amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Welchen Amilo könnt Ihr mir raten?

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

Welchen Amilo könnt Ihr mir raten?

Beitragvon maute13 » 30.03.2008 10:15

Hallo zusammen,
ich bin bei der suche nach einem Notebook auf die Amilo Familie von FSC gestoßen und die gefällt mir ganz gut.
Durch einiges an sucherei bin ich dann auf dieses Forum getroffen wo ich mir gerne ein bischen rat holen möchte.

Was ich alles machen möchte mit dem Notebook?
Fast alles, also auch spielen aber nicht die allerneuesten Spiele.
Mein aktueller Desktop Rechner der 1GB Arbeitsspeicher hat, einen AMD Sempron 3000+, und leider eine On board Grafikkarte schafft es auch ohne
Probleme.

Was mir wichtig ist?
Er sollte 2GB DDR2 RAM Arbeitsspeicher haben
Einen dual core Prozessor
Keine On Board Grafikkarte, denn ich denke das ich dann für die Zukunft besser gerüstet bin.
Display 15,4"

Bis jetzt sind mir zwei Typen ins Auge gestochen:
Amilo PI 2550
Amilo Pa 2510

Vielleicht könnt ihr mir einen davon raten oder doch einen ganz anderen?
Vielleicht könnt Ihr mir auch positives oder negatives zu den beiden Beispielen schreiben.
Gruß
Maute13
maute13
 
Beiträge: 21
Registriert: 30.03.2008 10:00

Beitragvon grunt83 » 30.03.2008 11:16

die X1200 im Pa2510 ist leider eine onboard Grafikkarte.
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon maute13 » 30.03.2008 11:30

AHA,
daher auch der preisunterschied.
Bisher habe ich den PI 2550 für 629,-€ (Online Shop) und den Pa 2510 für 555,-€ (online Shop).
Vielleicht jemand ne idee welches modell noch interessant wäre in der Preisklasse.
Gruß
Maute13
maute13
 
Beiträge: 21
Registriert: 30.03.2008 10:00

Beitragvon maute13 » 30.03.2008 11:39

ODER,
vielleicht reicht die X1200 imPa2510 ja auch für meine Zwecke.
Schon jemand erfahrung gemacht?
Gruß
Maute13
maute13
 
Beiträge: 21
Registriert: 30.03.2008 10:00

Beitragvon grunt83 » 30.03.2008 12:07

was spielst du denn so damit ? also Spiele wie CS1.6, NFSU2, W3, Tactical Ops, Enclave laufen einwandfrei, aber für aktuelle Spiele kannste die nicht brauchen.
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon maute13 » 30.03.2008 12:12

unreal tournament 2004, vielleicht demnächst ut 2007, Battlefield
maute13
 
Beiträge: 21
Registriert: 30.03.2008 10:00

Beitragvon grunt83 » 30.03.2008 12:19

Battlefield 1942 läuft, Vietnam ist nicht zu ertragen ( unflüssig )
UT 2004 läuft definitiv auch vernünftig, hab ich drauf. Ansonsten auch CODI COD II läuft wegen Vista irgendwie nicht.
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon maute13 » 30.03.2008 12:21

Schuldige, Battlefield 2 war gemeint.
Ich möchte einfach ein notebook bei dem ich nicht nächstes Jahr schon wieder los laufen muß um mir ein neues zu suchen.
Gruß
Maute13
maute13
 
Beiträge: 21
Registriert: 30.03.2008 10:00

Beitragvon grunt83 » 30.03.2008 12:27

also dann solltest du nicht das Pa2510 nehmen. Das ist einfach ein Officegerät.
Wenn du ein längertaugliches Notebook zum spielen suchst, musst du schon etwas mehr als 600€ anlegen. Es sollte einen Intel Penryn, mindestens 667er RAM und eine voll DirectX10 fähige Grafikkarte sein z.B. NV 9500M GS. Dafür musst du aber im Moment so um die 900€ hinlegen.
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon maute13 » 30.03.2008 12:40

Mit dem 2550 müßte ich aber doch klar kommen oder nicht?
Gruß
Maute13
maute13
 
Beiträge: 21
Registriert: 30.03.2008 10:00

Beitragvon grunt83 » 30.03.2008 12:47

also die X2400 ist auch nicht so dolle, die gibt auch teilweise bei aktuellen Spielen den Geist auf. Als Messlatte für Leistung ist da im Moment Crysis anzusetzen. Etwa 2 Jahre zukunftssicher, wie du es möchtest ist dieses Gerät nicht, da DirectX 10 jetzt für Spiele kommen wird und dafür braucht es einfach Leistungsfähigere Grafikkarten. Das ist halt das Dilemma bei Notebooks, da man da die Grafikkarten nicht wie bei einem Desktop einfach tauschen kann. ( MXM ist ja auch wieder mehr oder weniger aufgegeben worden ).
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon grunt83 » 30.03.2008 12:48

Also zum Spielen würde ich nichts unterhalb einer NV 8600GS kaufen.
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon maute13 » 30.03.2008 12:51

jetzt stecke ich aber in einem dilemma, erst hatte ich 600,-€ als grenze, bei dem 2550 ist es schon etwas mehr.
und jetzt reicht wahrscheinlich noch nicht einmal das.
Gruß
Maute13
maute13
 
Beiträge: 21
Registriert: 30.03.2008 10:00

Beitragvon littlebastard » 30.03.2008 12:57

wenn du ein richtiges spielenotebook suchst, bist du bei fsc falsch.....
ich hab die 8600 gs drin und so spiele wie nfs pro street laufen nur mit reduzierter auflösung und details......
wenn du crisis als maßstab nimmst, brauchst du auch nicht mit ner 8600er anfangen, dann schau lieber bei dell und gib etwas mehr geld aus....
littlebastard
 
Beiträge: 753
Registriert: 13.09.2005 17:48
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon maute13 » 30.03.2008 13:04

also gut, also gut....
gehen wir mal vom kräftigen spielen weg, denn ich habe ja auch noch einen desktop. (zu teuer)

kommen wir mal zum anfang zurück.
Für alle anderen arbeiten und internet anwendungen wird es deutlich häufiger gebraucht werden.
Wenn das notebook kein gaming gerät ist packe ich für die lan partys halt weiter meinen desktop ein.
Gruß
Maute13
maute13
 
Beiträge: 21
Registriert: 30.03.2008 10:00

Nächste

Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste