amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi 1526 Lüfter Problem

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo Xi 1526 Lüfter Problem

Beitragvon thomasw » 13.03.2008 10:39

Guten Morgen,

ich wollte mal fragen ob das so normal ist:

Ich habe schon seit länerem das Problem das gleich beim Start des NB der Lüfter anspringt und das in einer Lautstärke die unerträglich ist.

Ich hab jetzt schon auf Minimaler Energieverbrauch, und im Powermizer hab ich schon auf minimaler Energieverbrauch umgestellt, schön und gut Lüfer is ein bisschen leiser geworden. Lautstärke ist aber immer noch unerträglich:0(.

Dann habe ich gelesen das es vielleicht am BIOS liegen kann, schön und gut hab es geändert von Phoenix Bios 1.20 KBC 1.15 auf 1.25 KBC 1.18.

Nach dem erforderlichen Neustart, war kein Lüfter Geräusch zu hören, freude war groß, aber nach ca. 9 Minuten ging der Lüfter wieder los:0(, zwar leiser als vorher aber dennoch nervig!

Ich hab neben bei im Powermizer menü auf den Temperaturpegel geschaut . Beim start des Pc's war er bei 48°c nach 7Minuten war er dann bei 60°c (und das nur beim I-net surfen) So dann habe ich mal wieder zockn wollen(Guild Wars) nach ner Minute des spielens hörte ich nur noch wieder der Lüfter anspring-.- nach 10min spielen war die Temperatur scon auf 75°c hoch. So jetzt wo ich nciht mehr spiele ist die Temperatur immer so zwischen 65°c und 68°c und der Lüfter läuft ständig weiter.

So nun meine Fragen:

Ist es normal das die Temperatur so hoch beim Start des Pc's ist, beim Starten eines Games(online Rollenspiel).

Ist es normal das der Lüfter anspringt und nicht mehr aufhört?

Kann man das Problem lösen? :0)

LG
Marc

Sohn v. Thomas
thomasw
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.03.2007 13:52

Beitragvon jankm » 13.03.2008 12:37

die temperaturen sind okay so. der lüfter sollte dennoch hin und wieder aufhören sich zu drehen. versuche mal die lüftungsschlitze zu säubern - vielleicht liegt es ja daran.
lg
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon thomasw » 13.03.2008 14:24

ALso:

Habe den Lüfter sauber gemacht, bis zu 65°c war alles ruhig dann gings wieder los, der Lüfter ist jetzt schon wieder 20Min ununterbrochen am laufen. Zwar nicht mehr so laut wie ganz zu anfang aber trotzdem, so laut war er früher nicht-.-. Neuer Lüfter? oder gibt es noch andere möglichkeiten?
thomasw
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.03.2007 13:52

Beitragvon jankm » 13.03.2008 18:45

hm... diese geräusche macht mein xi1526 nicht. Bzw. empfinde ich es nicht als dermaßend störend.
hast du vielleicht xp als betriebssystem in verwendung?
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon eeeeeskimo » 13.03.2008 19:22

Also bei meinem XI1526 war vor kurzem der Lüfter defekt. War plötzlich viel lauter als vorher. Wahrscheinlich Lagerschaden.

topic,21150,-Luefter-ploetzlich-laut-beim-Oeffnen-Grantieverlust.html

Wurde vom FSC-Service ganz fluchs getauscht (auf Garantie).

topic,21562,-Service-in-Soemmerda.html

Aber dennoch sollte der Lüfter nicht ständig laufen. Meiner springt immer wieder mal an und hört nach ein paar Minuten wieder auf. Je nach Taktung halt.

eeeeeskimo
eeeeeskimo
 
Beiträge: 62
Registriert: 17.06.2007 14:41
Notebook:
  • Amilo Xi1526

Beitragvon thomasw » 13.03.2008 20:11

jankm hat geschrieben:hm... diese geräusche macht mein xi1526 nicht. Bzw. empfinde ich es nicht als dermaßend störend.
hast du vielleicht xp als betriebssystem in verwendung?


Ja ich hb XP druff, soll ich auf Vista umrüsten?
thomasw
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.03.2007 13:52

Beitragvon jankm » 13.03.2008 23:41

meines wurde mit vista ausgeliefert. ich - die null acht fufzehn meinung bezüglich vista unterstützend - habe naturlich sofort auf xp gewechset. irgendwann habe ich aber beschlossen vista zumindest mal eine reelle chanze zu geben. seit dem läuft vista - ohne beanstandungen.

und dabei ist mir eben aufgefallen dass der lüfter unter vista weniger oft / laut ist als unter xp. möglicherweise ist es auch einbildung, allerdings glaube ich das nicht.
was du nun tust, ist deine entscheidung ;)
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Re: Amilo Xi 1526 Lüfter Problem

Beitragvon FILZ 1993 » 22.07.2008 23:53

Hab auch probleme mit dem Lüfter vom Xi 1526

Abends habe ich auf der Nvidia HP eine nettes grafiktestprogramm gefunden instaliiert und eine weile ausprobiert.

Dannach habe ich auf Die GPU Temperatur gesehen und Traute meinen Augen nicht.,

Schwelle für Kernverlagsamung liegt bei 100°C wie viel hälter die GeForce 7600GO denn so aus???
Aktuelltemperatur: 101°C

der lüfter hat nicht angefangen zu laufen!!!!

Ich Startete neu und als er neu Bootete Heulteder Lüfrer erst mal auf und Kühlte dann auch gut 10 Minuten mit full Speed.
warum hat er nicht während dem Bertieb schon gekühlt ich weis dass 101° nicht gut für einen GPU sind.

habe deise werte mit der Nvidia Systemstuerung erfasst.

Habe Angst um meine Grafikkarte!!!!

HILFE!
FILZ 1993
 
Beiträge: 30
Registriert: 23.03.2008 19:23
Notebook:
  • Fujitsu Siemens AMILO XI 1526
  • Fujitsu Siemens AMILO D6800

Re: Amilo Xi 1526 Lüfter Problem

Beitragvon dErzOnk » 02.08.2008 16:45

topic,23594,-Amilo-Xi1546-1547-Heiss-Lauter-Luefter.html?sid=5eb5049fa13b1f84a8eba5325256ed83#p158489

ich denke beide Modelle sind relativ baugleich und haben die gleiche Kinderkrankheit, der Lüfter setzt sich zu!

Ich hab die Kiste aufgemacht und den Staub rausgeholt - jetzt ist er wieder normal... und der Lüfter hört sich nicht mehr an wie ein MIG Tiebwerk...
dErzOnk
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.10.2007 16:24


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste