amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

15 Tage Testversion Acronis® True Image Home® Version 11.0

Software-Probleme, die nicht mit Treibern oder Windows/Linux selbst zu tun haben - z.B. InstantOn.

15 Tage Testversion Acronis® True Image Home® Version 11.0

Beitragvon Xi2528 » 12.03.2008 14:30

Hallo, eine Frage an alle die True Image verwenden

Wer hat Erfahrung damit inwieweit die 15 Tage Testversion von "Acronis® True Image Home® V11.0" auch nach Ablauf dieser 15 Tage noch funktioniert?

Sprich, lässt sich (eine innerhalb dieser 15 Tage) gemachte Gesamtsicherung der Festplatte auch nach Ablauf dieser 15 Tage wieder zurückspielen (z.B. mit der innerhalb dieser 15 Tage erstellten bootfähigen Acronis-DVD)?

Oder "checkt" diese bootfähige DVD dann den Ablauf des Testzeitraumes und fordert auf das Produkt zu kaufen?, falls ja dann wär ich auch bereit im Falle des Falles die €50,-- zu investieren, voraussgesetzt das Zurückspielen der in der Testphase gemachten Gesamtsicherung funktioniert ...

Wer kann dazu näheres sagen?

Schon mal Danke und Grüße
Xi2528
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.03.2008 16:27

Beitragvon Gallox » 12.03.2008 14:40

Ich hab leider nur die Vollversion. Aber wieso fragst du das eigentlich hier. Hat ja wenig mit dem Amilo zu tun. Frag doch im Acronis-Forum. Manchmal versteh ich die Leute nicht.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Acronis-Forum ...

Beitragvon Xi2528 » 12.03.2008 15:08

Gallox hat geschrieben:...Manchmal versteh ich die Leute nicht.


Dann gehts Dir ja wie mir, ich versteh auch nichts, kann leider kaum Englisch, siehe: http://www.acronis.de/enterprise/support/forum

Trotzdem Danke und Grüße
Xi2528
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.03.2008 16:27

Beitragvon Gallox » 12.03.2008 16:06

Entschuldige. Wußte ich nicht.

Eine bootfähige DVD testet natürlich nicht ob der Testzeitraum abgelaufen ist. Denn du startest ja Windows (und damit die Testversion von TI) gar nicht. Das True Image das du da benutzt ist ja das nicht installierte von der DVD. Das hat mit der Installation nichts zu tun. Kannst du ja selbst testen indem du nach 15 Tagen von der DVD bootest. Keine Angst, wenn TI von der DVD geladen ist kannst du vieles einstellen auswählen und es pasiert nichts. Erst ganz am Schluß wirst du gefragt ob du nun wirklich wiederherstellen willst.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Beitragvon Gody » 12.03.2008 16:32

Danke an Gallox,

diese Antwort hat mir auch geholfen.


Gruß
Gody
Benutzeravatar
Gody
 
Beiträge: 232
Registriert: 08.01.2006 22:32
Wohnort: Thüringen
Notebook:
  • DELL Inspiron 9400 Royal (17")
  • AMILO M 1437G

Gesamtsicherung einspielen nach Ablauf der 15 Tage ...

Beitragvon Xi2528 » 12.03.2008 16:58

Danke Gallox

Im Prinzip wollte ich nur wissen ob es möglich ist auch nach Ablauf der 15 Tage eine Gesamtsicherung aller Laufwerke ordnungsgemäß rückzuspielen, offensichtlich geht das, fein, hoffe ich komme nie in die Verlegenheit das mal austesten zu müssen (und dann gehts vielleicht doch nicht ;) )

Besten Dank!

Xi2528 ,RAID0 (2x160GB)
Xi2528
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.03.2008 16:27

Re: Gesamtsicherung einspielen nach Ablauf der 15 Tage ...

Beitragvon Geric » 12.03.2008 20:29

Xi2528 hat geschrieben:Danke Gallox

Im Prinzip wollte ich nur wissen ob es möglich ist auch nach Ablauf der 15 Tage eine Gesamtsicherung aller Laufwerke ordnungsgemäß rückzuspielen,


Vergiß dein Vorhaben das funktioniert nicht. Wenn das gehen würde könnte Acronis gleich Freeware aus ihrem Programm machen.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon Gallox » 13.03.2008 08:51

Wenn er eine bootfähige True Image-Version auf DVD hat muß es ja funktionieren. Nur wäre es mir neu, daß man eine von einer Trial-Version machen kann. Das entzieht sich meiner Kenntnis. Normal ist ja nur die Original-DVD eine vollwertige Boot-DVD.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528

Beitragvon DerWotsen » 13.03.2008 09:02

Soviel mir bekannt ist, kann man mit der Testversion alle Vorgänge nur Simulieren. Dass heißt, es ist dann gar kein Abbild da welches man zurückspielen könnte. :wink:

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Recovery mit der Testversion ...

Beitragvon Xi2528 » 13.03.2008 10:20

Also, ich habs gerade probiert:

- True Image (Testversion) bootet von der DVD (die man vorher mit "Rescue Media Builder" erstellt hat)

- Der Dialog sieht aus wie der unter Windows (allerdings mit geringerer Bildschirmauflösung und längeren Antwortzeiten)

- Es erscheint kein Hinweis auf eine Testversion (so wie unter Windows)

- das angesteckte externe USB-Laufwerk (auf der sich die Gesamtsicherung aller Laufwerke) befindet wird erkannt und es lassen sich (sogar einzelne) Dateien für das Rücksichern markieren

- Mit dem Button "Fertig stellen" werden die markierten Dateien (bzw. ganze Laufwerke) zurückgespielt

Mit einem Wort, es klappt :) , zumindest innerhalb der 15 Tage, wie es danach aussieht wird sich zeigen, mal abwarten ...


Danke und Grüße

PS: falls nach diesen 15 Tagen doch eine Meldung kommen sollte würde es dann z.B. was nützen wenn man das Systemdatum im BIOS zurückdatiert? (falls es das überhaupt gibt bzw. sich ändern lässt?), von wo sollte die bootfähige Version auf der DVD sonst wissen welches Datum wir haben?

Danke!
Xi2528
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.03.2008 16:27

Beitragvon Gallox » 13.03.2008 16:10

Also ich denke es wird auch nach 15 Tagen noch gehen. Man hat halt nicht den Umfang wie mit der Windowas-Version. Kannst ja berichten. Das wird sicher nicht nur mich interessieren.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56
Notebook:
  • FSC Amilo Xi2528


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste