amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Gelöst - Maxmale Grafikleistung beim Amilo Xi 1554 Thema ist gelöst

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Gelöst - Maxmale Grafikleistung beim Amilo Xi 1554  Thema ist gelöst

Beitragvon edgarwallace1986 » 19.03.2008 17:35

Hallo, habe das Amilo Xi 1554 mit der ATI X1900 Grafikkarte und mich würde interessieren wie ich meine Grafikleistung z.B. in den ATI Einstellung auf maximale Leistung stellen kann???

Desweiteren würde mich interessieren ob ich das Spiel "Crysis"
mit Minimalen Einstellungen ansatzweise spielen könnte,
oder woran es genau liegt das ich es nicht kann?!?!

Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Gruß Benny
Zuletzt geändert von edgarwallace1986 am 24.03.2008 20:15, insgesamt 4-mal geändert.
edgarwallace1986
 
Beiträge: 50
Registriert: 26.12.2007 12:16

Beitragvon JetLaw » 19.03.2008 18:20

Also wenn du wissen willst ob Spiele laufen würde ich die Demo runterladen und testen. Sollte es gehen stehen die Chancen gut das das Spiel auch läuft.Sonst aus der Videothek ausleihen.
Also Crysis sollte eigentlich auf minimalen Einstellungen laufen, aber ob das dann Spass macht wage ich zu bezweifeln.Aber auf jeden fall vorher testen.
Wenn du es nicht kannst ist die Hardware nicht gut genug
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Beitragvon DangerChris » 19.03.2008 18:55

Hallo Benny,

die X1900 reicht dicke für Crysis! Ich kann es auf deinen genannten Einstellungen locker Spielen. System siehe links!!! Spaß machen tut es allemal ist halt Crysis! ;-) Demo würde ich nicht als Anhaltspunkt sehen, da hier niemals "soviel los ist" wie im richtigen Game! Kannst ja deine Systeminfo hier einstellen dann sagen sicher andere noch was dazu! Von mit gibt es einen ganz dicken Daumen hoch das es läuft!

MfG Christian
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46
Notebook:
  • Amilo PI1556

Beitragvon JetLaw » 19.03.2008 22:50

Naja ob sie dicke reicht vage ich zu bezweifeln.Die 8800GT im Desktop bereicht schafft auch nicht das gesamte Spiel mit vollen Details flüssig zu zeigen.Im Eislevel muss man runter schrauben.
Naja wenn die Demo läuft sieht es gut aus, dass das Spiel auch läuft und zur Not leiht man das aus hab ich geschrieben.Die kann man schon als Anhaltspunkt nehmen.

Naja wenn man die Bilder sieht wie es mit vollen Details ist und nicht mit vollen Details ist schon heftig der Unterschied
Zuletzt geändert von JetLaw am 19.03.2008 23:10, insgesamt 1-mal geändert.
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Beitragvon edgarwallace1986 » 19.03.2008 22:53

Danke schonmal für die Antworten. Hab es eben ausprobiert.
Es läuft nicht bzw. nur unheimlich ruckelnd.
Hätte mir auch mehr erhofft. Liegt das evtl. an Vista (32 Bit).

Hab den AmiloXi1554 mit Core 2 Duo (2 GHz), 2 GB Arbeitsspeicher,
ATI Mibility Xi1900 (256 MB).

Kann bei Crysis auch nicht die Auflösung ändern warum auch immer.
Chancen das Spiel zu spielen? Oder was ist der Grund das es nicht geht?

Gruß
edgarwallace1986
 
Beiträge: 50
Registriert: 26.12.2007 12:16

Beitragvon JetLaw » 19.03.2008 23:16

Haste die Demo ausprobiert?Zur Sicherheit würde ich sagen aus der Videothek ausleihen.Da muss man die Grafikeistellungen auf jeden fall ändern können.

Also ich hab die Demo auch mal getestet und die lief bei mir auch nicht wirklich gut.Hab allerdings nicht nach den Einstellungen geschaut sondern einfach gemacht, weil ich solche Spiele eigentlich nicht spiele.Habs gemacht um zu sehen wo die Grenzen von meiner Grafikkarte sind.
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Beitragvon edgarwallace1986 » 20.03.2008 00:16

Mein Bruder hat das Original Game mit und es läuft echt absolut schlecht,
und die Einstellungen lassen sich nicht umstellen, warum auch immer.
Die Anforderungen an Crysis sind allerdings ziemlich hoch.
Steht auch drauf das Notebooks nicht oder nur teilweise
unterstützt werden. Naja schade, woran es genau hapert weiß ich
leider immer noch nicht. Gruß
edgarwallace1986
 
Beiträge: 50
Registriert: 26.12.2007 12:16

Beitragvon tolbiacum » 20.03.2008 09:18

Ich will nicht unken... aber Crysis läuft auf middle-low einwandfrei auf meinem M3438G ... Also mit der x1900 sollte middle bis middle-high drinsein.
Sind deine Treiber auf dem neusten Stand? Und unbedingt Anti-Aliasing schon im Treiber ausmachen.

An meinem Desktop PC rennt Crysis auf middle-high mit ner x1800... flüssig. Und die hat ein paar Shader-Einheiten weniger als die x1900.

Wieviele 3dmark06 Punkte hast du denn?
Benutzeravatar
tolbiacum
 
Beiträge: 48
Registriert: 11.03.2008 01:51
Wohnort: Zülpich
Notebook:
  • FSC AMILO M3438G
  • FSC LIFEBOOK E6585

Beitragvon DangerChris » 20.03.2008 10:43

Hey!

@Tolbiacum: Des Rätsels Lösung könnte das Betriebssystem sein! Wir beide nutzen wie ich das sehe Windows XP!! ;-)
Mein Bruder hat ein XA2528 mit nem dickeren Prozessor und halt der Nachfolgegrafikkarte von meiner, es läuft bedingt durch das 17" Tft und Vista nahezu identisch gut/schlecht wie bei mir...

Benny du wolltest das Spiel mit minimalen Details spielen! Wenn du die natürliche Auflösung deines Notebooks verwendest sollte es ohne weiteres ruckelfrei laufen!!! Guck bitte in den Grafikeinstellungen deiner Karte ob du evtl. die Anti-Aliasingeinstellungen nicht Gamespezifisch sondern IMMER auf z.b. 4x hast, das klaut Leistung ohne Ende!

Ich bezweifel nicht das Crysis auf manchen Highendsystemen ruckeln kann! Es gibt bei Youtube ein Video mit einem Tripple-SLI System bei dem es stellenweise ruckelt!!! Aber mal ehrlich das Game sieht verdammt gut aus egal wie man es einstellt!

MfG Christian
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46
Notebook:
  • Amilo PI1556

Beitragvon tolbiacum » 20.03.2008 10:51

Mh Windows XP... Nunja. Ich kanns nur empfehlen. Eine x1900 ist eine Direct x 9 Karte. Solange man Vista aus keinem andren Grund als für Spiele draufhat sollte mans wieder runterhauen und XP Draufmachen. Gilt nur für DX9-Karten-Besitzer. Bei einer 8800GTS ist Vista schneller als XP.
Benutzeravatar
tolbiacum
 
Beiträge: 48
Registriert: 11.03.2008 01:51
Wohnort: Zülpich
Notebook:
  • FSC AMILO M3438G
  • FSC LIFEBOOK E6585

Beitragvon edgarwallace1986 » 20.03.2008 12:23

In den Anforderungen für das Spiel steht das das Game unter Vista mindestens einen Core 2 Due mit 2,3GHz läuft. Ich hab nur 2 GHz.
Bekomme es nicht zum laufen...!
edgarwallace1986
 
Beiträge: 50
Registriert: 26.12.2007 12:16

Beitragvon gecko.rulez » 20.03.2008 13:43

Servus miteinander....
Allen Unkenrufen zum Trotz: Crysis läuft unter Vista (32Bit) ohne größere Probleme und auch halbwegs flüssig. Also "geht nicht" gibt es nicht ! Aber das nur am Rand.

@ edgarwallace
Hast Du die neuesten oder zumindest halbwegs neue Grafiktreiber installiert ? Wenn nicht, eine entpsrechende Anleitung gibt es hier im Forum (neuester Catalyst mit dem Mobility-Modder) - geht gem. der Anleitung sehr einfach und ist die einzige Möglichkeit auf einen halbwegs gescheiten Treiber upzudaten, da der vom FSC hoffnungslos veraltet ist !
Wenn ich nachher noch daran denke und beizeiten zu Hause bin, poste ich gerne meine Konfig für Crysis - das sollte Dir dann weiterhelfen :-)

So long...
Benutzeravatar
gecko.rulez
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.03.2008 13:33
Notebook:
  • Amilo Xi 1554

Beitragvon edgarwallace1986 » 20.03.2008 13:56

Fänd ich super wenn du das machen könntest.
Der Catalyst bzw. Treiber von der Mobility x1900 ist von
April 2007. Finde auf der Ati Seite keinen neueren Catalyst oder
Treiber für die Graka. weiß einer wo ich das finde?

"Call Of Juarez" hat wesentlich geringere Ansprüche
als Crysis läuft aber auch nur sehr ruckelig mit
Auflösung 1280x1024. Is doch nicht normal.
Dachte eigentlich das ich mit nem Core Duo (2GHz)
und der nicht schlechten x1900 mehr hinbekomme.
Oder liegts allgemein am Notebook?

Sogar Ghost Recon funzt nur unheimlich ruckelig
und das Spiel is 2 Jahre alt. Oder kann das an Vista liegen?

Brech hier langsam ab :(
edgarwallace1986
 
Beiträge: 50
Registriert: 26.12.2007 12:16

Beitragvon gecko.rulez » 20.03.2008 14:52

Oha....da hab' ich direkt einen Volltreffer gelandet - ich habe vermutet, daß Du den "veralteten" Treiber von FSC benutzt....kein Wunder, daß Crysis bei Dir nicht läuft...warte mal....ah....hier....

Lukus hat geschrieben:Catalyst 7.8 installieren

Unter XP!
(7.8= 5542 Punkte bei 3DMark06)
Die Antwort ist hier recht simpel:
DH Mobility Modder

1. Den aktuellen Catalyst (nicht mobility) herunterladen.

2. Nach einem Klick auf die heruntergeladene Datei gib den Pfad c:/ATI/SUPPORT zum Extrahieren an. Brich nach dem entpacken ab.

3. Wenn du nun den Mobility Modder laufen lässt gib den Pfad zum Treiber an ( bei Catalyst 7.8 z.B. C:\ATI\SUPPORT\7-8_xp32_dd_ccc_wdm_enu_50960) und klick auf modify.

4. Unter XP öffnest du dann das Verzeichnes C:\ATI\SUPPORT\7-8_xp32_dd_ccc_wdm_enu_50960 (oder wie es auch immer heißt) und öffne die Setup.exe. Die Fehlermeldung einfach ignorieren.

5. Warte bis die Installation fertig ist. Neustarten...

6. Wer will, findet noch im oben genannten Verzeichnis das CatalystControCenter und installiert es.

Kommentar:
Das Modtool installiert keinerlei Zusatzprogramme und ist selbst ohne Installation ausführbar.
Da dieses Tool nicht offiziell durch ATI unterstützt wird wendet euch bitte bei Problemen oder Fragen an das Driverheaven Forum(Registrierung notwendig).

Unter Vista!

Auch unter Vista ist die bequemste Variante das
DH Mobility Modder.

1. Lad dir MSXML 4.0 von Microsoft runter & installier es.

2. Du musst dafür sorgen dass die UAC in Vista ausgeschaltet ist.
Wenn du nicht weißt wie,hier wird es erklärt. Nach der Instalation kannst du es wieder aktivieren.

3. Hol dir die neuesten ATI Treiber.

4. Nach einem Klick auf die heruntergeladene Datei gib den Pfad c:/ATI/SUPPORT zum Extrahieren an. Brich nach dem entpacken ab.

5. Wenn du nun den Mobility Modder laufen lässt gib den Pfad zum Treiber an ( bei Catalyst 7.6 z.B. C:\ATI\SUPPORT\7-8_vista32_dd_ccc_wdm_enu_50960) und klick auf modify.

6. In Vista öffnest du dann das Verzeichnes C:\ATI\SUPPORT\7-8_vista32_dd_ccc_wdm_enu_50960(oder wie es auch immer heißt) und öffne die Setup.exe. Das fehlende WHQL Zertifikat einfach ignorieren.

7. Warte bis die Installation fertig ist. Neustarten und freuen!

8.Wer will, findet noch im oben genannten Verzeichnis das CatalystControCenter und installiert es.

Die offizielle Beschreibung findet ihr hier.

Kommentar:
Das Modtool installiert keinerlei Zusatzprogramme und ist selbst ohne Installation ausführbar.
Da dieses Tool nicht offiziell durch ATI unterstützt wird wendet euch bitte bei Problemen oder Fragen an das Driverheaven Forum(Registrierung notwendig).

FSC-Treiber

Fujitsu-Siemens` Treiber werden leider nur selten upgedatet.
Seit dem Verkaufsstart wurden erst zwei Version des Grafiktreibers angeboten.
Die Neuste Ausgabe, die dem Catalyst 7.5 entspricht) findet ihr auf der FSC Support Seite.



Gehe entsprechend der Anleitung vor und Du wirst keine Probleme mehr haben....ich hab's mit dem 8.2 gemacht und habe keine Sorgen mehr.....vergiss einfach den "fertigen" Treiber von FSC...der ist halt schlicht und ergreifend veraltet...

Bis dannemann ! :-)
Benutzeravatar
gecko.rulez
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.03.2008 13:33
Notebook:
  • Amilo Xi 1554

Beitragvon edgarwallace1986 » 20.03.2008 15:12

Muss ich nur den neuen Catalyst runterladen???? Ist das der Treiber?
Auf ATI findet man nämlich unter Support keine Mobility x1900.
edgarwallace1986
 
Beiträge: 50
Registriert: 26.12.2007 12:16

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste