfen.
Danke!

MfG
cainaM
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2008 20:08

Beitragvon DerWotsen » 05.03.2008 19:04

Was bedeutet genau "zerschossen".
Ich vermute das da irgendwas mit deiner Festplatte nicht stimmt.
Die Datei die nicht gefunden wird ist die Auslagerungsdatei.
Und bei dem anderen bedeutet es das keine C-Partition zum installieren gefunden wird.

Also erzähl mal genauer was passiert ist.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon cainaM » 05.03.2008 21:17

Das alte Betriebssystem war "vermüllt" und langsam, daher wollte ich den Laptop neu formatieren und eine frische Windowsversion aufspielen. Außerdem war vorher Windows XP Professional installiert, anstatt Windows XP Home. Die XP Home Version ist, so denke ich mir mal, ja auf der Recovery-DVD. Also wollte ich den Laptop nun wieder mit dem korrekte System bespielen.
Bei meinem Versuch das ursprüngliche XP Home zu installieren traten halt folgende, im vorigen Post erwähnten, Fehler auf.

MfG
cainaM
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2008 20:08

Beitragvon DerWotsen » 05.03.2008 21:31

Dann ist also dass XP pro noch drauf ?

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon cainaM » 05.03.2008 21:38

Nein, am Anfang vor der komplett Wiederherstellung wird auf die Formatierung des Datenträgers hingewiesen. Danach werden ca. 3,4 GB auf die Festplatte geschrieben. Ich nehme an, dass das das Drive-Image des XP Home ist, denn es wird mit einem PowerQuest-Programm verarbeitet.

Momentan befindet sich also auf meinem Laptop das Drive-Image, ich meine sogar komplett. Mittels der Rec.-DVD kann ich auch ins MS-DOS und auf den Datenträger blicken nur kann ich nichts ausführen. Es sind zwar *.exe's, *.bat's und *.com's vorhanden, nur funktionieren die nicht.
Wenn ich den Rechner normal hochfahren lassen, dann findet er kein Betriebssystem (no operation system found).

EDIT: Komisch ist vorallem, dass die Festplatte den Laufwerksbuchstaben Q hat und das DVD-ROM hat Y.
cainaM
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2008 20:08

Beitragvon DerWotsen » 05.03.2008 21:45

Was du noch versuchen kannst : Festplatte ausbauen an einen PC hängen und vollkommen plattmachen, müßte eigentlich auch mit einer Live-CD gehen, dann kannst du sie drinnen lassen und dann nochmal versuchen zu installieren.
Was anderes fällt mir nicht ein. Nehme an du hast keine Daten mehr drauf die du benötigst.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon cainaM » 05.03.2008 22:02

Kann man eine Laptop Festplatte in einen normalen PC einbauen?! Kenne mich da nich so aus, dachte das passt von den Anschlüssen nich.

Werde aber morgen mal nach der Platte schauen. Danke schonmal für den Moment!

MfG
cainaM
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2008 20:08

Beitragvon DerWotsen » 05.03.2008 22:15

Die kannst du reinstecken, wenn der noch einen IDE (PATA) -Anschluß hat. Es gibt auch externe Gehäuse für ca.10 €. , die schließt du über USB an.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon cainaM » 06.03.2008 17:21

Ich glaube nicht, dass die Festplatte eine Macke hat... jedenfalls möchte ich die Idee erstmal verwerfen, denn ich bin einen Schritt weiter gekommen.

Da ich den Laptop von einem Bekannten gekauft habe und auch noch nie das System neu aufgespielt habe geschweige denn mal mit den automatischen Recovery-DVD's gearbeitet habe, habe ich gedacht, dass es nur eine Recovery-DVD gibt.

Gerade bin ich darauf gestoßen, dass die andere DVD ("Drivers & Utililties / Consumer Notebook") auch booten kann. Mit der DVD wird eine Recoveryumgebung gestartet, die die auf die Festplatte gespielten Daten wiederherstellen soll.
Tja... und genau an diesem Punkt hakt es wieder. Die Umgebung wird geladen und dann taucht die Fehlermeldung auf, dass keine Recovery-Partition bzw. Recovery-Daten gefunden wurden.
cainaM
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2008 20:08

Beitragvon Apocalypse » 06.03.2008 17:51

ma kurz mein senf dazu beitrag.. :) der Wotsen wird schon recht haben.

Den es muss schon einiges mit der hdd angestellt worden sein das die Rec.Partition nicht mehr einwandfrei funktions fähig ist.

Bin auch der meinung wie der Wotsen,hdd in externes gehäuse,dann komplett Formaten u. dann ne Orginal XP Home o. Pro je nach dem was du da hast drauf. Die Recovery Dvd wird dann wohl nicht mehr funzen.

hehe.
greetz
Apocalypse
 
Beiträge: 152
Registriert: 26.12.2007 00:27
Wohnort: Bad Schwartau

Beitragvon DerWotsen » 06.03.2008 17:55

Die Driver-CD brauchst du erst nach der Installation des OS.
Bei einer Neuinstallation mit der Recovery, mache ich immer eine langsame Formatierung, dann lege ich gleich die Partitionen an. 2 Stück.
Das ging eigentlich immer.(3 x schon)

Die Platte wird nicht defekt sein, die muß richtig formatiert werden.
Das XP pro wird da die Xp Home Installation verhindern.
Hast du noch die XP pro, damit mal versuchen die Platte zu löschen , oder mit einer Live-CD wie Knoppix.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon cainaM » 06.03.2008 17:58

Der Vorbesitzer hatte Windows XP Pro drauf. Mal angenommen er hat beim Installieren dieses Systems die Festplatte formatiert und die Partitionen gelöscht und Windows XP Pro dann installiert.
Kann es sein, dass dadurch die Recovery-Partition unwiderruflich gelöscht wurde, sodass es nun zu eben diesem Fehler bei mir kommt?
cainaM
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2008 20:08

Re Installation

Beitragvon Lucious » 06.03.2008 18:02

Also erstens mal

Die festplatte von einem Notebook kann man nicht an ein normales ide kabel dranhängen dieses in einem Desktop Pc ist oder irre ich mich ???
Nääh denke nicht !

Und zum Thema Installation!

Besorge dir mal Die Ultimate Boot Disk diese basiert auf Linux aber keine Angst die tools die dort drauf sind sind easy...

oder eben du liest nach auf der Homepage

Link zum Downloaden und Anleitung
http://www.chip.de/downloads/Ultimate-Boot-CD-4.1.1_13010773.html

Damit kannst du erstmal Checken ob die Festplatte defekt ist.

Zweitens kann man mit dieser Cd auch Partitionen Löschen oder Erstellen und somit Könntest du dann ein frisches System aufsetzen!

Wenn du eine Original Windows XP Home Cd Besitzt könntest du mit dem unten angebrachten Key diese Windows Version Aktivieren und Mit der Treiber CD Die Treiber auf das Frische System Installieren

ich hoffe das hilft dir und gu gibst mal ne Message raus obs Funktioniert hat.

In Diesem Sinne

Euch einen Schönen Feierabend
Lucious
 
Beiträge: 37
Registriert: 08.02.2008 18:04
Notebook:
  • FSC Amilo A 1650g

Beitragvon cainaM » 06.03.2008 18:17

@Lucious:
Erstmal danke für die Boot CD, werde sie mal eben runterladen und ausprobieren!

Mit der XP Home CD: Ich besitze keine Windows XP Home Edition als solche. Soviel ich weiß und laut den Menütexten auf der Recovery-DVD ist das Betriebssystem auf der DVD, denn der Vorbesitzer hat mir keine XP Home CD gegeben und war sich 100%ig sicher, dass keine CD beim Kauf dabei war. Der Key klebt unter dem Laptop, das ist korrekt, aber ich denke, dass die XP Home auf der Rec.-DVD ist.
Daher fällt das installieren auf dem "normalen" Weg flach.

Ich kann zwar einfach eine XP Pro Version auf der Festplatte installieren, das funktioniert problemlos, aber ich möchte die ursprüngliche und richtige Windows Version auf dem Laptop haben.


Bisher meine ich jedenfalls, dass die Recovery-Partition gelöscht wurde. Denn diese Partition muss irgendwelche Daten enthalten haben (siehe Fehlermeldung "cannot open swap file c:\cwsdpmi.swp") die für das Wiederherstellen des Betriebssystemes erforderlich sind. Da er diese Daten nicht hat, kommt halt die Meldung, dass keine Rec.-Daten bzw. die Rec.-Partition nicht gefunden wurde.
cainaM
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2008 20:08

Beitragvon DerWotsen » 06.03.2008 18:46

Diese Reovery ist eine vollständige XP-Home.
Die Fehlermeldung mit den fehlenden Dateien hab ich doch schon erklärt.
Bei einer Wiederherstellung kann die nicht gefunden werden, weil ja kein Windows XP mehr da ist.
Die 2.Meldung kommt dann, weil die kopierten Windowsdateien nicht auf "C" installiert werden können (der Standardordner) weil da ja das XPpro drauf ist/war. Deswegen "Partition not fund" und wahrscheinlich die falschen Laufwerksbuchstaben.
Also Platte vollkommen löschen auf NTFS formatieren.
Wie hab ich dir mehere Möglichkeiten angegeben.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Nächste

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste