amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

v5535 Servicepartitionen löschen, wenn VistaRecoveryDVD da?

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

v5535 Servicepartitionen löschen, wenn VistaRecoveryDVD da?

Beitragvon dominiksti » 03.04.2008 16:09

Hallo,

welche Nachteile entstehen, wenn man die beiden Servicepartitionen (D:WINRE 1,62GB frei von 2GB und E:DRIVERS 7,16GB frei von 14,6GB) des v5535 (VFY:EM81V5535AQ5DE) löscht?

Vista Home Basic als "Operating system - Recovery DVD" ist vorhanden und vorinstalliert. Wollte alles plattmachen und nur eine C: Partition bei Komplett-Neuinstallation von der Vista-Recovery DVD erstellen, damit der gesamte Platz der Festplatte genutzt werden kann (80GB), ohne die Verschwendung mit den Servicepartitionen.

Beinhaltet die Vista-Recovery-DVD und die zusätzliche "Drivers & Utilities ESPRIMO Mobile DVD 2007.04" alle Treiber, die für das Notebook bei einer Vistainstallation notwendig sind?
Komischerweise wurden nach Auslieferung des Notebooks mit vorinstalliertem Vista keine Netzwerk-Treiber gefunden, obwohl die Drivers & Utilities DVD als Quelle angegeben wurde. Erst nachdem ich mit dem Systemscan_V4.0.4.exe mittels der Vendor-, Produkt- und weiterer IDs die Netzwerkdevices identifiziert habe und die Kompatibilität mit den Treibern auf der Drivers & Utilities DVD verglichen habe, konnte ich mittels Aufruf der entsprechenden Treiber.exe die Treiber installieren. Offenbar ist also die "Drivers & Utilities ESPRIMO Mobile DVD 2007.04" nicht aktuell oder Vista erkennt die Treiber nicht, obwohl sie zu passen scheinen. Bekommt man eigentlich eine aktuellere Drivers-DVD von FSC auf nachfrage zugeschickt oder hat der Verkäufer des Notebooks geschlampt?

mfg

dominiksti
dominiksti
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.04.2008 18:43

Beitragvon littlebastard » 03.04.2008 16:29

aktuelle treiber gibts auf der fsc-seite.....das hat mit dem verkäufer nichts zu tun....
littlebastard
 
Beiträge: 753
Registriert: 13.09.2005 17:48
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon dominiksti » 03.04.2008 16:41

littlebastard hat geschrieben:aktuelle treiber gibts auf der fsc-seite.....das hat mit dem verkäufer nichts zu tun....

Der Witz ist aber, dass diese Treiber zum Download die gleichen sind, wie auf der mitgelieferten DVD und trotzdem nicht von Vista als passend anerkannt werden. erst wenn ich die entsprechende exe-Datei ausführe werden die installiert. Das hat aber den Nachteil, dass ich erstmal die Vendor- und Produkt-IDs der entsprechenden Devices des Notebooks mit denen der in der inf-Datei der Treiber stehenden vergleichen muss, um überhaupt zu wissen, welcher Treiber denn passt, weil besipielsweise für die v5535-Reihe mehrere unterschiedliche WLAN-Devices verbaut wurden (Serienstreuung). Und das kann doch wohl eigentlich nicht sein, dass der kunde schon wissen muss welchen Treiber er überhaupt auswählen soll, oder?
dominiksti
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.04.2008 18:43

Beitragvon DerWotsen » 03.04.2008 16:55

Unter Tools&Utilities auf der Treiber-Seite gibt es das "Deskupdate".
Damit probieren.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon dominiksti » 03.04.2008 17:28

DerWotsen hat geschrieben:Unter Tools&Utilities auf der Treiber-Seite gibt es das "Deskupdate".
Damit probieren.


Wird ohne vorherige Erkennung der Netzwerk-Devices aber wohl wenig bringen, nicht? Denn Desktopupdate setzt ja eine funktionierende Internetverbindung voraus.

Das mit den Treibern ist ja auch händisch gelöst. Wollte damit meine Unzufriedenheit zum Ausdruck bringen, weil ich eigentlich als 5 jähriger Linuxuser davon ausging, dass Windows in der aktuellen Version mittelweile so fundamentale Sachen, wie Netzwerkdevices erkennen und die entsprepchenden Treiber dafür installieren kann, ohne dass ich mich um vendor- und produkt-id kümmern muss. Übrigens mit einer debian sid LiveCD funktionierte LAN natürlich out-of-the-box, für wlan-treiber installation musste ich immerhin einen Befehl eingeben bei diesem Notebook.

Weiß jemand vielleicht auch, ob ich die Sevicepartitionen löschen kann oder nicht, was die Hauptfrage war.

MfG

dominiksti
dominiksti
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.04.2008 18:43

Beitragvon littlebastard » 03.04.2008 17:32

kannst du löschen...
littlebastard
 
Beiträge: 753
Registriert: 13.09.2005 17:48
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon dominiksti » 03.04.2008 20:04

littlebastard hat geschrieben:kannst du löschen...

Ok. Es würde mich aber dennoch interessieren, welche Nachteile damit verbunden sind, sprich: Welche Funktionalität bringen diese zwei Systempartitionen konkret - was mit der Vista recovery DVD nicht möglich oder nur umständlich durchführbar ist?
dominiksti
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.04.2008 18:43


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste