amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

XP PRO (!) für Amilo Xi 1526

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

XP PRO (!) für Amilo Xi 1526

Beitragvon 7stone » 06.03.2008 20:16

Hallo,


ich habe gerade das Amilo Xi 1526 gekauft (weil es das 1546 nirgends mehr NEU zu vernünftigem Preis gab) und möchte jetzt das elende beiliegende Vista Home Premium gegen mein eigenes Windows XP Professional tauschen.
(Also ich will es nicht parallel, ich will nur XP Pro).


Wie bekannt (ich habe andere Threads hier dazu gelesen) muss man, da XP die SATA Platten nicht erkennt, den
Raid/Sata Treiber einbinden in eine CD (nlite etc.) oder auf Diskette per F6 beim Install usw.
Das ist alles klar.

Jetzt schreibt aber Siemens, bei Windows X PRO (ist da wohl anders als bei XP Home oder MCE ?) bräuchte man
einen "Intel Matrix Storage Manager 5.5" !?!
Ist das noch was anderes?
Ist es bei XP pro nicht ausreichend, nur den SATA Treiber einzubinden wie bei den anderen XPs ?




Ich wollte sogar eigentlich den noch einfacheren Weg gehen, denn FSC empfiehlt bei den Tips zum Xi-1526 (u.a.)
folgendes :



Frage :
XP erkennt die SATA HDD nicht, was tun ?

FSC Antwort :
Dieses Phänomen tritt auf, wenn der RAID- oder AHCI-Modus für die Laufwerke im BIOS aktiviert ist
und kein entsprechender Treiber während der Windows-Installation ([F6] - Taste drücken ...) separat
eingebunden wurde.
Bitte stellen Sie daher im BIOS-Menü Advanced - Onboard Device Configuration - die Einstellung
Onboard SATA Type auf IDE Controller oder binden Sie einen entsprechenden RAID/AHCI Treiber ein,
den Sie auf Wunsch vom technischen Support erhalten können.



Das wäre natürlich das Beste, einfach den Typ der HDD auf IDE stellen !
Klasse, wollte ich sofort tun , aber bei mir gibt es diesen Punkt garnicht im Bios !!!
Ich habe das neueste schon drin : 1.25.

Bei mir gibt es bei Advanced nur : Execute Disable Bit
(das ist irgendwas mit der CPU) und sonst keinerlei andere Option. Es ist eine ansonsten leere Seite!

Es ist ein schreckliches Bios, wo man fast nichts einstellen kann.

Es gibt auch nirgendwo sonst was zum Raid Type oder HDD Type oder ähnliches.

Meine beiden 120er Platten werden als RAID gemeldet, ich kann daran nicht ändern.
Auch im Raid-Bios kann man nur Raid Arrays erstellen/löschen, aber nicht Raid komplett deaktivieren bzw.
die Platten gar als IDE konfigurieren.



Siemens sagt aber, das ginge.

Wie geht das bei meinem Bios ?

Gibt es vielleicht eine besondere Taste, mit der mehr Optionen sichtbar werden ?
Jetzt gibt es fast garkeine Einstellmöglichkeiten, und keine entspricht auch nur annähernd der oben genannten
(also es gibt nirgendwo etwas wie "Onboard SATA Type" oder sowas ähnliches.

Kann man das auch noch irgendwie anders ändern (per Software oder sonstwie) ?


Bin für Tips sehr dankbar.


mfg


7stone
7stone
 
Beiträge: 26
Registriert: 24.02.2008 05:53
Notebook:
  • Amilo Xi 1526

Beitragvon An-Dr.Zej » 06.03.2008 20:53

Da war einer beim Support, der einen Lehrgang verpasst hat.
Das geht so nicht. Du musste den Treiber separat einbinden.
Wie erklärt die das How To. Benutzt die Hardware FAQ und die Suchfunktion (Modellübergreifend)
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon jankm » 07.03.2008 00:06

So wie mein vorredner schon sagte, im bios gibts da nix einzustellen. in meiner signatur findest du den link, um eine anleitung zur einbindung der raid treiber mittels xp iso builder.
Leichter geht es allerdings per usb-diskettenlaufwerk, dass allerdings bestimmte kriterien erfüllen muss. genau welche weiß ich nicht mehr, allerdings funktionieren die günstigen NEC laufwerke NICHT. als richtpreis kannst du €30+ verwenden, dann sollte es gehen. Wenn ich mich nicht täusche, funktionieren Toshiba Laufwerke ohne kompromiss. Genaueres dazu kannst du über die Suchfunktion finden.

Von wegen Intel Matrix-Irgendwas.... Ich selbst habe einen XI1526, und hatte zwischenzeitlich XP Pro drauf laufen. Da dieses Betriebssystem von FSC supportet ist, brauchst du einfach nur die treiber, die auf www.fujitsu-siemens.at angeboten werden, und alles funktioniert.

lg markus
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon 7stone » 07.03.2008 00:30

seltsam, ich habe hier im forum auch schon irgendwo gelesen,
dass man das im bios ändern kann.
hm ...


natürlich habe ich genau das nec usb disketten laufwerk und werde mir auch nicht extra ein neues nur dafür kaufen, aber es gibt ja die möglichkeit der einbindung über nlite etc., darüber gibts ja auch hier schon genug, tips dafür sind erstmal nicht nötig.


allerdings ist es leider NICHT WAHR, dass FSC für den Xi 1526 (bitte nicht mit Xa 1526 verwechseln!) XP Pro supported.

FSC supported für den Xi 1526 (und bietet also für diese Systeme Treiber an) :

- Windows Vista Home Premium
- Windows XP (Home)
- Windows XP MCE (Media Center Edition, 2005)

Die MCE ist auch XP Home.
XP Pro wird leider nicht angeboten.

Ich habe natürlich auch bei fujitsu-siemens.at geschaut, aber die links zu den treibern dort verweisen genau zu fujitsu-siemens.de , dort gibt es also (leider) keine anderen als hier. es sei denn, jemand hätte vielleicht eine ftp adresse oder so, wo es das doch (noch?) gibt ?


Allerdings wäre das natürlich auch erstmal eine bequeme Möglichkeit, denn das Xi 1526 wurde ja auch mit XP verkauft.

Es gibt also von Siemens für das 1526 Original FSC OEM XP CDs, auf denen der entsprechende Treiber bereits eingebunden ist. Man kann ja erstmal XSP Home installieren und danach auf Pro upgraden.


Gibt es hier zufällig jemanden, der seine Original FSC XP CD (am besten die Media Center Edition, notfalls auch die einfache XP Home SP2) gegen meine Original FSC Vista Home Premium DVD tauschen will ?

Es muss aber eine sein, die original mit dem 1526 geliefert wurde (evtl. gehen auch die vom 1546/1547/1554?) !
Ich will also nicht nur die Orignal DD/DVD tauschen, sondern auch die Lizenz natürlich (die natürlich nicht physikalisch, da man sie ja nicht von Rechner lösen kann).

Ich versuche auch mal, bei FSC ein Downgrade zu bekommen, aber das wird wohl nicht so einfach, fürchte ich, weil die grossen PC Hersteller einem nicht geringen Druck seitens Microsoft unterliegen ...

mfg

7stone
Zuletzt geändert von 7stone am 07.03.2008 02:38, insgesamt 1-mal geändert.
7stone
 
Beiträge: 26
Registriert: 24.02.2008 05:53
Notebook:
  • Amilo Xi 1526

Beitragvon DerWotsen » 07.03.2008 01:33

@7stone
Wenn du mal gelesen hättest :wink:
Punkt 4.0 ganz oben, du brauchst keine extra XP pro Treiber :idea: :!:
topic,3467,-Installation-von-Windows-XP-Home-Pro-PE-FAQs.html

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

womit kann man versteckte partitionen lesen (unter vista)

Beitragvon 7stone » 07.03.2008 02:22

@ wotsen :

ooops - das habe ich sogar gelesen!
aber genau diesen satz offenbar nicht mitgekriegt.
naja, ich werde alt, sorry ... ;-)


@ jankm:

markus, bist du mit deinem Xi 1526 zufrieden ?
bei was gibt es probleme damit ?
muss man irgendwas besonderes beachten ?
(ich find es bisher wirklich gut, hab es aber erst 1 tag).


@ all :

noch eine andere frage :

ich habe gerade mit nlite die entsprechende xp cd zusammengestellt (ist ja toll, was man da alles so anpassen kann), ich hoffe, alles war richtig (ich musste die vista und x64 und nt4 ordner aus drvdisk entfernen, nlite hat gemotzt).

aber:

bevor ich diesde installation mache, bei der ich die komplette hdd neu partitionieren will, möchte ich auf jeden fall die 12 GB Siemens Hidden Partition (zur Wiederherstellung) sichern.

üblicherweise habe ich sonst mit Partition Magic eine solche Partition sichtbar gemacht, dann die daten kopiert etc.pp.

leider geht das jetzt nicht, weil keine meiner multi-boot-cds diese sata disks erkennt (und da hilft auch kein einbinden von raid treibern weiter).
und unter vista läuft pq nicht.

meine frage :

kennt jemand ein programm, mit dem man auch daten aus versteckten partitionen kopieren kann ?
das also auch hidden partitions listet und daraus mindestens lesen/kopieren lässt ?
es müsste auch ein programm sein, dass unter vista läuft.
(partitionmagic läuft leider nicht unter vista, jedenfalls nicht meine powerquest version).
ob das mit der norton/symantec version geht?
oder acronis diskmanager ?

danke

7stone
7stone
 
Beiträge: 26
Registriert: 24.02.2008 05:53
Notebook:
  • Amilo Xi 1526

Beitragvon DerWotsen » 07.03.2008 10:08

[url=http://support.fujitsu-siemens.de/WDB/FAQContentstart.asp?ID=23372627&WDBStatID=&INFO=SA&quest=&Sprache=DE&SprachID=&SecID=&lng=DE&Todo=FAQ[/url]Hier[/url]

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Re: womit kann man versteckte partitionen lesen (unter vista

Beitragvon jankm » 07.03.2008 18:22

7stone hat geschrieben:
@ jankm:

markus, bist du mit deinem Xi 1526 zufrieden ?
bei was gibt es probleme damit ?
muss man irgendwas besonderes beachten ?
(ich find es bisher wirklich gut, hab es aber erst 1 tag).




1) Ich habe mich etwas schlampig ausgedrückt, aber die XP-Treiber können ohne weiteres auch für PRO verwendet werden.
2) XA supportet nur MCE und VISTA, allerdeings auch hier: MCE=PRO (treibermäßig)
3) Ja, ich bin sehr zufrieden damit. hatte noch keinerlei probleme, außer dass der akku ziemlich schnell ziemlich tot war, aber nach einem anruft bei der hotline und 2 tagen warten bekam ich kostenlos einen neuen, ohne den alten zurückschicken zu müssen.
war zwar sauteuer damals (€1400), aber er tut auch ordentlich was für sein geld ;)
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon 7stone » 08.03.2008 09:08

hi,



@ wotsen und jankm :
danke :-)





also der wandel zu xp pro war wirklich simpel.
dank der hilfe hier mit den beiträgen war es überhaupt kein problem,
auch nicht mit xp pro.
ich habe einfach die untere platte entfernt (es reicht auch, sie im bios aus der bootreihenfolge zu nehmen), und dann ging mit der selbst erstellten cd mit dem sata/raid treiber alles von selbst. ich mach mir jetzt noch eine cd, in die ich gleich alle die 1526 treiber einbinde, dann habe ich auch für die zukunft alles gleich bei der hand, falls mal ein neuer install nötig wird.


meine frage (bzgl. 320 GB hdd) :

(speziell auch an jankm, dem ich aber trotzdem nochmal sagen möchte, dass xp mce noch immer xp home, und nicht xp pro, ist ;-) )

hast du schon eine grössere platte im 1526 betrieben ?
geht das (mit dem neusten bios v25 ?) ?

ich möchte die vista 120er rausnehmen und eine 320er platte reinmachen, werden die problemlos erkannt ? ich nehme sicherheitshalber die von samsung, da die auch eine sata-1 (1,5GB) interface hat (die 320er von wd hat ein sata-II (3GB) interface).

hat vielleicht sonst schon irgend jemand eine 320er platte in einem Xi 1526 erfolgreich betrieben ?
gibt es damit evtl. probleme ?

-----------------------------------------------------------

frage zum RAM :

und dann lese ich, dass man beim RAM, wenn man 2x 2gb ram reinmachen will, nicht jede sorte nehmen kann.
manche funktionieren offenbar nicht.

fsc sagt, man soll nur die nehmen, die der hersteller (fsc) empfiehlt, empfiehlt aber zugleich keine !


welches ram (also von welcher firma) wird hier empfohlen ?
ich habe hier schon öfter gelesen, dass manche marken nicht funktionieren.

welche wird erfolgreich eingesetzt (von Besitzern des Xi 1526) ?

Ich weiss, es müssen lt. Manual DDR2-667 SO-DIMM (PC-5300) sein
Aber von welcher Firma ?
Ich lese hier in manchen Beiträgen, dass z.B. Kingston Rams Probleme machen.
Gibt es eine bestimmte Marke, die immer geht, also mit der es i.d.R. klappt?

Wer betreibt 2x 2GB im Xi 1526, und welche Marke ist es ?


danke für eure tips


7stone


p.s.:

(ich kenne die probleme mit 4gb bei 32 bit systemen, und dass da nur 3,x gb erkannt werden. hinweise dazu sind nicht notwendig.

ich habe in meinem hauptrechenr auch 4gb, da habe ich extra 64bit systeme laufen
(und ich will dann auch sowohl xp x64 als auch vista64 auf dem 1526 ausprobieren, und ich weiss schon jetzt, dass es ein theater wird mit den treibern, aber vielleicht kriege ich es ja trotzdem hin.
falls ja, verlinke ich die 64 bit treiber dann hier, in neuem thread).
7stone
 
Beiträge: 26
Registriert: 24.02.2008 05:53
Notebook:
  • Amilo Xi 1526


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste