amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Mein Amilo A1645 bootet nicht mehr!Bitte dringend um Hilfe!!

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Mein Amilo A1645 bootet nicht mehr!Bitte dringend um Hilfe!!

Beitragvon Benutzername » 09.03.2008 22:38

Hallo

Ich habe einen gebrauchten Amilo A1645 seit Dezember,
dann seit letzter Woche bootet er nicht mehr, der Laptop
schaltet sich immer im Bootvorgang dann aus,wenn das
WindowsXP logo zu sehen ist,dann blinkt für den bruchteil
einer Sekunde eine blaue Schrift auf und dann schaltet sich
der Rechner aus und das ganze beginnt wieder von vorn,
wenn man den Rechner angeschaltet läßt
hört er einfach nicht mehr mit diesem Kreislauf auf.
Was kann ich jetzt tun,um meine wichtigen Daten von dem
Rechner runterzubekommen oder der Rechner wieder zum
laufen zu bringen???
Ich komme ins Bios rein,habe aber keine Ahnung was man
dort wie einstellt.
Das letzte was ich mit dem Rechner versucht habe war den
Internet Explorer7 zu installieren!!!

Ich möchte hier dringend um Hilfe bitten,da sich auf dem
Rechner sehr wichtige Daten befinden,die ich dringend brauche!!!
:!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:
Vielen Dank!!!

MfG
Benutzername
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2008 22:23

Beitragvon JetLaw » 09.03.2008 22:44

Etwas ähnliches hatte ich mal mit meinem alten PC bei mir lags daran das die Festplatte kaputt.Ist auch nur bis XP gekommen und dann kam bluescreen.Also wenn du Pech hast ist die kaputt
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Beitragvon Benutzername » 09.03.2008 22:56

Es geht aber um den Amilo,Daten lassen sich immer retten!!!
jetzt ist nur die Frage Wie!!!

deshalb bitte nur sinnvolle antworten die mir helfen!!! :!:
Benutzername
 
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2008 22:23

Beitragvon DerWotsen » 09.03.2008 22:59

Du kannst die Festplatte ausbauen, in ein externes Gehäuse stecken und dann via USB die Daten runterziehen.
Eine andere Möglichkeit ist der Versuch das Notebook mit einer Live-CD zu starten. Zum Beispiel Knoppix.
http://www.knopper.net/knoppix/
Damit ist auch eine Datensicherung möglich.
Beide Methoden funktionieren wenn die Festplatte o.k. ist.
Wenn sie defekt ist sieht es böse aus, es gibt noch Chancen, wird sehr teuer.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon SirSammyB » 09.03.2008 23:08

Hi versuche doch mal windows neu zu instalieren ohne die festplatte zu formatieren. dann fragt er bei der instalation ob die alte windows instalation in anderen ordner verschieben wilst machst da ja und gut rechner müsta hochfahren.
dann Nötige treiber zum sichern und runter brenner der daten instalieren.

und dann wenn du das getahn hast Systhem neu aufstzen. 8)

viel glück
Gruß Sir Sammy B

Bild
Benutzeravatar
SirSammyB
 
Beiträge: 247
Registriert: 21.07.2007 14:19
Wohnort: Offenburg
Notebook:
  • Amilo Pa 1510
  • Made By my self ;-)

Beitragvon jankm » 09.03.2008 23:17

ich glaube sogar knoppix geht auch ohne festplatte. also alles über RAM. bin mir aber nicht hundertprozentig sicher.
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon DerWotsen » 09.03.2008 23:39

Ja geht, er wollt aber schnell an seine Daten ran.
Mit der Knoppix hat er auch die Möglichkeit den RAM zu testen (Memtest)
ein HDD-Tool ist glaub ich auch drauf zum testen.
Wenn der Laptop mit der Knoppix nicht läuft wird wohl was hinnüber sein.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste