amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Darstellung mit Beamer

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Darstellung mit Beamer

Beitragvon skipper_pb » 22.06.2005 21:17

Grüezi mitenand!

Ich habe einen Amilo M1425 und wollte ihn für eine Präsentation mit Power Point über den Beamer verwenden. Leider erkennt der Beamer den Notebook nicht. Habe es an 2 unabhängigen Beamern versucht. Ein Spezialist erreichte wenigstens dass das Bild entweder auf dem Notebook oder mit dem Beamer erscheint (Umschaltung mit Fn + F4) jedoch nicht an beiden Orten gleichzeitig. Habe im Internet gelesen, dass ATI einen neuen Treiber ins Netz gestellt hat, der das Problem bei Betrieb mit 2 Monitoren löst. Auf der Website von ATI wird jedoch empfohlen, den Treiber bei FSC herunterzuladen - aber da ist er (noch) nicht verfügbar!
Kennt jemand dieses Problem auch?
Danke für Eure Hilfe
Gruss aus der Schweiz
skipper_pb
skipper_pb
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2005 13:13
Wohnort: Schweiz

Beitragvon neo6969 » 22.06.2005 22:27

Hi,

habe mein 7525 auch an einem Beamer.
VGA und S-VHS funktioniert einwandfrei, mit Fn+F4 Umschalten und natürlich auch beim Beamer die richtige Quelle wählen (bei meinem mit Epson mit "Mode" wählbar), dann sollte es einwandfrei laufen.

Gruß
neo6969
Amilo M 7425 - Pentium M 738 (600Mhz@0,7V; 1400 Mhz@0,988V) - 1024 MB - ATI 9700/128 MB - 60 GB - NEC ND-6500A
Oldie but Goldie: Liefebook E6595 - P III 850 MHz - 256 MB - ATI 16 MB - 20 GB - DVD-Rom

www.skynet-server.net
Benutzeravatar
neo6969
 
Beiträge: 264
Registriert: 23.12.2004 09:25
Wohnort: BADEN
Notebook:
  • Amilo M 7425
  • Lifebook E 6595

Beitragvon aspettl » 22.06.2005 22:32

Hallo

Normal funktioniert das auch mit dem FSC-Treiber: In den Treibereinstellungen kann man den VGA-Ausgang (Monitor, siehe Grafik) aktivieren. Dann sollte das Bild gespiegelt werden, d.h. an Notebook und Beamer. Wenn auf beiden was anderen dargestellt werden soll, kann man die Desktoperweiterung benutzen.
Die Fn-Umschaltung extern/intern habe ich ehrlich gesagt an meinem eigenen Notebook noch nie benutzt. Aber: Normal ist es so, dass es 3 Modi gibt: extern, intern, extern+intern. Durch die oben genannten Treibereinstellungen sollte das aber egal sein.

Falls es nicht klappen will, kannst du mal die Omega-Treiber probieren. Das sind veränderte ATI-Treiber, die auch mit Notebooks funktionieren.

Gruß
Aaron
Dateianhänge
ati_tv-out.gif
ATI-VGA/TV-Out im Treiber
(29.41 KiB) 380-mal heruntergeladen
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon 1101011 » 23.06.2005 09:39

kannst du im Feld Überlagerung >> Theatermodus
dort was einstellen ?

Falls ja , tells dort mal in den Theatermodus
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beamer

Beitragvon skipper_pb » 23.06.2005 23:02

Hi zusammen,

Vielen Dank für Eure spontane Hilfe. Ich werde alle Vorschläge austesten und mich wieder zum Thema äussern.

Gruss vom skipper
skipper_pb
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2005 13:13
Wohnort: Schweiz

Beitragvon s_knut » 22.06.2006 10:51

Hatte bei meiner Diplomverteidigung auch das Problem. Kein Beamer wollte funktionieren. Musste die Auflösung in der Anzeigeneinstellung auf 800x600 reduzieren, obwohl die Beamer mit anderen NB die normale Auflösung vertragen hatten.

Habe mich aber schon des öfteren über die exteren Ausgänge meines A 7640 geärgert.
Der Audioausgang ist scheinbar schlecht abgeschirmt und verursacht ein Brummen bei den externen Boxen oder der Stereoanlage. Wenn in der Geräteeinstellung der S-Video-Ausgang aktiviert wird, muss das ganze System mit der Displayeinstellung von 800x600 auskommen. Das nervt gewaltig, da sich alle Icons verschieben und auch sonstige Fensterausrichtungen. Diese Probleme gibt es bei meinem Toschiba NB nicht.
s_knut
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.06.2006 10:30
Wohnort: Bernburg


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste