amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

LA 1703 + Vista Home (Build 6000) + Service Pack 1 = Problem

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

LA 1703 + Vista Home (Build 6000) + Service Pack 1 = Problem

Beitragvon AmiloBernie » 21.03.2008 03:19

Moin Leute,

nachdem ich nun seit ca. 12 Std. vergeblich versuche, das olle SP 1 für Vista auf meinem LA 1703 zu installieren, muss ich wohl leider aufgeben.

Folgendes Problem: Nach dem Booten vor Schritt 3 der Installation bleibt das Notebook hängen und startet mit einem schwarzen Bildschirm und Mauszeiger - auch sehr langes Warten bringt hier leider kein weiteres Ergebnis.

Nach einem Abbruch bzw. Reset hilft auch kein erneutes Starten im normalen Modus. Lediglich ein Neustart im Abgesicherten Modus bewegt Vista dazu, in den 3. Schritt der Installation des SP 1 zu springen.

Nach ca. 2,5 Stunden Installationsvorgang entschließt sich Vista dazu, plötzlich alles wieder rückgängig zu machen. Als Fehlercode wird dann 0x8007043C ausgespuckt.

Ich denke, dass eine Installation wohl nicht im abgesicherten Modus beendet werden kann? So, nun habe ich alles mit veränderten Einstellungen (Deaktivierung Firewall, Virenscanner, Netzwerk ect.) zum 4. mal versucht und bin sehr, sehr gefrustet. :evil:

Hey, habe ich nicht eine originale Lizenz von Vista? Was zum Teufel hat sich dieser Gates da bloß ausgedacht? :twisted:

Gute Nacht!
AmiloBernie
Benutzeravatar
AmiloBernie
 
Beiträge: 99
Registriert: 18.08.2007 02:14

Beitragvon Borkar » 21.03.2008 11:09

fixes googlen sagt mir, dass der Fehlercode bedeutet Windows benötigt einen Service, der im abgesicherten Modus nicht zur Verfügung steht.

Es gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten, warum es nicht funktioniert:
1. Das SP1 findet einen Zustand von Vista vor, den es nicht erwartet, oder
2. du hast ein Treiberproblem.

Zu 1.
Hast du dein Windows mit Tweaking-Tools bearbeitet oder manuell an den Services und der Registry gedreht? Ein Virus könnte dir auch was durcheinander gebracht haben.

Zu 2.
Ich würde vorschlagen, du suchst dir zu deinen Komponenten neuere Treiber.
Ein heißer Kandidat für Probleme, ist der Soundtreiber. Siehe hier http://support.fujitsu-siemens.de/WDB/F ... E&Todo=FAQ
Wegen Treiber kannst du auch mal hier topic,497,-Treiber-fuer-Windows-XP-Vista.html vorbeischauen.

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon getzi » 21.03.2008 12:18

Hallo zusammen,

bei mir das gleiche Problem:

VISTA Ultimate läuft auf meinem Amilo A3667G sauber und problemlos. Die automatische Updatefunktion hat nun das SP1 runtergeladen. Bei der Installation erscheint bei Abschnitt 2v3 nur noch der Mauszeiger auf schwarzem Grund. Auch nach Stunden passiert nichts weiter. Nur ein Neustart im abgesicherten Modus führt nach vielen Stunden wieder zu der Ursprungskonfiguration (ohne SP1)
Alle Updates/Treiber waren vor dem Installationsversuch auf dem aktuellsten Stand.

Gruß

Getzi
getzi
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.04.2007 23:01

Beitragvon Borkar » 21.03.2008 12:23

Bei dir würde ich auch mal auf den Soundtreiber tippen. Du hast im A3667G einen VIA VT1618 Vinyl AC'97 Soundchip.
Du kannst es mal mit diesem Treiber versuchen: http://www.viaarena.com/default.aspx?Pa ... bCatID=105

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon getzi » 21.03.2008 13:00

Danke für die schnelle Antwort!

Werde das heute noch testen und das Ergebnis hier posten.

Gruß

getzi
getzi
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.04.2007 23:01

Beitragvon AmiloBernie » 21.03.2008 14:59

Hallo Borkar,

ich lasse ab und an die TuneUp Utilities 2008 ein wenig am System warten und pflegen. Anfang Januar hatte ich einen Angriff durch Virtumonde.

Den Autostart des VIA HD Audio Control Panel habe ich durch TuneUp verhindert.

Wo sollte ich ansetzen? Alles neu installieren? Es läuft gerade alles so schön rund... :roll:

Gruß
AmiloBernie
Benutzeravatar
AmiloBernie
 
Beiträge: 99
Registriert: 18.08.2007 02:14

Beitragvon Borkar » 21.03.2008 17:02

falls TuneUp Schuld ist, wird es kompliziert. Und noch schlimmer, wenn der Virtumonde Schuld ist.

Gehen wir mal vom einfachsten Fall aus, dass es ein Treiberproblem ist. Schon mal nach neueren Treibern umgesehen?

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon getzi » 21.03.2008 21:06

So,

wie empfohlen habe ich den Soundtreiber installiert.
Hat leider gar nichts gebracht, wieder nur schwarzer Bildschirm mit Mauszeiger. Nach Neustart im abgesicherten Modus ist nun nach 4 Stunden alles wieder wie vorher. Also ohne SP1 :-(

Es gibt doch eine Protokolldatei die beim Start erstellt wird.
Kann man da evtl. Hinweise auf den Knackpunkt finden? Und wo finde ich diese Protokolldatei?

getzi
getzi
 
Beiträge: 16
Registriert: 10.04.2007 23:01

Beitragvon AmiloBernie » 22.03.2008 00:34

Hallo nochmal,

ich habe auch den aktuellen Soundtreiber installiert und dann alles vergeblich neu versucht. Dann habe ich mir gedacht, dass es evtl. am abgesicherten Modus liegen könnte und während der Installation einfach mal per Reset abgebrochen.

Wenn ich dann im normalen Modus gestartet habe, bekam ich den bekannten scharzen Bildschirm plus Mauszeiger. Habe ich dann wieder im abgesicherten Modus gestartet, ging es fleißig an der Stelle weiter, wo ich den Reset durchgeführt habe. Dieses habe ich dann mehrfach während einer Installation ausprobiert.

In der Hoffnung, dass ich eine Stelle während der Installation finden würde, wo es auch im normalen Modus weitergeht, habe ich dann kurz bevor alles wieder Rückgängig gemacht werden sollte, einen Reset durchgeführt.

Nun habe ich folgendes Problem bzw. folgende Situation: Starte ich das System im abgesicherten Modus, wird das SP1 als installiert angezeigt und Vista startet scheinbar normal - obwohl anfangs immer noch kurz Installation Schritt 3 von 3 angezeigt wird.

Versuche ich nun, das SP1 zu deinstallieren, geht dieses leider nicht. Starte ich das Update erneut, wird angezeigt, dass das SP1 schon installiert
ist.

Scheinbar ein echter Teufelskreis!!! Habe ich nun mit meiner Fummelei die Installation völlig zerlegt? Oder hättest Du vielleicht eine Idee, wie ich das SP1 wieder runterfegen könnte?

Starte ich übrigens im normalen Modus sehe ich wieder den Stummfilm "Eine Maus im dunkeln". :wink:

Gute Nacht!
AmiloBernie
Benutzeravatar
AmiloBernie
 
Beiträge: 99
Registriert: 18.08.2007 02:14

Beitragvon Borkar » 22.03.2008 00:45

@AmiloBernie
Ja, dein Windows ist hinüber. Du solltest Vista komplett neu installieren, wenn du noch was "retten" willst.


@getzi
Na gut, das mit dem Soundtreiber war mal so ein Schuss ins Blaue.
Aber Vista sollte doch irgendwo eine Log-Datei machen, die während der Installation angelegt wird. Da sollte auch drin stehen, warum es nicht klappt. (Weiß grad selber nich wo).
Wenn es keine eigene Log-Datei ist, steht sicher was in der Ereignisanzeige. Diese kannst du mal nach Fehlermeldungen durchsuchen, die während der Installation entstanden. Wenn du was gefunden hast, kannst es uns hier mitteilen.


Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon SpieleMatz » 22.03.2008 19:36

getzi hat geschrieben:So,

wie empfohlen habe ich den Soundtreiber installiert.
Hat leider gar nichts gebracht, wieder nur schwarzer Bildschirm mit Mauszeiger. Nach Neustart im abgesicherten Modus ist nun nach 4 Stunden alles wieder wie vorher. Also ohne SP1 :-(

Es gibt doch eine Protokolldatei die beim Start erstellt wird.
Kann man da evtl. Hinweise auf den Knackpunkt finden? Und wo finde ich diese Protokolldatei?

getzi



hallo,

ich habe die gleichen probleme wie du.
habe schon alle treiber NEU gemacht.

wein wein wein
endlich mit turion cpu
SpieleMatz
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.02.2007 12:21
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon midisam » 22.03.2008 19:45

Googelt man ein bisschen und bewegt sich in Foren mit Windows-Kategorie, so wird man sehen das bisher wenige es tatsächlich geschafft haben das SP1 für Vista einwandfrei und ohne Fehler zu installieren.

Je mehr ich davon lese, desto mehr glaube ich das Microsoft da etwas voreilig war mit dem Release.

Ich habs dann ebenfalls probiert und bei 37% im dritten von drei Schritten ging nichts mehr. Ein weit verbreitetes Problem. Danach ist das Windows nicht mehr brauchbar.

Daher würde ich empfehlen, Windows komplett neu zu installieren und direkt danach das SP1 darauf. Leider kann ich es derzeit zwecks Zeitmangel nicht ausprobieren.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon Borkar » 22.03.2008 22:27

kann doch nicht sein. Was mach' ich anders, dass das bei mir kein Problem ist?

Beim SP2 war es auch so, dass je älter das XP war, desto wahrscheinlicher war es, dass sich das SP2 nicht richtig installieren lässt.

Wenn von denen, die Probleme haben, einer eine Neuinstallation wagen würde, könnte man das Problem einschränken. Wenn sich bei sauberem Vista, mit nur installierten Treibern, SP1 nicht installieren lässt, kann es nur an Treibern liegen.

Hat schon mal jemand die Ereignisanzeige gecheckt?

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon littlebastard » 22.03.2008 22:32

also ich hab mir das sp1 am donnerstag aufgespielt.....über die update-funktion.....dauerte nicht mal ne stunde und lief problemlos und läuft auch problemlos....verschieben von dateien geht deutlich schneller....bin voll zufrieden....
littlebastard
 
Beiträge: 753
Registriert: 13.09.2005 17:48
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon ScoutX » 23.03.2008 00:46

Ich habe mich für dieses Problem in das Forum eingetragen, um den Besitzern des Amilo La 1703 mein Beileid auszusprechen, denn....

Auch ich habe versucht das Sp1 auf dem Home Basic basierenden Notebook zu installieren. Wie beim Threadersteller absolut identisches Problem.
Es war niemals ein Tuneup im Einsatz. Viren ausgeschlossen.
Treiber: Viele Varianten ausprobiert. Die neuesten Treiber der Hersteller (z.T. nicht sehr einfach zu finden) als auch die Treiber vom FSC bringen kein Erfolg. Bin auch kein Laie in puncto Systemadministration.

Nach dem Deinstall aus dem abgesicherten Modus wie beim Threadersteller ist aber trotzdem der Wan Miniport SSTP Fehler (bekannt z.B. aus diversen Betas, RC) im Gerätemanager aufgetaucht. Das System war frisch aufgesetzt mit allen Updates exklusive SP1 - leider ohne eine SP1 DVD im Haus. Windowsupdate hatte eine 65 MB große Installation runtergeladen, die ebenso fehlschlug, wie das Standalonepaket.

Übrigens scheinen mehrere Amilovarianten betroffen, siehe hier: http://vistablog.freenet.de/index.php/2 ... gsbericht/

Exakt dasselbe Problem. Eine Lösung kann auch ich (noch) nicht bieten. Ich habe sehr stark das integrierte SM 57 Motorola Modem in Verdacht, da FSC hier auch keinen Support anbietet. Ich habe zwar einen neueren Treiber für Vista installiert, als den vom System vorgegeben, aber geholfen hat es auch nichts. Das Modem ist nicht in Betrieb und der Treiber nur pro forma installiert. Der VIA HD Audiotreiber dürfte nicht der Übeltäter sein, da ähnliche Systeme mit diesem Treiber das SP1 über sich ergehen liessen. Das HD Audio Deck hab ich auch schon aus dem Autostart verbannt.
Zwei Auffälligkeiten: Sowohl für das Touchpad als auch den Rhine II Ethernetadapter werden neueste Treiber nur vom Microsoft Update angeboten (Jan. bzw. März 2008). Man findet diese leider nicht auf irgendeiner Homepage. Besonders ärgerlich der "aktuellste" Lan Treiber von VIA in der Version 6.0 stammt vom Nov. 2007. Microsoft hat hierschon mehrmals neuere Treiber als optionales Update angeboten. Der Kunde wird also nun von Microsoft gegängelt ohne einfache Möglichkeiten von Slipstreamvarianten mit neuesten Treibern selbst erstellen zu können, da die nötigen Treiber nur über Umwege als Standalone zu bekommen sind. Schade. Das macht das SP1 Installieren um so schwieriger.

Wenn die "Kiste" nicht so lahm wäre, hätte ich schon längst eine Lösung, aber die Installation des SP1, besonders im abgesicherten Modus dauert Stunden. Bin mit meiner Geduld ziemlich am Ende. Werde ohne Lösung bei diesem Notebook wieder auf XP Pro umsteigen. Die Leistung des Notebooks entspricht auch mehr den XP Voraussetzungen. Nur wegen des Vista Basic Aufklebers beließ ich es bisher bei Vista.
Vom FSC Support bin ich sehr enttäuscht. Die Treiber sind zum Teil uralt. Die Grafikkartentreiber kommen ein halbes Jahr zu spät, obwohl nur die Device ID der normalen S3 Chrome Treiber hätte modifiziert werden müssen, was dann auch im Januar geschah.
ScoutX
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.03.2008 23:51

Nächste

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste