amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Xa 1526 - undefinierbarer Tastaturfehler

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Xa 1526 - undefinierbarer Tastaturfehler

Beitragvon carry72 » 03.04.2008 12:12

Hallo,

wir haben seit ca. 1 Jahr ein Xa 1526 und seit einigen Monaten ein undefinierbares Problem mit der Tastatur.

Vorab: Es funktionieren alle Tasten!

Jedoch passiert es, dass mitten im Schreiben plötzlich ein unerwünschter Befehl gegeben wird.

In Word wird z.B. ein plötzlicher TAB Befehl ausgelöst, man schreibt den Text (so schnell kann man gar nicht gucken) mittendrin an anderer Stelle im Dokument weiter.

Bei Mails wird diese Mail mit dem ausgelösten Befehl damit unabsichtlich gesendet obwohl man sie noch nicht fertig geschrieben hat.

Was kann das sein?

Es ist nicht zu lokalisieren und der Fehler nicht absichtlich zu provozieren.

Ich kann mir nur vorstellen, dass man während des Schreibens eine Tastenkombination verwendet, die diesen Befehl auslöst.

Der Rechner ist weder gefallen, noch unter Wasser gesetzt worden. Er steht seit einem Jahr an seinem festen Platz auf dem Tisch, wird also auch nicht hin und her transportiert.

Kennt dieses Phänomen jemand von Euch und kann helfen?
carry72
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.04.2008 11:57

Beitragvon DerWotsen » 03.04.2008 12:32

Hallo,
ich vermute dass du beim schreiben auf das Touchpad kommst und dir der Mauszeiger verspringt.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Touchpad ?

Beitragvon carry72 » 03.04.2008 12:36

Das kann ich mir leider nicht vorstellen.

Ich schreibe per 10-Finger System, fehlerfrei, was sollten denn meine Finger auf dem Touchpad machen?

In Word würde das ja vielleicht auch noch Sinn machen, aber warum wird eine Mail gesendet? Dann müsste der Mauszeiger ja immer auf dem Butten "senden" stehen.
carry72
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.04.2008 11:57

Beitragvon DerWotsen » 03.04.2008 12:57

Gut wenn du dass ausschließt, es war dass erste was mir einfiel, bei diesem Phänomen. Gab es schon öfter zu lesen. Nach deaktivieren des Touchpads war es dann immer weg. :wink:
Dann probier folgendes: Deinstalliere die Tastatur im Gerätemanager.
Schalte das Notebook aus.
Entferne Akku und Netzteil, drücke die Powertaste 10 Sekunden lang.
Alles anschließen, einschalten, ins Bios gehen und dort die Standardeinstellungen laden. (Setup-Defaults heißen die meistens)
mit Save und Exit raus. Booten.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Bleiben danach...

Beitragvon carry72 » 03.04.2008 13:02

Bleiben danach denn alle Benutzerkonten, Einstellungen, Programme unverändert bestehen? Naive Frage einer weiblichen Person... tut mir leid!
carry72
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.04.2008 11:57

Beitragvon DerWotsen » 03.04.2008 13:08

Ja, bleibt alles so wie es ist. Die Tastatur wird von Windows wieder installiert. Falls du im Bios etwas geändert haben solltest was du wieder haben willst, dass kannst du dann beim nächsten Start wieder einstellen.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon carry72 » 03.04.2008 13:11

Danke! Werde ich heute Abend zu Hause versuchen!

Sitze momentan im Büro ....
carry72
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.04.2008 11:57


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste