amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Notebook wird im Netzbetrieb wärmer als mit Akku

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Notebook wird im Netzbetrieb wärmer als mit Akku

Beitragvon oso » 22.03.2008 13:27

Ich schaffe es trotz gleicher Einstellungen mit meinem Amilo PI2550 unter XP im Netzbestrieb nicht, die gleichen Temperaturen einzuhalten wie im Akkubetrieb. Ich habe mittels RMClock das gleiche Profil für Akku und Netzbetrieb definiert, d.h. niedrigster Multiplikator, niedrigste Spannung, niedrigst möglicher Takt. Bei Akkubetrieb bleibt die Temperatur konstant bei ungefähr 55°C im Idle-Betrieb, hierbei bleibt der Lüfter auch aus.
Wenn ich nun das Netzteil anstecke, geht nach kurzer Zeit die Temperatur auf 63°C hoch und der Lüfter springt an, läuft ein paar Minuten, die Temperatur geht innerhalb 15 Minuten wieder hoch und das Spielchen wiederholt sich, trotz gleicher Takt- und Multiplikator bzw. Spannungseinstellungen im Netzbetrieb wie im Akkubetrieb.
Ich hätte im Netzbetrieb gerne die gleichen Temperaurverhältnisse wie im Akkubetrieb, so dass mir dieses nervende Lüfter ein/Lüfter aus-Problem erspart bleibt.
Eine andere Möglichkeit wäre, den Lüfter konstant auf niedriger Drehzahl laufen zu lassen, Hauptsache der Lüfter geht nicht andauernd aus und wieder an.
Kann ich da irgend etwas machen?
oso
 
Beiträge: 14
Registriert: 15.03.2008 15:28

Beitragvon DangerChris » 22.03.2008 13:42

Hallo oso!

Nutzt deine Grafikkarte das gleiche Energieschema auf Akku wie im Netzbetrieb??

MfG Christian
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46
Notebook:
  • Amilo PI1556

Beitragvon oso » 22.03.2008 13:50

DIe Grafikkarte habe ich auch schon im Verdacht, nur wie kann ich das Profil der Grafikkarte herausfinden? Bei RMClock finde ich diesbezüglich keine Einstellmöglichkeiten.
Ich habe eine ATI HD2400-Karte drin.
Wenn ich das ATI-Tool starte und auch nur die Corespeed Regler berühre, d.h. auch wenn ich sie nach unten drehe, die Taktfrequenz der GPU also reduziere(!), steigt die Coretemp wieder an und der Lüfter springt später an.
Wie kann ich das Energieschema der Grafikkarte verändern?
oso
 
Beiträge: 14
Registriert: 15.03.2008 15:28

Beitragvon DangerChris » 22.03.2008 14:43

Bei mir mit Geforce 7600 geht das ganz fix über die rechte Maustaste auf den Desktop, Nvidia Display und dann Energieschema alle Regler nach links!!! Mit dem manuellen senken des Gputakts wäre ich vorsichtig! Viele Gpus können Teile im 2D-modus abschalten was dann deutlich weniger Wärme produziert als ein noch so geringer Takt!

MfG Christian
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46
Notebook:
  • Amilo PI1556

Beitragvon oso » 22.03.2008 14:46

ich wünschte, dass man bei ATI ähnlich weitreichende Einstellmöglichkeiten wie bei NVidia hätte
oso
 
Beiträge: 14
Registriert: 15.03.2008 15:28

Beitragvon DangerChris » 22.03.2008 19:13

Vielleicht suchst du einmal alles durch was deine "Systemsteuerung" bezüglich der Grafikkarte hergibt, ansonsten evtl. auf einen anderen Treiber ausweichen!

MfG Christian
Benutzeravatar
DangerChris
 
Beiträge: 128
Registriert: 21.12.2006 18:46
Notebook:
  • Amilo PI1556

Beitragvon midisam » 22.03.2008 19:23

Im Akkubetrieb wird standardmäßig die Taktung für CPU, Grafik und Speicher heruntergefahren zwecks längerer Akkulaufzeit was zur Folge hat das die Temps niedriger sind...

Daran ändert ein Programm wie RMClock nur teilweise etwas.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon tobibeck80 » 22.03.2008 19:24

DangerChris hat geschrieben:Bei mir mit Geforce 7600 geht das ganz fix über die rechte Maustaste auf den Desktop, Nvidia Display und dann Energieschema alle Regler nach links!!!
MfG Christian



und das geht nur wenn man nen Treiber mit ner gemoddeten INF Datei hat, wie von Laptopvideo2go.com


Nur zur Info, bevor das einer liest, keinen solchen Treiber installiert hat und gleich wieder nen Thread eröffnet ;-)
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste